Was empfinden Moslems, wenn Christen ihnen gesegnete Weihnachten wünschen?

4 Antworten

Was empfinden Christen, wenn man ihnen unterstellt, sie würden Weihnachten feiern, obwohl sie das als heidnisches Fest ansehen?

Ich denke, sie gehen dennoch lächelnd über die Unwissenheit ihres Gegenübers hinweg und freuen sich, das man ihnen grundsätzlich etwas Gutes wünscht - und so freuen sich auch Muslime, die ich kenne, das man ihnen eine gute Zeit wünscht.

Nicht alle Christen sehen Weihnachten als heidnisches Fest an.

Durch Jesus Christus ist alles heilig. Man kann einen heidnischen Brauch durchaus neu besetzen mit einer neuen Bedeutung.

2

So, was empfinden Atheisten denn dabei? Ebenso wie du nicht für alle Atheisten, sondern nur für dich persönlich sprechen kannst, kann ein einzelner Muslim nicht für alle anderen Muslime sprechen.

Die meisten Menschen, die ich kenne, ob nun christlich, atheistisch oder Angehörige einer anderen Religion freuen sich über den freundlichen Wunsch und wünschen das zurück. Grundsätzlich sollte man bei solchen Wünschen die gute Intention beachten und dementsprechend reagieren.

Die, die ich kenne wünschen es zurück und freuen sich das man ihnen auch "gesegnete wehnachten" wünscht.

Woher ich das weiß:Hobby – Fast alle "heiligen" schriften zuhause

Als Muslim*in feiert man/Frau nicht Weihnachten, aber ich finde Weihnachtswünsche nicht weiter schlimm. Manche wissen es vielleicht nicht besser.

Nicht schlimm aber auch nicht gut finden?

0

Was möchtest Du wissen?