Was braucht eine Beziehung ausser Liebe um funktionieren zu können?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sicherlich ist die Liebe die grundlegende Basis für eine Beziehung/Ehe! Sie braucht es auf jeden Fall, um eine gesunde Gemeinschaft zu haben und daran zu wachsen. Gerade beim anfänglichen verliebt sein kompensiert Liebe einiges. Doch im Laufe der Zeit verändert sich die Liebe und es wird eine tägliche Entscheidung sich für den anderen. Denn oft sind die Gefühle eben nicht mehr so wie am Anfang der Beziehung, Schmetterlinge im Bauch, Weiche Knie ect. Eine Beziehung ist auf Liebe gegründet, auf der Entscheidung für den anderen, auf Vertrauen und darauf viel miteinander zu sprechen und zu kommunizieren! Es ist wichtig, ein Geben und Nehmen zu praktizieren. Denn nur dann besteht die Möglichkeit sich bis zum Lebensende treu zu bleiben und auch glücklich dabei zu sein. Ich wünsche dir, dass du das erfahren und weitergeben kannst!

Am Anfang ist man verliebt und man sieht alles, durch eine rosarote Brille. Deshalb ist es wichtig, gerade am Anfang nicht den Überblick zu verlieren. Nicht denken, ach das würde mich stören, er wird sich noch ändern. Man sollte jeden Partner so lassen, wie er ist. Sich immer pfelgen und nicht gehen lassen. An seiner Partnerschaft immer arbeiten. Vertrauen aufbauen, aber auch vertrauen. Lieben, aber auch Liebe geben. Glücklich sein, aber auch Glück vermitteln. Wenn man Treue verlangt, auch Treue geben. Ehrlich sein und dies auch bleiben, egal was der Partner macht, sich treu bleiben und nicht für den Partner verbiegen.Aber ihm entgegen kommen und Kompromisse finden. Der Partner muss sich auf einen verlassen können und ebenso du, auf deinen Partner.Das Lachen nicht verlieren und sich seine Fröhlichkeit bewahren. Man sollte nie den Respekt vor dem Partner verlieren und der Partner sollte auch immer Respekt, vor einem selbst haben. Über Geldangelegenheiten reden, nur gemeinsam planen und entscheiden. Dem Partner immer zuhören und ehrlich sagen, was Sache ist. Man braucht auch etwas Geduld und muss lernen, sich anzupassen. Leben und leben lassen...und das gemeinsam. Wenn man zufrieden ist und glücklich, kann eine Ehe ein Leben lang halten...viel Glück.

Vertrauen, Respekt und Achtung voreinander, ein paar gemeinsame Hobbies, gemeinsame Wellenlänge, sich gut riechen können (Chemie muss stimmen), sich miteinander wohlfühlen, nach einer gewissen Zeit ohneeinander merken, wie sehr der andere einem fehlt, gemeinsame Bedürfnisse was den körperlichen Kontakt anbelangt, wenn man den anderen sieht, auch noch nach einer längeren Zeit, große Freude zu empfinden, sich auch noch nach der großen Verliebtheit, öfter sagen, wie sehr man sich liebt, kleine Aufmerksamkeiten, immer wieder, keine Langeweile aufkommen lassen, im Gespräch bleiben ( sich anzuschweigen ist tödlich), auch nach vielen Jahren großes Interesse am anderen zeigen, sich um den anderen sorgen und kümmern, nicht nur wenn er krank ist, okay, es gibt Männer, die gerne betüdelt werden, andere nervt es,

Hoffentlch konnte ich mit meinen Tipps helfen!

Was möchtest Du wissen?