Was ist der Unterschied zwischen "hübsch sein" und "süß sein"?

4 Antworten

Mit "hübsch sein" bewertet man nur das Aussehen. Mit "süß sein" wird die gesamte Person bewertet inklusive aller Eigenschaften und Handlungsarten. "Süß sein" muß auch nicht immer positiv besetzt sein, es kann auch genauso gut ausdrücken, wie jemand zum Beispiel "tollpatschig" ist. Wenn das kleine Rehkitz die ersten Gehversuche unternimmt und tollpatschig auf seinen im Verhältnis zum Körper überlangen Beinen herumstakt, dann sagt man auch, "oh ist das süß!!!". Kleine Kinder, kleine Tiere sind meist süß mit dem, was sie tun, was sie sagen und wie sie sich geben. Es hat aber nicht unbedingt was mit hübsch sein zu tun. Auf die Männer bezogen, gehen diese sicher lieber mit hübschen Frauen aus als mit "süßen"

Hübsch bedeutet optisch ansprechend, attraktiv- symmetrisches Gesicht, gute Figur (aus Sicht des Betrachters)...

Süß bedeutet niedlich- Kindchenschema (große Augen, Stupsnase...), vllt auch noch klein und mädchenhaft.

Frauen können sowohl als hübsch, als auch als süß empfunden werden. Wenn der Betrachter aber auf reife, weibliche Frauen steht, wird er süß als nett, aber unattraktiv empfinden.

Wenn man verliebt ist, sagt man wohl eher süß, aber es geht beides. Wenn man sie nur schön findet, wird man wohl kaum süß sagen! Es gibt keinen Unterschied! Ob du nun etwas toll, super, klasse, 1 a, perfekt, cool, erfreulich oder krass findest, bleibt ja auch dir überlassen!

für mich ist "hübsch" rein äußerlich und "süß" sagt auch was über die Art... also den Charakter aus - ist aber nur "meine persönliche" Interpretation davon ;-)

und zur 2. Frage... das sieht wohl jeder Mann anders... ich würde dann "süß" bevorzugen :-p

Was möchtest Du wissen?