Warum törnen Frauen ab, die Hunde haben?

19 Antworten

Weil die schon ein Kind haben! Ist doch ganz natürlich das Verhältnis  zu den Hunden ist bei den Frauchen heute schon so verquer teilweise das es wirkt als ob es Konkurrenz für potenziellen Nachwuchs bedeuten könnte was Steinzeittechnisch und so sind wir leider immer noch eingestellt nichts weiter heisst als das alles was dem Nachwuchs potenziell im Weg steht oder die Mütterliche Aufgabe nämlich 100% Fürsorge für den Menschlichen Nachwuchs eischränken könnte weg muss. Ergo könnte man auch sagen Du meinst es halt gerade biologisch und psychisch voll ernst mit deinem Kinderwusch was auch immer das bedeuten mag aber zum Therapeuten brauchste nich deswegen eher ne Brille kaufen also zu Optiker gibt nämlich genug Frauen ohne also drauf gesch... und losgepimpert und überbevölkern oder unterversingeln und dann überbevölkern egal....! Quatsch ich habs nen Gürtel mit Knochen dran und drauflosgeschmissen dann kannste die Viecher ablenken und das Bild stimmt wieder. 
 

Vielleicht hast du ja zu viele dieser ''speziellen Filmszenen'' gesehen in denen Hunde abgeknutscht werden, mit ihnen an ein und demselben Eis geschleckt wird und was diesen Regisseuren noch so alles in ihre wirren Köpfchen kommt. Keine Ahnung wo Hart4-TV diese ganzen Szenen so hernimmt, doch ich denke mal der Normalfall ist das nicht. Es gibt halt immer Extremfälle doch man sollte es vermeiden von denen auf die Allgemeinheit zu schließen. Aber vielleicht bist du auch einfach nur ein Hygienejunkie, dann solltest du dich ganz allgemein von Frauen fernhalten die Tieren ein Zuhause geben, ein Haustier und ein sagrotangeschwängertes Haus, das passt nicht so recht zusammen.

Ganz einfach,der Hund wird immer das wichtigste für sie sein und bleiben.

Der Hund muss immer Gassie gehen und danach richtet sich deren ganzes Leben.

Meist sind die Hunde noch nicht mal richtig erzogen und werden wie ein Ersatzkind gehandhabt. Ich hatte auch schon Hunde, nur meine waren auf dem Hof, wo sie ja auch eigentlich hingehören. Sie hatten eine Aufgabe und Funktion und reichlich auslauf in unserem großen Garten. Gehört haben die auch wie am Schnürchen. So muss es sein und keine Stubenhunde, was total gegen deren Natur ist.Tierliebe ist ok, aber leider wird das sehr übertrieben. Du kannst dich im Rudel nur unter Hund und Frauchen einordnen oder sein lassen.

Was möchtest Du wissen?