Warum ist Jerusalem so wichtig für die drei Religionen?

8 Antworten

Hi.

Grundlegendes Problem ist, dass das Christentum das Judentum 2.0 und der Islam das Judentum 3.0 sind. Deswegen haben die viele Parallelen, auch die Relevanz von Jerusalem. Persönlich glaube ich ganz agnostisch, dass die Relevanz in Christentum und Islam teilkonstruiert ist, um als Nachfolger bzw. neue wahre Religion wahrgenommen zu werden. Auch, um Andersgläubigen den Übertritt zu ermöglichen (sonst wäre Weihnachten ja auch im März und nicht, wenn auch Sonnwend und Saturnalien sind).

Den Juden ist Jerusalem so wichtig, weil da der einzige Tempel war. Juden mögen mich verbessern, aber ich glaube, dass es heißt, dass in Jerusalem Gebete auch eher gehört werden.

Bei den Christen ist klar, da ist Jesus gestorben. Und die mittelalterliche Kirche hat den Tod und die Passion ja ab 1000 rum so überbetont und nicht mehr als logische Vorstufe zur Auferstehung gesehen.

Und im Islam bin ich jetzt nicht so fit, aber da müsste Mohammed in den Himmel aufgefahren sein. Und die halten den Fels im Felsendom für den Platz, wo Abraham Isaak opfern wollte. Und die haben da den Felsendom.

Letztendlich muss ich an Bill Clinton denken "it's the economy, stupid!". Alle wollen bzw. wollten mal die Stadt haben und deswegen haben sie sich ne schöne Ausrede konstruiert.

Jerusalem ist die heilige Stadt des Judentums. Dort haben König David, König Salomon gewirkt. Und Juden in der Diaspora sagen beim Sedermahl (glaub ich:) "Nächstes Jahr in Jerusalem."

Jerusalem ist die heilige Stadt des Christentums. Dort predigte Jesus und dort wurde er gekreuzigt, erwachte von den Toten und fuhr dann gen Himmel.

Jerusalem st eine der heiligen Städten des Islam. Ist dort nicht Mohammed auf seinem Hengst Barak gen Himmel aufgefahren?
DAs mit dem Hengst weiß ich, hab ja selbst ein Araberpferd und interessiere mich daher für die Geschichte und Legenden arabischer Pferde.

Jedenfalls zanken sich die drei Religionen darum, wem Jerusalem gehört.

Weil die auf die saublöde Idee gekommen sind ihre wichtigen (wichtigsten) Heiligtümer auf eine Stadt zu konzentrieren.

Besonders der Fußabdruck vom Pferd hätte ja hunderte Jahre später nicht ausgerechnet dort sein müssen. Aber da kann ja das Pferd auch nichts für...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Weil viele wichtige Personen für die jeweiligen Religionen aus dem gebiet kamen und die Heiligen Schriftrollen dieser auch oft Jerusalem als Heilige Stadt erwähnen.

Was möchtest Du wissen?