Was bedeutet das Kunstzitat von Joseph Beuys

3 Antworten

ganz einfach: der erste teil meint, dass deine kunst etwas ausdrücken muss und nicht einfach dahingeschmiert sein soll. der zweite teil meint, dass es ebenso aber zur kunst gehört, diese aussage gut und verständlich und mit talent rüberzubringen.

Danke :) und stimmst du dieser Aussage zu ? Wenn ja warum

0

Kunst hat (mindestens, sag ich) zwei Aspekte:
-Der Künstler muß den Kunden im Blick haben, denn er will und muß auch verkaufen.
-Kunst hat was mit Können zu tun.

Recht hat er. Wobei die Sache mit dem Können bei Beuys nicht immer sofort erkennbar war.

Gruß, earnest

Auch evellas Idee wäre eine Möglichkeit.
Bei kundigen Künstlern weiß man ja nie ...

1

beuys - hochgebildet - spielt mit der etymologie des wortes kiunst:

das wort kunst ist mit können verwandt,ebenso mit kunde: da ist nicht der kunde gemeint,der in einem bestimmten geschäft einkauft, gemeint,sondern die kunde= eine nachricht.botschaft,aussage- ein alter ausdruck.

:)) evella

Ich bin da kein Experte, würde aber z.B. im Mittelhochdeutschen unterschiedliche Wortstämme für "Kunst" und "Kunde" (= Botschaft) vermuten.

1
@earnest

laut etymologie-duden beide,kunst und kund(e), zu "können" LG :)) evella

0
@evella

Bei koeblergerhard.de habe ich dies gefunden:

-"Kunst": ahd. kunst
-"Kunde" (= Botschaft): ahd. kundi

Grüße!
e.

1

Was möchtest Du wissen?