Was findet ihr besser western oder englisch reiten?

Englisch  - (Tiere, Pferde, Reiten)

17 Antworten

Gar nichts vom beiden finde ich besser. Kann ich auch gar nicht beurteilen, weil ich nie guten guten Unterricht im Bereich Western auf einem gut ausgebidletem Pferd genießen durfte. Von daher vermag ich die Reitweise gar nicht zu beurteilen. Richtig reiten reicht^^ Es gibt Reitweisen, bei denen ich wenig bis gar keine guten Beispiele gesehen habe und nervöse Zuckungen bekommen, wenn mir jemand mi der Reitweise entgegen kommt, aber da sist auch wirlich die extrme Ausnahme. Ansonsten ist es vollkommen Latte, ob jemand klassisch, englisch, barock, Legerte, westen, alt-kalifornisch oder sonst wie reitet, solange er bemüht ist, sein Pferd so zu fordern und zu fördern, dass es den Reiter gesund und zufrieden tragen kann und möchte und keine Gefahr, bzw. Gefährdung für seine Umwelt dastellt

Egal, solang es pferdefreundlich ist. Wenn man was falsch macht, ist´s egal wie...

Ich persönlich bevorzuge englisch bzw. barock, mein Mann ist eher der gemütliche Kutschfahrer oder wenn er hoch zu Roß ist, reitet er western (der Sattel ist total bequem, möchte aber nie gegen meinen Deuber tauschen).

Beides hat seine Vorzüge und wenn es richtig umgesetzt wird, hat beides seine Berechtigung.

Mit besser finden hat das meiner Meinung nach eher weniger zu tun. Solange es pferdefreundlich und dem Tier gegenüber fair praktiziert wird, dann ist beides in Ordnung. Genauso wie alle möglichen anderen Sparten, gibt ja nicht nur Western und Englisch.

Ich persönlich bin Englischreiter. Dressur. Springen. Gelände. Würde auch nicht auf Western o.ä. umsteigen. Bin allerdings auch schon das ein oder andere Westernpferd geritten und es war toll mal in den Westernbereich reinschnuppern zu können, aber ich bin einfach nicht so der Westernfan. Finde ich aber auch nicht schlimm, denn sonst wäre es ja langweilig hätte jeder den selben Geschmack, die selben Hobbys usw.

Von dem her finde ich Englisch "besser". Aber das muss ja nichts heißen. Ein anderer schwört auf Western, der andere Barock. Geschmackssache.

Traber zum Freizeitpferd umreiten. Könnt ihr mir helfen einen Trainigsplan zu erstellen?

Hallo, ich brauche beim gestalten meines trainingsplans für meinen 10 jährigen Traber etwas hilfe. Im Moment mache ich Viel Bodenarbeit mit ihm und er kann an der longe auch schon galoppieren. Mir geht es aber eher darum das er im Trab ruhiger wird und Muskeln am Hintern bekommt. Beim longieren/reiten rennt er richtig los wenn er antraben soll. Es ist sehr selten das er normal trabt. 2-3 mal die Woche kommt seine Pflegebeteiligung und macht Bodenarbeit oder geht mit ihm zur Abwechslung mal spazieren. Wenn ich bei ihm bin wird er mindestens 2 mal die Woche geritten ansonsten wird mit ihm viel vom Boden gerarbeitet.

...zur Frage

Schleich spiel ideen für gute story?

Hallo, meine Freundin und ich haben die alteb schleich sachen mal wieder rausgekramt. (Mehrere pferde, 2 reiter, hunde, katzten, allesmögliche zubehör und einen stall) jetzt haben wir jedoch schon mehrmals die gleiche geschichte gespielt (das wir in der wildnis mit unseren pferden leben) doch was können wir jetzt machen. Wenn ihr ideen habt (bitte keine liebes-oder dramatikgeschichten) dann einfach alles mal reinschreiben. Würden uns wirklich sehr freuen LG Julie

...zur Frage

Kann ich einen Tinker auch Englisch Reiten oder nur Western.?

Alle sagen dass man Tinker Western reiten soll. Aber ich will Englisch Reiten. :D Sieht das doof aus, oder geht das eigentlich auch.??

Danke, (:

...zur Frage

was ist der unterschied zwischen western und englisch reiten?

...zur Frage

was ist besser? western oder englisch reiten? was ist besser fürs pferd? und eure begründung

Was findet ihr besser, westernreiten oder englisch? Mit begründung warum ihr diesen Stil gewählt habt, wäre toll! und welcher stil ist besser fürs pferd?

...zur Frage

Was ist schwerer von western auf englisch oder englisch auf western?

Hallo. Ich reite englisch bin aber gerade 1 jahr in amerika und reite hier western. Der umstieg viel mir leicht. Bald gehts zurück und ich werde wieder englisch reiten.

Was findet ihr welcher umstieg ist schwerer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?