Warum wurde vor der Kopernikanischen Wende davon ausgegangen, dass sich die Sonne und die anderen Sterne um die Erde drehen?


13.09.2021, 20:43

Aus meinem Sicht die Hatten einfach kein Gewusst

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist kein Fehler, zu denken, dass sich Sonne und Sterne um die Erde drehen. Es geht nur um die Wahl eines geeigneten Koordinatensystems - und davon gibt es grundsätzlich mehr als eines, sondern viele. Das natürlichste Koordinatensystem für die Menschen auf der Erde ist da zuerst einmal eines, das mit der Erde verbunden ist.

Dass dann einige Gelehrte vor etwa 500 Jahren bemerkten, dass zur Beschreibung der Bewegungen von Planeten und Sonne ein heliozentrisches Koordinatensystem praktischer (weil einfacher) wäre, war einfach eine Erkenntnis jener Zeit, die auch keineswegs sofort zum "Allgemeinwissen" wurde. Auch die allermeisten heute lebenden Menschen brauchen für ihr praktisches Leben kaum je Kenntnisse über heliozentrisches oder galaktisches oder sogar darüber hinaus gehende Koordinatensysteme.

Wenn man auf der Erde steht, dann sieht es so aus, als ob sich alles um die Erde dreht.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Abschluss als Diplom-Physiker

Schau es dir doch an! Die Sonne bewegt sich über den Himmel. Die Erde bewegt sich nicht. Da musste man das doch denken. Dass es genau umgekehrt ist, bedurfte sehr genauer Beobachtungen.

Woher ich das weiß:Hobby – Weltraum-Fan seit 1981 mit eigenen Teleskopen

Hm, man hätte noch genauere Beobachtungen auch mit noch komplizierteren Berechnungen zur Deckung bringen können ...

Auf das neue, einfachere (und richtigere) Modell musste man kommen!

0
@Roland22

Die Frage drehte sich darum, wie man überhaupt drauf kam, dass sich die Sonne um die Erde dreht und nicht, wieso man sich irrte und wie man früher die Wahrheit hätte bemerken können. Schon mal im Bahnhof in einem stehenden Zug den Nachbarzug beobachtet und gedacht, dass der losfährt und dann erst gemerkt, dass der eigene fährt? Gleiches Prinzip. Bezugsrahmen.

0

Es ist so wie Krakazapa sagte.

Die Erde, von Gott erschaffen, war der Mittelpunkt des bekannten Universums. Es war unvorstellbar, dass sie nur ein Planet war der um die Sonne kreiste.

Oder die hatten einfach kein Wissen!

Doch, Wissen hatten sie, aber über andere Dinge als die meisten von uns heute. Auch was wir Menschen von heute wissen, das wissen wir ja nicht "einfach" so! Das meiste, was wir "Wissen" nennen, wissen wir nur, weil Leute es uns gesagt haben, denen es wieder andere Leute gesagt haben. Nur von wenigen Sachen wissen wir auch, wie man sie selbst herausbekommen oder nachprüfen kann, wenn man Zeit und die benötigten Forschungsgeräte hat. Mehr geben der Schulunterricht und die Berufsausbildung nicht her. Der Rest des Wissens beruht auf einem weltweiten und viele Jahrhunderte alten Netzwerk des gegenseitigen Vertrauens und auf der Anpassung an das, was die sagen, die "etwas zu sagen haben".

Was möchtest Du wissen?