Was genau sind/machen Toxoplasmodien und was für Auswirkungen haben sie/sind sie für Menschen gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Toxoplasma gondii ist ein Parasit (Einzeller), der vorallem Katzen befällt. Die wenigsten Katzen zeigen aber Symptome.

Als Zwischenwirte tolerieren diese Protozoon auch alle anderen Säugetiere wie auch Menschen. Auch hier gibt es selten Symptome.

Gefährlich ist die Toxoplasmose eigentlich nur für sehr Immungeschwächte Menschen wie Kranke, Alte, Säuglinge und Embryonen im Mutterleib. Toxoplasmose verändert das Fruchtwasser und kann so dem Embryo schwer schaden.

Symptome (die bei max. 10% der Infizierten auftreten) können sein: Fieber, Schmerzen, Müdigkeit, es kann auch bei Menschen zu Wesensveränderungen kommen. Das ist aber noch recht umstritten.

Im Mutterleib erkrankte Säuglinge zeigen auch Symptome wie Lähmungen oder Krampfanfälle.Sowie auch Entzündungen z.B. in Lunge oder Gehirn. Für ein Säugling also sehr gefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ScoreMagnet 13.07.2017, 22:36

Ich habe auch gelesen, dass die Mehrheit der Menschen welche haben. Und ich habe noch eine Frage: Kann man sie irgendwie wieder los werden?

0
Rendric 13.07.2017, 22:42
@ScoreMagnet

Davon habe ich noch nie gehört. Wie gesagt, es ist ein Parasit, der in erster Linie Katzen befällt und bevorzugt. Der Mensch ist höchstens ein Zwischenwirt.

Aber sicherlich haben mehr Menschen Toxoplasma als es wissen. Denn wie auch schon gesagt: Die Erkrankung bricht nur bei wenigen aus und ist in der Regel symptomlos.

Man kann ein ganzes Leben leben, ohne je den Parasiten zu merken.

Sollte man doch erkranken, entwickelt das eigene Immunsystem antikörper.

Deswegen ist die Toxoplasmose auch nur für Menschen gefährlich, die noch kein voll entwickeltes Immunssystem, oder ein geschwächtes Immunsystem haben.

Ein Bluttest kann zeigen, ob der Körper bereits Antikörper gebildet hat. In dem Fall würde auch der Fötus einer Schwangeren nicht erkranken. Das kann er nur, wenn die Mutter sich in der Schwangerschaft erstmalig infiziert.

Also einmal erkrankt - immer immun.

Ja und Toxoplasmose kann medikamentös behandelt werden.

0

Für Erwachsene normalerweise nicht. Aber Schwangere sollten sich davor schützen da das Ungeborene schwere Behinderungen davon tragen können 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind Parasiten die Katzen befallen. Kommt aber beim Menschen auch vor.Mehr weiß ich leider nicht . Schwangere sollten sich schützen. Keine Ahnung ob mit Impfung oder Medika. Schau mal bei Googel vorbei oder frag Deinen Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?