Was ist der Unterschied zwischen Konjunktionen und Präpositionen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Konjuktionen verbinden zwei Hauptsätze oder zwei Haupt- und Nebensätze miteinander. Z.B: Und, Oder (übergeordnet); aber, dennoch, deshalb, darum...

Präpositionen stehen vor einem Substantiv und beschreiben eine Position, Uhrzeit usw. genauer: auf, unter, am, mit ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phiemag
08.09.2016, 20:37

Ohh vielen Dank! Jetzt wird mir einiges klar! 😍

0
Kommentar von Bswss
08.09.2016, 21:04

Aber auch im Satzteil  "du und ich" ist und eine Konjunktion - ohne dass ein Haupt- oder Nebensatz vorliegt.

0

Konjunktionen verbinden immer irgendetwas, leiten Nebensätze ein bzw. helfen bei der Aufzählung:

– Teilsätze in einem Ganzsatz: 

Ich kam und dann ging ich wieder. Ich komme oder ich gehe, wie es mir gefällt. Ich liebe dich, weil du schön bist. Ich komme wieder, aber es wird spät.

– Teile in einem Satzglied: 

Dieses Kleid ist rot und schön. Ich wähle dich oder sie. Er ist schön, aber bescheuert.

____________

Präpositionen verlangen immer einen Fall:

– Dativ (kursiv ist 3. Fall): 

Ich gehe mit dir. Ich fahre immer in solchen Autos. Trotz dem Regen geht es ihm gut.

– Akkusativ (kursiv ist 4. Fall): 

Ich sehe durch dich. Ich krachte mit dem Wagen in solche Autos. Ich gehe gerne gegen den Strom.

– Genitiv (2. Fall): Präpositionen stehen korrekterweise niemals mit dem Genitiv. 

Wörter wie aufgrund oder anhand sind Denominalisierungen und stehen deshalb mit dem Genitiv. Sie sind keine Präpositionen. Echte Präpositionen wie wegen oder während verlangen hingegen den Dativ, in der Standardsprache jedoch immer noch den Genitiv (norddeutsche Dialektform!).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Duponi
09.09.2016, 15:49

deine Erklärung ist korrekt für Deutsch, im Französischen allerdings gibt es keine Fälle.im F wird préposition so definiert:

La préposition est un mot invariable sans fonction grammaticale dans la
phrase, mais qui permet de réunir deux mots.

aber der grammatikalische Begriff an sich ist für beide Sprachen der gleiche

1

Was möchtest Du wissen?