Was denkt ihr von den Franzosen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Naja, die meisten sprechen viel besser Französisch als der Durchschnittsdeutsche, aber auch nicht ausnahmslos alle.

Hallo,

durch meine vielen Frankreichreisen kenne ich die Franzosen einigermaßen. Wobei es den Franzosen genauso wenig gibt, wie den Deutschen.

Auch in Frankreich gibt es ein Nord/Süd Gefälle in der Mentalität, in der Kultur und was die Essgewohnheiten betrifft.

Um so südlicher man sich in Frankreich begibt, desto größer die Unterschiede zu Deutschland.

Pauschal ausgedrückt sind Franzosen emotionaler und patriotischer, als Deutsche, manchmal sehr stur, aber auch sehr gastfreundlich. Franzosen verfallen nicht so in Hektik wie manch Deutscher.

Es werden oft andere Prioritäten gesetzt.

Um mit Franzosen ins Gespräch zu kommen bedarf es des richtigen Tonfalls. Wenn ein Franzose bemerkt, dass es sich nicht nur um einen sowieso uninteressierten Touristen, sondern um Jemanden handelt, der wirkliches Interesse an etwas zeigt, läuft man offene Türen ein und man erlebt die gastfreundlichsten Menschen überhaupt.

Ich habe in Frankreich schon die unglaublichsten Geschichten erlebt.

Franzosen sind nicht so pedantisch wie Deutsche, aber das gleichen sie auf andere Weise durch Leidenschaft wieder aus.

Über das Thema ließe sich Seitenweise philosophieren, über manch große, manch kleine Unterschiede und viele Gemeinsamkeiten, bzw. Parallelen.

Gruß, RayAnderson  😏

Den Franzosen ist halt Essen und Trinken wichtig (finde ich auch eine gute Sache), ein Deutscher spart lieber erst mal am Essen, bevor er am Auto sparen würde (etwas überspitzt formuliert, ich weiß...).

Für Franzosen ist ein Auto ein Gebrauchsgegenstand (einen Deutschen stört es oft mehr, eine Beule ins Auto zu bekommen, als selber eine Beule zu bekommen bei einem kleinen Unfall).

Franzosen haben manchmal eine "laissez faire" Einstellung, dies trägt zwar einerseits zur Gemütlichkeit bei, andererseits aber auch dazu, dass manche Sachen (außerhalb der Gastronomie) doch manchmal nicht so ganz rund laufen.

Auch im Saarland herrscht das Motto: "Hauptsach gudd gess". :)

Egel ob Deutscher, Franzose, Pole, Tscheche oder Niederländer. Die Mentalität und die Kultur unterscheidet sich bei uns Mitteleuropäern nur in Nuancen. Der einzig gravierende Unterschied ist die Muttersprache.  

da gibt es sehr viele verschiedene völker , die zentral regiert werden . mit verschiedenen historischen hintergründen , dazu stämme aus den ehemaligen überseegebieten .  alle mit mediteranem lebensgefühl , morgen ists besser .

normannen , bretonen , jurassen , elsässer , et l'autres .

wie hier : sachsen , pfälzer , niedersachsen , an meeren lebende , alpine und balinär .


Ich denke sie sind sehr französisch, haben einige lustige Sterotypen (Baguette, Barett, quergestreifte Hemden) Unterschiede zu Deutschen? Hauptsächlich ihr fragwürdiger Geschmack in Sachen Gourmetküche und ihr Urlaubsverhalten.

Nein, eigentlich relativ ähnlich. Ich glaube nicht, dass man Deutsche und Franzosen auseinander halten könnte, wenn man sie nicht sprechen hören würde, also nur von Aussehen her. Kulturelle Verschiedenheiten sind klar, aber die haben ja nichts damit zu tun, ob man jetzt Deutscher oder Franzose ist.

BeauNom 18.05.2017, 17:17

Welche kulturellen Verschiedenheiten?

0
Ecaflip 18.05.2017, 17:19
@BeauNom

Na, dass man zum Beispiel auf der Autobahn bis zum Ende des Überholens blinkt und sowas (kultur ^^). Ich meine damit alles, was man noch lernt, aber nicht irgendwie vorbestimmt ist. Wenn ein Deutscher in Frankreich aufwächst, dann fährt er auch wie ein Franzose usw.

0
BeauNom 18.05.2017, 17:23
@Ecaflip

Wo? In Deutschland oder in Frankreich blinkt man bis zum Ende des Ueberholens...

0
Kuestenflieger 18.05.2017, 18:30
@BeauNom

..beim aneinander vorbei fahren , so sieht das auch der gegenverkehr , ca vas .

0

Hallo!

Die Franzosen sind oft emotionaler und zudem patriotischer, haben mehr Mut zu eigenem Denken und sehen nicht alles so verbissen, klemmimäßig und begnadet schwarz wie es die Deutschen tun -----> ihr Verhältnis zu "Konventionen" ist eindeutig lockerer.

Sie sind mir die liebsten Nachbarn.

Einem gängigen Klischee zufolge sind wir Deutschen sehr gründlich, bürokratisch, die Franzosen Genießer (in Bezug auf ihre Küche).

Ob das der Wahrheit entspricht, kann ich dir nicht sagen.

BeauNom 18.05.2017, 17:21

Aber Franzosen sind in Logik und Mathematik besser, oder?

0
BeauNom 18.05.2017, 18:13
@Sachsenbruch

Na das ist mein Eindruck... Ich frage, ob drea67 ihn teilt...

"esprit cartésien" ist das Stichwort...

0
drea67 18.05.2017, 21:37
@BeauNom

Ich habe davon noch nichts gehört, habe es aber recherchiert - und etwas dazu gelernt ^^ Es könnte also so sein

0

Die essen jeden Tag Baguettes und Froschbeine.

Spaß aber ich finde deine Frage ganz komisch, warum möchtest du das wissen eigentlich?

BeauNom 19.05.2017, 07:55

Will wissen, was die Deutschen über ihre Nachbarn jenseits des Rheins denken. Gehöre zu den Nachbarn, nicht zu den Deutschen.

Will wissen, welche Clichés in den Köpfen sind...

0
earnest 19.05.2017, 12:51
@BeauNom

Stimmt.

Das Interesse an Klischees spürt man bei all deinen Fragen.

0

Jedes Volk und jeder Mensch ist verschieden. Und trotzdem sind wir alle gleich. Komisch oder? Aber so ist es eben. 

Franzosen unterscheiden sich in ihrer Sprache von den Deutschen. Und in vielerlei anderen Dingen. Die Liste ist fast unendlich!

BeauNom 18.05.2017, 17:17

Welche Dinge?

0
C0r3bl00d 18.05.2017, 17:19
@BeauNom

Bist du grad aus dem Gitterbettl gekraxelt? lass dir was einfallen. sei nicht faul und mach deine Hausaufgaben selbst

3
BeauNom 18.05.2017, 17:22
@C0r3bl00d

Das sind keine Hausaufgaben.

Ich will mich von Deutschen beraten lassen, wie sie die Franzosen sehen...

0
earnest 18.05.2017, 18:25
@Sachsenbruch

@Sachsenbruch:

Ansonsten wirkte BeauNom bisher doch eher beratungsresistent? Ändert sich da vielleicht gerade etwas?

2

Sind halt Franzosen ne

Lel

Was möchtest Du wissen?