Warum mögt ihr keine klassische Musik?

7 Antworten

Ich denke es ist sehr schwer jemand zu finden der klassische Musik nicht mag, bestenfalls ist es dieser Person gar nicht bewusst, was alles klassische Musik ausmacht.

Sie ist überall präsent, im Soundtrack, dem Rock, Jazz, der Werbung u.a. modern, oder auch ganz klassisch, man kann ihr gar nicht ausweichen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Liebhaber innovativer kreativer Musik in fast allen Genre

Wer sagt das niemand das mag? Es gibt bestimmt auch Leute die sich die Frage angucken und denken: "Ich liebe klassische Musik"

Ja aber ich mag keine klassische Musik. Ich finde es ist so langweilig und alles klingt gleich. Ungefähr so:

klaviiiiieeer geigeeee laaauuut leiiseeee klaviiieerr

sry jeder kann selbst entscheiden was er mag. so finde ich das eben. Hoffe klang alles nicht unhöflich

LG Cookie <3

Woher ich das weiß:Hobby – Ich bin Army Blink Briize Kissy Stay und mehr 💜
Thesecretguy  18.04.2024, 16:42

Du hast das Cello, den Kontrabass und die Trompete vergessen ;)

1

jeder hat seine individuellen Präferenzen

Klassische Musik ist für mich nicht so stimulierend. Außerdem bin ich irgendwie nicht wirklich ein Fan, Musik von (häufig) schon verstorbene Komponisten zu hören.

Im selten Fall finde ich manche klassische Musik gut, aber normalerweise höre ich edm.

Etliche Künstler auf Youtube beweisen, daß es viele geniale klassische Stücke gibt, die mit der E-Gitarre interpretiert, moderner Musik um nichts nachstehen.

Mit dem damals üblichen Orchester sind solche Stücke weniger mein Fall.

Die wohl bekannteste Ausnahme ist Toccata auf der Orgel gespielt :-)

profanity  18.04.2024, 17:11

Dann solltest du mal in Maurice Ravels Bolero reinhören. Für mich immer wieder ein mentaler Orgasmus. 😉

1

Finde ich persönlich einfach zu langweilig. Ich finde klassische Musik nicht schrecklich, aber es ist einfach nicht mein Fall...

Woher ich das weiß:Hobby – Musikenthusiast seit ich denken kann