Naja, ich dachte eher ob du schon in der Lehre bist oder so. Mein Mann und ich waren schon zusammen in einer Klasse und kannten uns schon einige Jahre. Als es dann gefunkt hatte, hatte mein Vater etwas dagegen und war der Meinung, dass ich so lange wie ich bei ihm wohne auch nach seinen Regeln leben muß. Als ich gerade 18 war und wir beide noch in Ausbildung, kam ich einmal nach dem Abendessen erst nach hause und da bin ich rausgeflogen. Meine Mutter war zwar dagegen, aber sie konnte sich nicht durchsetzen. Also zog ich zu meinem Mann, der da schon eine eigene Wohnung/Haus geerbt hatte. Es war für uns beide eine sehr schwere Zeit, zumal es damals sehr wenig Lehrgeld gab.

Wenn deine Freundin nun zu hause rausfliegen würde, wie könntest du ihr dann helfen? Sicher würde die Mutter dann finanziell Verpflichtungen haben. Aber wenn die aus welchen Gründen das nicht kann oder tut, wie weit könntest du ihr helfen? Bei dir wohnen lassen und wenns nur für eine Übergangszeit ist, mit den täglichen Mahlzeiten helfen usw?

Das sind nicht nur rechtliche Dinge die da auf euch zukommen können und werden, da sind dann auch ganz banale Dinge des täglichen Lebens die euch dann treffen und die dann gelöst werden müssen. Einfach ist so eine Situation dann weiß Gott nicht. Hilfe gibts da sicher beim Amt, aber die Mühlen drehen sich da wegen euch nicht schneller. Also, behalte das Telefonat erst einmal für dich, auch wenns dir verständlicher weise schwer fällt. Haltet beide erst einmal den Ball flach und schau einmal zu ergründen, warum bei den beiden Frauen, Mutter und Tochter so oft die Fetzen fliegen. Sicher muß man als Mutter auch loslassen können und den Kindern erlauben ihren eigenen Weg zu finden und auch zu gehen. Und da kann ich dir als Mutter sagen, das kann da schon einmal schwer fallen. Aber mit ausrasten ist da keinem geholfen! sie muß versuchen mit ihrer Mutter ruhig und vernünftig zu reden. Auch solltest du dir schon einmal überlegen was du zu ihr sagen willst wenn sie dich noch einmal anruft oder auch persönlich anspricht. Nichts mit Amt und Rechten kontern, das verhärtet nur die Situation. Sag ihr lieber, dass du sie sehr gern magst und sie etwas näher kennen lernen möchtest und wenn sie die richtige ist, dann kannst du dir auch mehr vorstellen. Hör dir auch ihre Argumente an und frag auch wenns sich geschickt machen lässt, warum sie denn so gegen eine Freundschaft ist. Nur wenn man miteinander spricht kann man die meisten Probleme lösen.

Bei uns war es auch mein Mann, der den Kontakt mit meinem Vater wieder hergestellt hat und ich auch meine Mutter wieder "offiziell" besuchen durfte. Sie hat mich heimlich besucht und geholfen wo sie konnte.

...zur Antwort

Absolut nein!

Das nennt man Damenwäscheträger, dumme Bezeichnung, und sagt überhaupt nichts über deine sexuelle Ausrichtung. Ich würde es schön finden, wenn die Männer, egal welcher sexueller Ausrichtung, unangefeindet die Sachen tragen könnten die sie wollen. Schließlich leben wir ja nicht in solchen Ländern wo die so verklemmt sind und die Menschen abhauen müssen.

Ich fände das sicher eine bereicherung unseres Bildes der Menschen. Letztens sah ich ein Paar mit Kinderwagen beim Spaziergang und beide, Mann und Frau im Sommerkleid. Ich fands klasse. Du wirst dich wohl irgend wie arangieren müssen. Aber lebe dein Leben deshalb ruhig so, wie du es gern magst. Übrigends, es gibt ja schon lange Strumpfhosen für Männer bzw für Männer und Frauen und auch zarte Dessous für beiderlei Geschlecht gemacht.

...zur Antwort

Um dir eine halbwegs passende Antwort/Tip zu geben sollte manb auch etwas von dir wissen. Wie alt bist du denn und wie ist deine Situation zu Hause oder in einer Wohnung?

Ich weiß wovon ich spreche. Mich hat mein Vater damals rausgeschmissen. Aber was soll man euch raten, wenn man absolut nichts von dir weiß?

...zur Antwort

Das ist sehr unterschiedlich. Meistens trage ich Desous, die entweder bei Bedarf zur seite geschoben werden können, oder im Schritt offen oder zu öffnen sind. Seltener auch Latexsachen mit den selben Prämissen. Mein Mann trägt auch meist Reizwäsche, oder wenn ich Latex trage, dann trägt er auch etwas aus Latex. Manchmal sind wir auch beide nackt. Das kommt immer auf die Situation an. Wenn es nicht geplant, also eine spontane Aktion ist, dann ist mir das sowieso egal. Dann will ich es einfach nur so haben und meinen Spaß haben und es genießen, wenn mein Mann mich so verwöhnt. Da ist mir alles drumherum egal.

...zur Antwort

Wenn es euch nur um BDSM geht, das kann man doch auch ohne Unterwürfigkeit haben! Ich habe letztens gemeinsam mit meinem Mann zusehen dürfen, wie ein Paar BDSM praktizieren ohne dass es um Dominanz und Unterwürfigkeit in direktem Sinne geht. Sie präsentiert sich ihm und stellt sich an eine Tanzstange und er haut und streichelt und haut wieder bis der Popo glüht und zieht sie an den Haaren in die Position die er gern haben will. Sie streckt ihm gern den Popo oder den Kopf vor und so weiter. Also habe ich das sehr erregend empfunden und denen hat es auch richtig Spaß gemacht. Dann hat auch er sich einmal über den Strafbock gelegt, sie hat ihn angekettet und dann war er dran. Wenn du mehr wissen möchtest, dann über PN, da wäre sonst hier zu viel des guten.

Achso, du solltest dich aber nicht verbiegen und so sein, auch bei diversen Spielchen, wie du es gern möchtest. Sei wie du es sein willst und du wirst glücklich

...zur Antwort

Ich lasse das dann lieber sein. Mann ertrinkt dann ja regelrecht darin. Ich trage dann lieber einen Bh und Slip aus Latex oder einen Body. Ich deke, darin kann man seinen Fetisch auch sehr gut ausleben und genießen. Im Ctsuit kann man da auch schon mal schnell überhitzen und einen Hitzschlag bekommen. Und damit ist echt nicht zu spaßen. Mal abgesehen davon, dass man wenn man schon vorher sehr schwitzt schlecht reinkommt. Heute werde ich einen durchsichtigen Boddy am Busen und im Schritt offen tragen.

...zur Antwort

Wenn du unter brave Frau das verstehst was ich denke, dann muß ich dir aus meinen Erfahrungen sagen, meistens ja.

Es gibt durchaus auch Männer die brave Frauen lieber haben, aber die sind wohl eher selten zu finden. Brav muß nicht gleich langweilig bedeuten, aber die Männer sehen das wohl eher so.

Ich kann dir aber eines sagen, ich war bestimmt sehr selten brav, ich habe die Männer lieber ganz genossen. Ich bereue da nichts und ich habe einiges erlebt, was ich sonst zumindest so nie erlebt hätte. Nicht alles war super schön, aber das allermeiste war so toll, dass ich gern daran zurück denke.

Nur wenn du so nicht sein magst, dann sie wie du bist. Nur so kannst du auch den rechten Mann für dich finden und mit ihm glücklich sein.

Aber wenn du es auch einmal anders versuchen willst, dann kann ich dir nur raten, schau dir die Männer genau an, vergiß die Kondome nicht, die Männer vergessen die sehr gern mit absicht, sag stop, wenn du nicht mehr willst was die wollen. Jede Frau muß auch bestimmt Grenzen haben. Auch wenn die wie ich heute sagen muß, im laufe der Zeit und vor allem mit dem richtigen Mann sich von ganz allein verschieben oder gar verschwinden. Es ist sehr schön auch einmal neues zu probieren und ev. auch daran Freude zu empfinden.

...zur Antwort

Das du sehr schnell warst wird sie wohl mitbekommen haben. Ich kann auch nur sagen, dass sie es hoffentlich tut. Was du auf der Straße gemacht hast ist extrem dumm und gefährlich. Die 30 stehen da nicht ohne Grund. Wenn du da einen Unfall baust und auch noch einen Menschen erwischt, dann ist der mit ziemlicher Sicherheit tot und du gehst ins Gefängnis. Ist dir das überhaupt klar? Du gefährdest das Leben andere Menschen mit einem unerhörten Leichtsinn. Ich kann nur hoffen, dass du daraus etwas lernst, egal ob es deine Eltern erfahren oder nicht.

Ach so, wenn du so geblitzt würdest wäre der Lappen weg und eine MPU fällig. Ist es das wert?

...zur Antwort

Ja prinzipiell dürfen die Eltern das schon. Aber ab 16 gibts da auch einschränkungen der Eltern. Ich kann dir leider nicht sagen wie das aktuell aussieht. Da wäre es klug sich einmal zB beim Jugendamt oder anderen Beratungsstellen aufklären zu lassen. Du kannst einfach auch beim sogenannten Sorgentelefon fragen, wo es Beratung für euch geben kann. Sollte es aber nicht möglich sein die Eltern der jungen Frau zu beschwichtigen, dann müsst ihr beide weiterhin erst einmal auf verborgenen Wegen kommunizieren und euch heimlich treffen.

Ich weiß wie schwer so etwas ist. Mein Vater hat da auch absolut niemanden zu mir gelassen und aufgepasst wie ein Lux. Aber wir haben immer wieder Möglichkeiten gefunden uns zu treffen. Mein Vater war sogar der Meinung, als ich schon 18 war, dass ich so lange ich bei ihm meine Beine unter den Tisch stelle, das zu machen habe was er will.

Er dachte sogar damals noch ich wäre noch Jungfrau. Aber das war schon mit 14 erledigt.

Als ich mich auflehnte und ihm wiedersprach, hat er mich einfach vor die Tür gesetzt. Von da an lebte ich bei meinem Freund und heutigen Mann. Für uns war es eine sehr schwere Zeit. Schaut einmal, was ihr gemeinsam machen könnt.

...zur Antwort

Naja, eigentlich sollte man immer fragen. Aber das wird wohl schlecht möglich sein. Wenns keiner merkt und du es wieder ordentlich hinhängst, dann sollte man es zumindest tollerieren. Wenns gänzlich ungenutzt ist, musst du wissen was du tun willst, nur machs so, dass dich keiner erwischt oder das Kleid bei dir findet. Außer, du willst dich outen und erscheinst am Sonntag zum Frühstück am Tisch im Kleid. Ich würde es mir sehr amüsant vorstellen, wie den anderen die Gesichtszüge entgleisen. Aber dann könntest du es wohl öfter und ganz ungeniert tragen. Kommt nur auf deine Familie an, wie die reagiert. Ich denke, ich würde erst einmal stutzen, aber dann doch tollerieren, auch wenn meine Kinder schon lange selber welche haben, also meine Enkel, aber deshalb würde ich und mein Mann mit sicherheit auch nicht, keinen verdammen oder weniger lieben und respektieren. Leider ist der Respekt vor Menschen die einfach nicht so sind oder sein wollen wie die meisten sehr oft nicht vorhanden. Dabei sind sie doch nicht schlechter als alle anderen auch.

Schau mal wie du es machen willst, aber auf dauer wirst du es kaum geheim halten können. Ich wünsche dir trotzdem viel Spass.

...zur Antwort

Ja das kann sehr schön und für beide sehr anregend sein. Es gibt schon einige Paare, die das machen und da sind nicht nur Nylons im Spiel. Meist tragen dabei die Jungs/Männer auch Unterwäsche von der Frau oder extra für sie gekaufte Damenunterwäsche. Meist tragen dann auch die Männer gelegentlich Damenoberbekleidung. Das nennt man dann Damenwäscheträger. Ob man das öfter oder sogar täglich macht, oder nur bestimmten Zeiten oder gelegentlich beim Sexspiel ist dabei sehr verschieden. Jeder wie er und sie es wollen. Wichtig ist doch das es Spass macht. Und ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, es macht Spass. Nur musst du einmal in dich gehen und darüber nachdenken. Es einmal zu versuchen wenn deine Freundin es auch gern möchte ist doch echt kein problem. Überwinde dich dann und versucht es beide gemeinsam. Du wirst sehen, es kann schon sehr erregend für beide sein. Ich als Frau sehe mir Männer zB in Dessous sehr gern an und finde das meist sehr schön.

...zur Antwort

Du hast dazu keinerlei Recht. Deine Mutter muß für sich und euch Kinder arbeiten gehen, damit es euch gut geht. Und da muß man auch als Kind Verständnis zeigen.

Deine Mutter hat auch das Recht auf Glück und einen neuen Partner. Du solltest nicht so egoistisch sein und ihr dieses Recht absprechen. Auch für euch Kinder kann das nur Vorteile bringen. Dann hat sie auch sehr warscheinlich mehr Zeit für dich und deine Geschwister. Eine Person die allein eine Familie durchbringen muß hat es schon sehr schwer. Das solltest du auch selber mitbekommen.

Sex gehört für die erwachsenen Menschen zum Leben dazu. Das ist etwas was der Mensch mehr oder weniger braucht, auch um daraus neue Kraft für den Alltag zu schöpfen. Es steht dir dabei überhaupt nicht zu so ein Theater zu veranstalten. Richtig wäre es gewesen, wenn du stillschweigend vorbei gegangen wärst und dich gefreut hättest, dass deine Mutter wieder einen neuen Partner gefunden hat der sie glücklich machen kann. Da ich nicht weiß wie alt du bist, kann ich dir sagen, warte erst einmal ab bis du so weit bist eine Freundin zu haben und auch Sex. Erst dann kannst du begreifen wie wichtig auch Sex für einen Menschen sein kann um Kraft und Freude zu tanken, in einer Zeit in der man Hilfe und Unterstützung braucht, die du ihr nicht geben kannst.

Natürlich ist der neue nicht dein Vater und kann und wird ihn nicht ersetzen können. Aber er kann auch dir eine Hilfe sein und mit Rat und Tat weiter helfen und wenn du es ihm nicht so schwer machst ein guter Freund werden. Auch wenn du es nicht wahr haben willst. Du mußt nur zulassen, dass er auch einen guten Kontakt zu euch finden und entwickeln kann. Dabei sollst du auf keinen Fall deinen Vater vergessen. er wird immer dein Vater sein und bleiben. Deine Eltern haben sich, aus welchem Grund auch immer, getrennt. Das hat mit Sicherheit sehr gute und schwerwiegende Gründe gehabt. Ob du die verstehen kannst oder noch nicht, das kann ich nicht sagen. Aber irgend wann wirst auch du es verstehen.

Egal wie du darüber generell denkst, du hast keinerlei Gründe eiversüchtig zu sein und noch weniger Gründe in das Schlafzimmer zu gehen und sie bei was auch immer zu stören. Das ist echt das allerletzte.

Du mußt lernen zu akzeptieren, dass deine Mutter auch ein Liebesleben nach deinem Vater hat. Und wenn sie gesund ist auch noch sehr viele Jahre haben wird.

Solltest du mit der Situation nicht klar kommen, dann solltest du dich einmal schlau machen, wo du Hilfe in einer Beratungsstelle bekommen kannst. Du kannst da auch ein Sorgentelefon anrufen und da wird man dir sagen wo du Hilfe bekommen kannst. Das ist auch meist kostenfrei.

Denk einmal darüber nach, was du da abgezogen hast ist von einem ungezogenen Kind zu erwarten aber nicht von einem auch die Mutter liebenden Sohn. Zeig ihr deine Liebe, indem du dich in Zukunft zurück hälst. Den besten Eindruck kannst du bei deiner Mutter machen, wenn du dich bei ihr für dein Verhalten entschuldigen tust und mach ihr nicht durch noch mehr Terror das leben zur Hölle. Du hast nur die eine Mutter. Ich habe mit meiner Mutter immer ein sehr gutes Verhältnis gehabt und sie leider viel zu früh verloren. Man weiß erst wenn man einen Menschen verloren hat was man da wirklich alles verloren hat.

...zur Antwort

Du wirfst da einiges durcheinander.

Um einen normalen Job zu haben ist ein Gutes Schulzeugnis,Realschule, ausreichend. Handwerker werden auch gern mit einem weniger guten Zeugnis genommen, wenn deutsch und Mathe gut sind. Natürlich müssen die auch etwas handwerkliches Geschick mitbringen und keine Angst haben schmutzige Hände zu bekommen.

Zur Zeit werden wieder Lehrlinge gesucht. Aber was man da bekommt kannst du meisst vergessen. Ich weiß wovon ich rede, ich habe fast täglich mit solchen zu tun.

Wenn du aber besser verdienen willst oder auch einmal weiter aufsteigen möchtest, ev sogar einen leitenden Job ausführen willst, dann brauchst du Abi. Ohne gibts kein Studium oder eine höhere Ausbildung oder Weiterbildung. Natürlich kann man auch später noch das Abi in Abendschulen nachholen, aber das ist eben Abends und nach der Arbeit und eine sehr große Belastung. Das halten nicht viele durch und ist auch eine finanzielle Belastung.

...zur Antwort

Ja das ist so eine Sache. Billig und gut geht selten.

Du solltest in ein Geschäft gehen, das mehrere Firmen im Angebot hat. Dann solltest du verschiedene Modelle anprobieren. Laß dir dabei ruhig von einer Verkäuferin helfen und raten. Ich habe auch meine Hersteller gefunden, wo mir die BH's am besten passen. Du kannst ein viel schöneres Dekoltee bekommen, wenn du einen Bh findest, der deine natürliche Brustform nicht verändert. Mir hat da sehr oft ein Balkonet BH am besten gepasst und gefallen. Bei Pushup BH's solltest du sehr genau hinsehen. Die stehen oben am Brustansatz etwas ab. Das sieht immer aus als wenn man den von der großen Schwester geborgt hat. Auch wenns gerade sehr angesagt ist, ein BH mit Schaumstoffpolsterung macht etwas mehr Busen, aber er sieht meist sehr künstlich aus und gibt eine unnatürliche Form. Ich bevorzuge da auch welche aus Spitze.

Was dir da am besten gefällt mußt du selber sehen. Wenn du BH's anprobierst, dann bewege die Schultern, lass sie etwas kreisen und ziehe die Schultern etas hoch wie beim Sport. Da merke ich am schnellsten ob er gut sitzt oder irgend wo drückt. Schau auch ob die Bügel nicht zu weit hoch gehen. Ich habe schon welche gehabt, die haben an den Achseln ins Fleisch gedrückt. Das kann sehr schnell richtig reiben und sehr weh tun. Nim ein Tshirt mit und zieh es drüber um zu sehen wie es aussieht. Nur der BH sieht oft gut aus, aber wenn du eine Bluse drüber trägst, dann zeichnet sich gern etwas ab, dass du nicht möchtest.

Allerdings sind meine Hersteller auch etwas teurer, aber die BH's sitzen sehr gut und halten echt sehr lange.

Ich wünsche dir viel Erfolg dabei den richtigen für dich zu finden.

...zur Antwort

Sei einfach locker und sprich mit ihr wie mit einer Schwester oder einem Freund oder einer Schulkameradin, wenn du mit einem von ihnen über ganz normale Dinge sprecht. Außerdem kennst du sie ja schon und geschrieben habt ihr euch doch auch und sie findet dich wohl garnicht so übel und schon garnicht langweilig. ich denke, du machst dich da zu sehr verrückt. Setze dich nicht so unter Druck, lass das Treffen einfach auf dich zukommen. Sollte das erste Treffen bei dir sein, dann nutze deinen Heimvorteil, reume deine Bude auf, das macht immer einen guten Eindruck. Schau das was zu trinken griffbereit ist ev.auch was zu knabbern oder zu essen. Frag sie doch einfach einmal was sie so gern trinkt oder isst. Sei etwas kreativ, das macht immer den besten Eindruck.

...zur Antwort

Nein, niemals. Du kannst dir Hilfe bei einem Psychologen holen und so das ganze etwas aus deinem Gedankengängen verbannen und in einer hinteren Ecke ablegen und das ganze verblassen lassen. Auch soll es mit Hypnose "vergessen gemacht werden können, aber auch das kann durch verschiedene Dinge wieder hochkommen.

Ich denke, dass du die besten Chancen hast, wenn du zu einem Psychologen gehst.

...zur Antwort

Das sind in meinen Augen dumme und oberflächliche Frauen. Ich kann mit beiden seiten beim Mann gut leben und mich darauf einstellen. Jeder Mann hat seine Reize und Vorlieben. ich kann sehr gut auch devot sein und mich auch sehr gern führen lassen und sein Spiel ruhig genießen. Ich kann aber auch die Führung übernehmen und sagen wohin die Reise gehen soll. Es macht doch erst richtig Spass, wenn man beim Liebesspiel auch die Abwechslung hat.

Die Frauen die dich so beschimpfen haben wohl übeerhaupt keine Ahnung was ein richtig schönes abwechslungsreiches Liebesspiel ist. Es gibt auch viele Fraue, die genau solche Männer wie dich suchen und es lieben wenn sie beim Sex das sagen haben.

...zur Antwort

Mir ist es egal, wie der aussieht. Viel wichtiger ist do wie du damit umgehen kannst. Einfach reinstecken und dann ist die Frau glücklich gibts nicht. Da gehört schon sehr viel mehr dazu.

Das vorspiel und die Sauberkeit sind doch das wichtigste. Natürlich kann man auch das nicht so generell sagen, Es gibt auch Frauen die sehr oberflächlich sind und sagen, sie wollen nur Männer mit sehr großen haben oder nur mit einem bestimmten Aussehen.

Meine Erfahrungen sind da aber ganz klar, wenn die Männer es verstehen mich schon beim Vorspiel richtig in Fahrt zu bringen, dann ist die Beschaffenheit eher zweitrangig. Ich habe mit Männern mit einem eher durchschnittlichen oder kleineren Penis, da sind auch nicht immer schnurgerade dabei gewesen, die besten Liebhaber gewesen.

Mein Vergleich, was nützt dir ein Ferari, wenn du den immer nur vor den Baum fährst? Ankommen ist das Motto, auch beim Sex. Ankommen beim Orgasmus und zwar beide. Da ist es auch egal ob beide unbedingt gleichzeitig kommen.

...zur Antwort