Was bedeutet dieses Zeichen (Fisch ohne Flossenbegenzung)?

...komplette Frage anzeigen Zeichen - (Religion, Christentum, Fische)

6 Antworten

Das Fisch-Zeichen war ein Erkennungszeichen der Urchristen. Man zog mit einem Stock dieses Zeichen in den Sand oder Staub, und gab sich so seinem Gegenüber zu erkennen.

Sinn und Zweck war es dabei, dass man mit einem Fusswisch das Zeichen beseitigen konnte, und somit kein Beweis vorhanden war.

Diese Art der Erkennung war in der damaligen Zeit sinnvoll, da es zu diesem Zeitpunkt eine starke Christenverfolgung, insbesondere in Rom gab.

Das Fisch-Zeichen wurde von dem apostolischen Auftrag abgeleitet, die Jünger von Jesus zu Menschenfischern zu machen.

Zudem wurden die Buchstaben des Wortes Fisch aus dem Altgriechischen,

iχθύς

Ιησούς - Iesóus - Jesus
Χριστός - Christós - Christus [der "Gesalbte", auf Hebräisch "Maschiach" (Messias)]
Θεού - Theoú - Gottes
Υιός - Hyiós - Sohn
Σωτήρ - Soter - Retter, Erlöser

wiedergegeben.

erkennungssymbol der urchristen

Der Fisch heißt Ichthys. Im Griechischen

I = Jesus

X = gr. Chi = Christus

Theon (ich kann den Buchstaben leider nich darstellen ist ein O mit einem waagerechten kurzen Strich in der Miite) Gottes

Y = Hyios= Sohn

Epsilon = Soter = retter

Genauso esoterisch und astrologisch, vom FischZeitalter zum Widder, also Anfang zum Ende, wie Othala auch die letzte Rune des Futhark ist.

Oder bring mir bei was Fisch mit dem Judentum / Christentum zu tun hat, ausser dem Messias der die neue Zeit brachte (Jesus/ Josua/ Isa (Friede sei mit ihm))

0
@Satiharu

Ich hab kein Wort verstanden.

Das ist das, was uns unser Reli Lehrer erkklärt hat.

0

Was möchtest Du wissen?