Welche deutschen Marken kommen bei den Franzosen gut an (mögen die Franzosen)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auf fast allen Gebieten genießen deutsche Marken einen (sehr) guten Ruf.

"qualité allemande" ist in Frankreich ein Begriff.

Autos: Aufi, BMW, Mercedes, Porsche (VW ist allerdings in letzter Zeit in der Gunst der Franzosen runtergekommen, weiss gar nicht warum :))

Elektrogeräte: Miele, Ness, Siemens, Bosch, Liebherr, Braun, Kärcher, Blaupunkt, AEG, Grundig, Telefunken 

Lowcost-Geschäfte: Aldi, Lidl

Sport: Adidas, Puma

Lebensmittel, Küche: Haribo, Maggi, Kraft, Melitta

Spielzeuge: Playmobil, Ravensburger

Mode: Hugo Boss

Kosmetik: Nivea, Schwarzkopf

Auch in anderen, kaum bekannten Bereichen sind deutsche Marken bzw. Unternehmen führend, wie etwa Sartorius (Pharma- und Laborzulieferer), hat vor ein paar jahren das frz. Unternehmen Stedim aufgekauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von achwiegutdass
09.02.2016, 17:51

hab mich vertippt: nicht Ness, sondern Neff

0

Produkte der Firma Miele

Werbespruch vor ca. 15 J. : Miele 2000 (deux mille) !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Audi. War bei unserem letzten Frankreichurlaub überrascht, dass die Franzosen recht viele deutsche Autos fahren, gerade aus der Premiumklasse wie besonders Audi oder auch BMW.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niggel20
09.02.2016, 15:43

bei automarken hab ich mich auch gewundert mercedes fahren die ja auvh viel... weisst du zufällig was sonst noch?

0

Was möchtest Du wissen?