Warum reiben Katzen die Seiten ihrer Mäuler an allerlei Dingen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Shylenn,

Katzen haben ganz viele Drüsen an den Wangen. Und wenn sie ihr Köpfchen an den Dingen im Haushalt, ihrem Revier, reiben, dann setzen sie Duftmarken. Diese signalisieren anderen Katzen, dass dieses jeweilige Ding ihnen gehört.

Mein Kater (jetzt 17 Jahre alt) reibt morgens auch sein Köpfchen an meinen Beinen und an meiner Hand!

Er will damit wohl zeigen, dass ich zu seinem Revier gehöre!

Liebe Grüße

ichhausstuggi

ok... also bin ich Inventar in seinem Revier ^^

Wie ist das mit den Drüsen? Manchmal reibt er sich an meinem Kinn, wenn er dran kommt. Ich kann aber keinen Ausschlag oder so kriegen oder? Wenn er mich mit seinem Duft vollmacht?

Reibt er also weil er mich mag oder weil ich ein gutes Dings zum Revier markieren bin?

(bisher hab ich noch nichts von diesen Duftstoffen an mir gemerkt, dass sie hautirritierend waren, aber soo dolle halte ich auch nicht hin, dass er mich einseifen kann...

0
@Shylenn

Du hast Recht - für die Mieze gehörst du zum Inventar!

Die Stoffe, die die Katzen da produzieren, sind Duftstoffe, die wir Menschen gar nicht wahrnehmen können, aber andere Katzen eben schon. Das mit der Allergie ist nicht so schlimm, dass man irgend einen Ausschlag davon bekommt, denn die Mengen sind sehr gering!

Ich glaub, er reibt sein Kinn an deinem, weil er dich mag und ihr zusammen gehört!

Danke dir auch für das nette Sternle!

0
@Shylenn

Um, nein.

Du gehörst nicht zum Inventar- sondern zur Familie ;-)

Der Kater möchte einfach, das alle gleich riechen, also alle einen Familiendurft haben. Außerdem ist es eine freundliche Geste unter Katzen.

0

Hi, Shylenn. Die Leute machen schlicht eine Ansage: hier wohne ich und alles ist mein Inventar, wobei es nicht negativ gemeint ist. Auf die Art bekam ich von Kampfschmuse Sita schon mal eine gefeuert,, dass es sich gewaschen hatte., denn sie donnerte ihren Kopf so an den meinen, dass ich Wochen lang Probleme damit hatte. Natürlich teilt man seine Marke damit aus..., lG.

Sie markieren mit dem Köpfchen viele viele Ecken in der Wohnung - heisst glaub ich Phenomone oder so;-) Den Geruch nehmen nur die Tiere wahr - wir nicht. Es gibt ja auch so Duftstecker namens "Feliway"............da sind auch solche Gerüche drin - gut geeignet bei manchen, wenn sie neue Möbel haben oder umgezogen sind mit den Tieren. Dann fühlen sich die Tiere wohler. Hat bei mir geholfen, als ich mir ein neues Bett gekauft habe.

Diese Dingens heißen "Pheromone" und sind teilweise sexual-Lockstoffe, aber auch andere Duft- und Botenstoffe!

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Erziehung und Verhalten im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?