Warum treten viele Menschen aus der Kirche aus?

Das Ergebnis basiert auf 57 Abstimmungen

Glauben kann man auch ohne Kirche 26%
Enttäuschung über Institution Kirche 19%
Kirchensteuerk 18%
keinen Glauben 14%
Austritt kommt für mich nicht in Frage 12%
Probleme mit dem Bodenpersonal 7%
Weil es z.Z. im Trend ist 4%

37 Antworten

Glauben kann man auch ohne Kirche

Ich bin zwar christlich, aber nicht unbedingt kirchlich (obwohl ich brav Kirchensteuer zahle). In der katholischen Gegend, aus der ich komme, habe ich die Erfahrung gemacht, dass oft die grössten Gauner ganz vorn in der Kirche sitzen und am lautesten singen.

Probleme mit dem Bodenpersonal

Ich bin aus Überzeugung aus der evangelischen Kirche ausgetreten, weil sie für mich nicht das biblische Leben wiederspiegelt. Ich bin allerdings in eine Freikirche eingetreten-auch aus Überzeugung. Ich weiß, dass Gott regiert, dass Jesus wirklich vom Tod auferstanden ist und dass wir Christen den heiligen Geist in uns haben. Mein Glaube ist eine absolute Überzeugung. Kein Mensch kann Gott persönlich gegenüberstehen-weil wir einem heiligen Gott zu unrein sind. Wir werden erst durch Jesus Christus rein, in dem wir glauben. Jetzt ist der Heilige Geist mächtig am wirken, und diese Gottesnähe zu spüren ist überwältigend. Er liebt uns Menschen nämlich sehr und viel mehr als wir uns das vorstellen können. Ja, er jubelt sogar, wenn er an uns denkt (Bibel Buch Zefania). Es ist so schön, Gott anzubeten. Er ist würdig.

Austritt kommt für mich nicht in Frage

Ich erhalte mir das bisschen Sturheit, obwohl ich auch nicht immer zufrieden bin. Dafür gibt es viele Gründe, aber beschweren sollte man sich nicht, ist man doch auch selbst Mitgestalter des Gemeindelebens und schließlich könnte auch ich mich etwas mehr anstregen ;-) Tja, ist halt wie in der Politik. Wenn man nicht mitmacht, darf man nicht nörgeln. Kirche besteht immer aus IHREN Menschen.

Es geht ja nicht um das Gemeindeleben - es geht um das, was die Kirche lehrt!

Als ich die Ausbildung zur Diakonin gemacht habe, war ich entsetzt, was ich da alles glauben sollte - und habe die Ausbildung geschmissen, kurz vor Schluß!

Wenn man als Posaunenchorleiter fast jedes Mal abgmahnt wird beim Vorlesen einer Andacht des Pfarrers Wilhmelm Busch, daß man damit doch nicht kommen dürfte, das wäre ja alles überzogen?

Und vom Gericht darf man auch nichts sagen?

Bitte?

Was soll ich dann noch in dem Lügenverein?

0
Kirchensteuerk

Weil die Kirche ein Machtunternehmen mit Geldeintreiberei ist. Kirchensteuer gibt es nur in Deutschland und das, obwohl die Kirche das reichste Unternehmen überhaupt ist ,in Prunk und Protz lebt und ihre Bischöfe wie Fürsten bezahlt mit Managergehältern und Bischofsitzen,weil sie Kinderschänder- Priester deckt und Homosexuelle verbirgt unter dem Mäntelchen des Zölibat.

Das Leben Jesu dagegen war überzeugend, einfach und spartanisch. Nur so sollte auch die Kirche sein, dann wäre sie glaubwürdig.

du könntest ja auch mal auf eine Antwort reagieren ! Wozu antwortet man denn hier ? Liest du es nicht ?

0

Was möchtest Du wissen?