Was bedeutet das "de." vor einer Domain? Geht es das nicht nur am Ende?

9 Antworten

Von Experte katzebiggi bestätigt

Domains sind aus mehreren Stufen aufgebaut.

Mal als Beispiel "translate.google.de".
Hier ist "de" die Top-Level-Domain, "google" die Second-Level-Domain und "translate" die Third-Level-Domain oder auch Subdomain.

Manche Betreiber nutzen den Teil für die Subdomain aber auch um verschiedene Sprachversionen der Webseite zu kennzeichnen wie z.B. bei "de.wikipedia.org" für die deutsche Seite von Wikipedia oder "en.wikipedia.org" für die englisch Seite von Wikipedia.

https://de.wikipedia.org/wiki/Domain_(Internet)

Ist Teil des Namens.

Dede steht für:

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/DE#:~:text=De%2C%20de%20steht%20für%3A,des-%20und%20Liste%20lateinischer%20Präfixe

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Das ist eine sogenannte subdomain und leitet dich als Benutzer nur auf ein Unterverzeichnis weiter. Zum Beispiel könnte de.beispiel.com auch heißen: beispiel.de/de/

Das .de am Ende ist die sogenannte Top Level Domain. Da gibt es Länderkürzel wie de, nl, dk etc. und sogenannte generische TLDs wie com, biz, info, name, org, net.

Der Domainname ist eindeutig innerhalb der TLD, z. B. gutefrage.net. gutefrage.de kann hingegen etwas ganz anderes sein.

Unterhalb der Domain, bei den sogenannten Subdomains, hat man völlige Gestaltungsfreiheit. Man könnte zum Beispiel willi.gutefrage.net oder sadflkasdf.gutefrage.net erstellen. Ob das eine Bedeutung hat, ist gar nicht relevant. Es ist hat ein Name.

Bei Wikipedia gibt es z. B. de.wikipedia.org, en.wikipedia.org, nl.wikipedia.org etc. Die Bedeutung dürfte klar sein.

Könnte auch eine andere Person die Seite "willi.gutefrage.net" erstellen oder gehören alle Subdomains gutefrage.net?

0

Das ist eine sog. Subdomain. Die kann der Domainbesitzer frei vergeben, um z.B. leichter zu merkende Abkürzungen bereit zu stellen. So kann man z.B. über images.google.com auf die Bildersuche zugreifen. Das kann einfacher sein, als Usern den echten Link zu der gewünschten Komponente zu geben, bzw. ist es so auch möglich, direkt eine ganz andere Webseite vom Server aufzurufen.

Da der Betreiber sich diese Sudomains frei ausdenken kann, hat der Betreiber der Seite, die du meinst halt für jede Sprache eine Subdomain vergeben.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Arbeite in einem Telekommunikationskonzern