Warum sollen große Männer keine Flip-Flops tragen?

 - (Freizeit, Beauty, Mode)

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man sollte allgemein keine Flip Flops tragen, das hat mit männlich/weiblich herzlich wenig zu tun. ^^

Das Seltsame ist nur, wenn man Mädels/Frauen fragt, sagen fast alle(!) lieber FlipFlops als Sandalen!

1

Hallo, (etwas spät ich weiß)

Ich selbst bin 18 und 1,90m groß und habe Schuhgröße 45. Ich ziehe auch Flip Flops an, da mirs gefällt. Kritik bekomme ich jedenfalls keine, bin auch nicht der einzige.

Ich bin der Meinung jeder sollte das machen was er für richtig hält und sich selbst aussucht wem man glaubt.

Da für mich Flip Flops aber Sommerlatschen im wahrsten Sinne des Wortes sind, empfehle ich, sie dir nur zu kurzen Hosen (3/4 wird schon kritisch) anzuziehen, weil deine Füße sonst noch größer zu sein scheinen als sie sowieso schon sind, was leicht affig wirken kann.

Ich finde gepflegte Männerfüße in FlipFlops ganz wunderbar und weiß überhaupt nicht, was das mit der Größe des Mannes zu tun haben sollte.

Also ich persönlich finde es nicht schlimm wenn Männer Flip Flops tragen - im Gegenteil, sie sehen meistens tausendmal besser aus als Sandalen. Finde es ist auch egal ob man große oder kleine Füße hat muss einfach zum Typ passen und wenn du welche hast dann trage sie doch mal öfters, finde es voll stylisch ;) :D. Mit deiner Behauptung triffst du auch bei mir auf Zustimmung, fast alle (!) Frauen finden Flip Flops besser als Sandalen ;) liebe Grüße

Dem ist nichts hinzuzufügen! Ich hab Schuhgröße 43, und die aus meiner Klasse sagen, es ist ok.

0

Egal wie ich finde Sie sehen bei beiden Geschlechtern plump aus. Sie verkürzen die Beine optisch und der Gang wird latschig.

Was möchtest Du wissen?