Was bedeutet euch die Kirche?

Support

Liebe/r anastacia890,

Deine Frage mag interessant sein, jedoch provozieren solche Fragen leider auch immer wieder religiös stark tendenziöse Äußerungen, die hier nicht erwünscht sind. Ich möchte Dich und auch die hier Antwortenden bitten, Rücksicht darauf zu nehmen. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Bitte schaut diesbezüglich doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Vielen Dank für Euer Verständnis.

Herzliche Grüsse

Bea vom gutefrage.net-Support

17 Antworten

Orte an denen sich Menschen hingezogen fühlen,um zu beten,schutz zu suchen,oder sich einfach nur innerlich zu öffnen,wird und muß es geben ! Aber er wird von jeden Menschen anders beurteilt werden.Für mich persönlich ist die Natur der Ort,oder(Platz) wo ich mich öffnen kann ! brauche also keine Kirche ! Aber bitte schön, jeder so, wie er es für richtig hält !

Wenn man Kirche als das sieht, was sie biblisch ist - Gemeinschaft der Heiligen (Gläubigen), dann findet man in ihr alles was ihre Mitglieder bewegt, sowohl im Glauben wie auch in den Nöten des Alltags: Gott, Gemeinschaft, Hoffnung, Trost, Auferbauung, Heile Welt..... - kurzum den rettenden Fels der Gläubigen, inmitten einer verkommenen Welt, welche dem Untergang geweiht ist.

Wenn jemand in die Kirche geht dann sollte man es respektieren. Man muss ja nicht hingehen. Ich weiß nur dass die Kirchenpolitik menschenverachtend ist und darum bin ich ganz gut ohne sie zurechtgekommen.

41

Da hast du dich aber sicher nie mit der Politik der Kirche auseinander gesetzt ,sondern ....das kommt von hören sagen ...denn die Kirchen Politik ,sofern es eine solche überhaupt gibt .(Die Kirche sollte nicht Prolitisch sein ) ist sicherlich vieles aber nie Menschen verachtend .

Verfehlungen einzelner Protagonisten mit der " Politik" der Kiche zu verwechseln ist einfach falsch ...und unbedacht ...!

Hier nur ein Beispiel :

http://www.kath-info.de/spee.html

0
52
@waldfrosch

Das sind die guten Seiten der Kirche. Mir geht es um die schlechte Seite der Kirche. Sie zu verteidigen ist unnötig. Dafür hat sie zu viel Mist gebaut in der Geschichte bis heute. Die Spendenpolitik gegenüber der Bundeswehr, wo Gelder für arme Kinder nicht angenommen werden, die Verhütungspolitik wo Kondome verboten werden, obwohl täglich tausende Kinder an AIDS sterben und der Kindermissbrauch sind alles Gründe um nie mehr ein Fuß in eine Kirche zu setzen, egal, wo und wann sie auch mal Gutes gemacht hat. Wir brauchen Organisationen die immer fair und sozial sind und das hat die Kirche mit ihrer Heuchlerei nie zu Stande bringen können, obwohl es ein Gotteshaus ist, dass christliche Werte vermitteln soll.

0

Gehen junge Menschen noch in die Kirche?

Damals war es gang und gäbe Sonntags die Kirche zu besuchen. Ich persönlich kenne fast keine jüngeren Leute die noch in die Kirchen gehen. Zumindest freiwillig (nicht mit der Schule o.Ä)

...zur Frage

Wie kann ich schnell für nen Test lernen?

Ich schreib morgen reli kurzarbeit (realschule) kann mir aber nix merken. Das thema is Zeugen Jehovas im vergleich mit der evangelischen Kirche. Wie kann ich mir sowas schneller merken?

...zur Frage

Welcher Kirche gehörte Elvis Presley an?

Elvis Presley war gläubiger Christ. Mich würde nun interessieren welcher amerikanischen Kirche er angehörte bzw. wo er hinging?

Ich vermute Church of Christ, bin mir aber nicht sicher.

...zur Frage

Was sagt man zur Firmung?

mein freund hat morgen firmung. sagt man da alles gute oder sowas? kenne mich gar nicht aus, bin evangelisch. danke schonmal

...zur Frage

Wie könnte man Gottesdienst (oder die Kirche allgemein) für junge Leute interessanter machen?

Die neueste Vision unseres örtlichen Pfarrers: Er will, dass mehr junge Leute in die Kirche kommen. Ja, das sagt sich schon mal so dahin, aber wie soll das klappen, bei den langweiligen Gottesdiensten. Also hat er sein Gehirn eingeschalten, und schwupps: Er hat die Lösung!!! Junge Leute sollen ihm einfach Tipps geben, wie man den Gottesdienst besser gestalten kann. Ja, aber dann sind doch nicht so viele Vorschläge zusammengekommen, weil er das in der Kirche prophezeit hat und wieviele Jugendliche sind heutzutage schon noch in der Kirche. Also versucht er es weltgewandter. Er will über das Internet Vorschläge hören. Aber bis das passiert ist... Das kann dauern.

Also jetzt mal die Frage:

Wie könnte man die Kirche interessanter machen.

Danke für eure Antworten

floo28

P.S.: Ich gehe selber nicht oft (bzw. eigentlich bloß an Weihnachten und Ostern) in die Kirche, will das aber ändern, wenn es einfach einen besseren Gottesdienst gibt.

...zur Frage

In welcher Kirche?

Wo würdet ihr euch Taufen lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?