Warum ist unsere Gesellschaft so verlogen?

48 Antworten

Bin selber 14 und hatte schon oft ähnliche Gedanken. Aber ich bin da mittlerweile drüber hinweggekommen. Warum? Tja, stell dir mal vor, du wärst ein Monarch und würdest die ganze Welt kontrollieren. Wie wölltest du alles Unrecht der Welt ausmerzen? Es ist schier unmöglich, alles Leid, Elend, Unrecht etc zu vernichten.

Wenn es nach mir ginge, würden wir weltweit in einer staatenlosen, kommunistischen Welt leben ... aber: Der Mensch als Individuum ist dafür nicht ausgelegt. Wie sind eben nicht der Homo "sapiens sapiens" (= lat. intelligent) und auch kein wirklich "soziales" Wesen. Der Mensch ist egoistisch, anderes kann keiner behaupten ohne sich selbst anzulügen. Ausgenommen vllt den ärmsten der Armen, die keinen Besitz haben, der sie zerfressen könnte. Kennst du die "Der Hobbit"-Filmtrilogie? Im Prinzip steckt in jedem von uns ein kleiner Thorin Eichenschild (oder auch Dagobert Duck), der von dem Gold (Besitz) zerfressen wird. Je mehr wir haben, desto mehr hängen wir daran und desto mehr zerfrisst es uns. Das wussten die Menschen schon vor vielen hundert Jahren (kannst du in der Bibel nachlesen), wenn nicht gar schon vor tausenden von Jahren (dazu habe ich nur kein Bsp).

Viele Menschen setzen sich für Gerechtigkeit ein und sind sehr engagiert. Aber es gibt viel zu viele Probleme, die man anpacken müsste. Vllt hast du von dem Zugunglück gehört, dass kürzlich in Bayern passiert ist. Allein der Aufwand, der nötig wäre, um den Sicherheitsgrad auf den deutschen Gleisen zu erhöhen wäre enorm. Und dann gäbe es trotzdem wieder Unglücke. Man könnte auch sagen: Das Unglück ist der Sicherheit immer einen Schritt voraus. Viele, kluge Menschen tüfteln ständig an unserer Sicherheit und dennoch kommt es zu unzähligen Unglücken. Und das nicht nur in zB Indien, wo es im Vgl zu Deutschland nahezu keine Sicherheitsvorschriften gibt (die eingehalten werden). Nur eines von vielen Problemen: Gibt man der Technik alle macht, könnte es zu einem Defekt kommen (zB ein Stromausfall). Gibt man dem Menschen stets die Möglichkeit, solche Fehler spontan auszugleichen, kann es zum menschlichen Versagen kommen. Du siehst: Es kann immer ein Problem auftreten.

Aber: Die *hier böse Bezeichnung für einen Menschen einfügen* schreien immer am lautesten. Siehe PEGIDA & Co. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Rechten eine Mehrheit in Deutschland bilden, aber im Netz (und auch sonst in vielen Medien) hört/liest man am meisten von/über die rechten Hetzer und nicht über die gemäßigten, die versuchen, sich dagegen zu wehren.

Um auf deine konkreten Bsp einzugehen:

Auf der einen Seite tut man Gutes und setzt sich für die Freiheit und Akzeptanz Homosexueller ein, auf der anderen Seite lässt man zu, dass fanatische Idio***, wie Salatfisten rumlaufen und offen zu Gewalt gegen diese Aufrufen.

Was willst du gegen den IS tun? Ihn angreifen? Wäre das denn überhaupt das Richtige (s.u. "and finally")? Zum einen würden Soldaten sterben, es gäbe "Kollateralschäden" (*Mund ausspülen*) und: Sollten wir überhaupt in die Konflikte der nahen Osten eingreifen? Viele werden wegen dieser Frage aufschreien und mich dafür vllt auch haten, aber haben die USA nicht erst durch ein Eingreifen für die Entstehung der Konflikte gesorgt? In Europa hatten wir auch viele Jahrhunderte voller Kriege (mehr Krieg als Frieden), ehe wir Demokratie und unsere moralischen Werte als das Richtige ansehen. Der nahe Osten steckt eben auch in dieser Entwicklung drin, aber muss man die nicht allein machen? Ein Kind muss auch lernen, selbstständig zu leben und kann nicht ewig von den Eltern versorgt werden.

Es werden halbwegs friedliche Demos mit ner Hundertschaft aufgelöst, aber wo war die Hunderschaft an Silvester in Köln ?
1. Die Polizei muss auch erst ankommen und eine Hundertschaft (nicht das gleiche wie die gewöhnliche Streifenpolizei) braucht da eben länger, als ein Mensch um einen anderen zu bestehlen.

2. LEEROY JENKINS! Wenn Polizisten in eine Horde Gewaltbereiter rennt, kann sie dabei auch zu schaden kommen. Und nebenbei kann es auch hier wieder zu "Kollateralschäden" (*schon wieder Mund ausspülen*) kommen.

Kriminelle ausländische Familienclan dürfen ungestopp ganze Stadtviertel terrorisieren und keiner schmeisst sie raus, dafür wird dann aber eine nette Familie die mit jedem klarkommt zurück nach Georgien oder Vietnam abgeschoben
Du redest gerade noch von Toleranz gegenüber Homosexuellen aber schreibst dann von "ausländischen Familienclans" ... du siehst: Selbst du bist nicht frei von Vorurteilen und damit nicht so perfekt, wie du forderst, dass unsere Gesellschaft es ist.

Und ewig diesen Absolute Heucherei, niemanden tut etwas dagegen, das Frauen und Mädchen in unserem zur Prostitution gezwungen werden, aber wenn ich erzähle, das mein Bruder und ich eine Dreierbeziehung mit einem Mädchen haben, dann kommt der große Aufschrei.....

Zwangsprostitution ist ein eher seltenes Phänomen. Und das lässt sich nicht ganz ausmerzen (s. erster Abschnitt). Und von einem Aufschrei über eure Dreierbeziehung habe ich pers nix mitbekommen ... mal davon abgesehen, dass das eine etwas mit Recht und das andere etwas mit Toleranz und Kultur zu tun hat.

Und falls Kinder und Jugenliche mal fragen zum Thema Sex und Liebe, oder zum Experimentieren stellen, dann werden sie immer zu von sogenannten Moral und Rechs Aposteln belehrt, weil sie angeblich zu jung wären oder weil eine/r 2 Jahre älter ist als der/die andere.

Tut in meinen Augen nichts zur Debatte über die Verlogenheit unserer Gesellschaft beitragen. Aber wenn man sich dann durchlesen muss, dass Wir Teens wegen unseres Alters gar nicht erst diskutieren dürfen ("Diskutiert nicht mit ihm, er ist zu jung um die Welt zu verstehen." Zit. nach Midser) kann ich dir in diesem Punkt zustimmen.

Statt ewig nur mit dem Finger zu zeigen und alles in gut und böse zu teilen, wäre es einfach mal besser, vernüftig aufzuklären und zu versuchen Selbstsicherkeit statt Angst und blinden Gehorsam zu vermitteln.

Wer vermittelt dir Angst? Mal von extremistischen Gruppierungen und anderen schlecht sozialisierten Menschen wie zB Räubern, die also beide nicht unsere Gesellschaft repräsentieren?

[Hier überspringe ich einige Bsp von dir, um das ganze abzukürzen.]

WARUM NUR IST UNSERE GESELLSCHAFT NUR SOOO KRANK, kann nicht einfach jeder jeden akzeptieren, solage dieser auch jeden akzeptiert und niemandem was tut.

Wann genau fängt das "jmd etwas tun" an? Nach welchen Maßstäben sollte man da urteilen? Und wie sollte man sich verhalten, wenn jmd einem anderen etwas tut? Pures Christentum (Vergebung), harte Strafen (inkl Todesstrafe) als Abschreckung oder einen Mittelweg? Und wenn den Mittelweg: Wie genau sähe er aus?

And finally:

WER SAGT, DASS DEIN VERSTÄNDNIS VON GERECHTIGKEIT DIE RICHTIGE IST?

Jeder Mensch definiert Gerechtigkeit anders. Nach welcher dieser Ansichten sollte man nun die Welt gerechter machen?

Wir hatte glaube ich schonmal kurzzeitig das Vergnügen ^^.

"Statt ewig nur mit dem Finger zu zeigen und alles in gut und böse zu teilen"

"Warum ist unsere Gesellschaft so verlogen?"

Erster Denkfehler (Widerspruch der Denkens- und Handelsweise).

"WIR SIND ERST 14 UND ERKENNEN HAARGENAU, WO DIE FEHLER LIEGEN und andere sind Erwachsen und sie interessiert es kein bisschen."

Das ist ein "Problem". Du wirst in den nächsten Jahren vieles lernen, was deine Sicht- und Handelsweise eklatant ändern wird. In deinem Alter dachte ich auch, dass ich nahezu der einzige bin, dem diese Fehler auffallen und dass man sie ausbessern kann. Ums vorweg zu nehmen: Nein. Du kannst diese Probleme nicht lösen. Selbst "die Gesellschaft" kann diese Probleme nicht lösen.

"auf der anderen Seite lässt man zu, dass fanatische Idio***, wie Salatfisten rumlaufen und offen zu Gewalt gegen diese Aufrufen."

mission-aufklaerung.de/recht/straftatbestand-volksverhetzung.html

"Es werden halbwegs friedliche Demos mit ner Hundertschaft aufgelöst, aber wo war die Hunderschaft an Silvester in Köln ?"

Bitte nicht schon wieder. Irgendwann hängt es zum Hals raus.

"Kriminelle ausländische Familienclan dürfen ungestopp ganze Stadtviertel terrorisieren und keiner schmeisst sie raus"

Quelle in der BELEGT ist, dass die Familie gegen Gesetze verstoßen hat.

"Und ewig diesen Absolute Heucherei, niemanden tut etwas dagegen, das
Frauen und Mädchen in unserem zur Prostitution gezwungen werden"

Inwiefern das jetzt Heuchelei ist muss ich nicht verstehen oder?

Link zum Bundeslagebild 2014: mission-freedom.de/fileadmin/bilder/Menschenhandel-Bundeslagebild-2014.pdf

Die Anzahl der Ermittlungsverfahren ist zurückgegangen im Vergleich zu den Jahren zuvor. Man kann das jetzt auf verschiedene Weisen interpretieren, das Recht nehme ich mir mal nicht heraus.

"das mein Bruder und ich eine Dreierbeziehung mit einem Mädchen haben, dann kommt der große Aufschrei....."

Und es hat wen zu interessieren? Zudem lese ich da ein gewisses Eigeninteresse deinerseits raus. Du bist sauer, dass es Leute gibt, die es nicht tolerieren und suchst deshalb etwas was illegal und definitiv schlimmer ist. Deutlich zu überspitzt.

"dann werden sie immer zu von sogenannten Moral und Rechs Aposteln belehrt"

Die Moralapostel werden allgemeinhin SJWs genannt. Das mit den Rechtsaposteln ist wieder was ganz anderes, da es dabei wirklich um eine RECHTLICHE Info geht, was durchaus wichtig sein.

Wie toll würdest du es als 16 jähriger finden, wenn die Mutter deiner 13 jährigen Freundin Anzeige gegen dich erstattet?

"Aber um die wirkliche Verbrechen, die durch das Internet ziehen um Kinder in ihre Fänge zu bekommen, um die kümmert sich keiner"

Wie sehr kennst du dich mit Technik aus? Könntest du jmd. fassen, der TOR nutzt? Was genau verlangst du was getan wird? Sperren welche zu Zensurmaßnahmen gegen kritische Stellen eingesetzt werden können verweiger ich. Davon mal ganz ab, dass es ein Wegsehen wäre. Es gibt keine wirklichen Kontrollmechanismen um der Sache Herr zu werden.

"da sind dann auf einmal die illegalen Download viel viel schlimmer (es könnte ja Geld verloren gehen)"

Absoluter Müll. Die "Downloads" die abgemahnt werden erfolgen meist über Torrents (mir ist kein Fall bekannt, in dem ein DOWNLOADER abgemahnt wurde). Torrents basieren auf P2P (Peer-to-Peer) Nutzung. Somit downloadest du nicht nur Dateien, sondern lädst die auch hoch.

Verfolgt wird das meist von Unternehmen, welcher von der Industrie beauftragt wurden. Diese haben Programme, welche einfach die IPs der Uploader "auslesen". Da viele ihre IP nicht verschlüsseln ist das alles ziemlich unkompliziert und die Polizei selbst hat mWn recht wenig damit zu tun. Und selbst dann kommt man wohl kaum in den Bau, sondern darf ne ordentliche Abmahnung bezahlen (bei gegensätzlicher Aussage bitte ich um die Quelle).

Bitte erst informieren.

"auf offenen Menschen die anders denken rumzuhacken"

Da hätten wir vmtl. den Casus knacksus. Ich glaube dir geht es weniger um die ganzen Probleme der Gesellschaft. Dir geht es nach meiner Vermutung darum, dass DU dich ungerecht behandelt fühlst. Dabei nutzt du die Ungerechtigkeiten eig. nur als Medium um deinen Unmut kund zu tun, wobei du Vergleiche ziehst, die absolut aneinander vorbeischießen und teils technische Hintergründe vermissen lasen.

Mir kommt der Text selbst wie ein Musterbeispiel der Verlogenheit vor.

"kann nicht einfach jeder jeden akzeptieren, solage dieser auch jeden akzeptiert und niemandem was tut."

Nein.

Schließlich: Was tust du um die Lage zu ändern, außer groß daherreden?

Warum ist unsere Gesellschaft so verlogen? Ich meinte es kann doch nicht sein, dass meinem Bruder und mir das als einzige aufällt.

Das ist sie aus vielen Gründen und Menschen wie du sind leider wohl die Seltenheit.

Du hast viele interessante und Richtige Dinge angesprochen. Einige deiner antworten würdest du in den nächsten Jahren wohl selbst herausfinden, da du dann alles selbst machen musst und entscheiden. Dein Vorteil ist das du jetzt noch ohne die Fixierung auf Notwendigkeiten, einen teilweise Ungetrübten Blick auf die Welt hast.

Das Problem ist wie du angerissen hast Geld. Aber auch Macht, Ego, Psychische Störungen, Religionen, Gier und so weiter. Das was wie Heuchelei daherkommt ist manchmal nichts anderes als Theorie und Praxis. Man Möchte es so, kann es sich aber nicht leisten Moralisch korrekt zu handeln, da man durch das unmoralisch verhalten anderer in einer Zwickmühle sitzt.

Und ewig diesen Absolute Heucherei, niemanden tut etwas dagegen, das Frauen und Mädchen in unserem zur Prostitution gezwungen werden, aber wenn ich erzähle, das mein Bruder und ich eine Dreierbeziehung mit einem Mädchen haben, dann kommt der große Aufschrei.....

Da kommen die Religionen ins Spiel, da etliche der Gesetze und Moralvorstellungen von denen kommen. Aber auch bei denen geht es nur um Macht und das durchsetzen der Eigenen Werte. Jeder hält nur das seine für Richtig. Jedoch kommt bei solchen und auch bei firmen Aktien Gesellschaften und all dem Kram noch etwas dazu, der Mensch. Du kennst das Spiel Stille Post? 10 Leute, dem ersten sagst du Auto und beim 10 kommt auf einmal Zeitung Raus.

Jeder Mensch hat seine eigene Persönlichkeit und jeder hat Einfluss auf andere und wenn du etwas von anderen willst, was einfachen, wo aber mehrere mit zu tun haben, kommen deren Persönlichkeiten ins Spiel. Einer möchte sein Teil besonders gut machen oder interpretiert deinem Wunsch verkehrt, schon schießt er über das Ziel hinaus. Oder aus  Angst, Scham oder anderen Gründen wird ein Fehler verschwiegen. Bei Erwachsenen hängt es oft auch mit dem Job zusammen, Fehler gleich Jobverlust, Jobverlust weniger Geld, weniger Geld im schlimmsten Fall Ruin.

Es werden halbwegs friedliche Demos mit ner Hundertschaft aufgelöst, aber wo war die Hunderschaft an Silvester in Köln ?

Die waren beim Arbeitsamt. Wobei du das nicht so einfach vergleichen kannst, denn eine Demo und das was du nennst, ist ein Unterschied, da Demos in der Regel oft auch Gegner anziehen. Man hat mit so etwas schlicht weg nicht gerechnet.

Statt ewig nur mit dem Finger zu zeigen und alles in gut und böse zu teilen, wäre es einfach mal besser, vernüftig aufzuklären und zu versuchen Selbstsicherkeit statt Angst und blinden Gehorsam zu vermitteln.

Mit Angst kann man Menschen aber besser Steuern und Kontrollieren. Zudem ist es weit einfacher Fehler bei anderen zu finden, als bei sich selbst, eigene Erfahrungen. Wenn jemand Selbstsicher ist, ist er auch ein Möglicher Konkurrent, sei es bei Frauen, Männer, Job, oder was auch immer. Aufklären ist auch Schwer, denn in welche Richtung? Wessen Ansicht ist Richtig? Nicht einmal Ärzte sind sich bei Krankheiten und Behandlungen einig.

Die Welt ist ein Chaos mit unendlichen Regeln und Systeme, je besser die eingehalten werden desto reibungsloser könnte alles ablaufen, wenn es denn zusammen passt. Doch da nur wenige auf Langfristige dinge achten und leider Vernunft selten ist gerät vieles in den Systemen ins wanken und wird nur durch Flicken provisorisch zusammengehalten.

Welche Vorteile hat Großbritannien durch das Verlassen der EU (Brexit)?

...zur Frage

warum ist unsere gesellschaft im sexuellen bereich so verklemmt?

ich kann das einfach nicht verstehen. viele jungs und vor allem mädchen werden wütend wenn man einen sexuellen humor hat oder einfach mal über sexualität quatscht.

wieso können wir generell nicht leute mit einer anderen sexualität akzeptieren?

...zur Frage

Seite für "Fuuuuu-Bilder" etc?

Manche von euch kennen bestimmt die unteren Bilder, weiß jemand vielleicht eine Seite wo's sowas gibt? Ich such sowas schon ewig ne Seite wos die gibt, aber ich find einfach keine :D

...zur Frage

Was passiert wenn ich bei Skyrim zu weit heraus schwimme?

Bei Skyrim kann man weit in das freie Meer hinaus schwimmen. Doch was passiert wenn man das tut ? Kommt dann ein Seeungeheuer oder man schwimmt einfach ewig hinaus ?

...zur Frage

GbR: Im Gesellschaftsvertrag Haftung ausschließen?

Darf man, wenn man einen Gesellschaftvertrag bei der Gründung einer GbR macht, einfach die vom Gesetz vorhergesehene private Haftung einfach beschränken oder gar ausschließen? Oder darf ich auschließen, dass die Gesellschafter, die aus der Gesellschaft austreten, nicht mehr für kommende Schulden haften, die zum Zeitpunkt des Austritts noch nicht vorhanden waren? Oder kann ich die Sachen, die ich in die Gesellschaft mit einbringe (um Afa geltend zu machen-->Sachen im Betriebsvermögen) nach dem Austritt eines Gesellschafters wieder zu dessen Privateigentum machen oder gehören die Sachen dann auf ewig der Gesellschaft und ich habe nie wieder Anspruch darauf (kann sie also nicht einfach "einpacken" und mitnehmen?

...zur Frage

Wie Gefühle abschalten?

Wie schaff ich es meine Gefühle für jemanden abzuschalten oder zumindest zu ignorieren. Anders geht einfach nicht! Ändern tut sich nichts und so kann ich nicht ewig weitermachen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?