warum ist religion wichtig?

26 Antworten

Hallo :)!

Damit der Mensch so richtig leiden, und dadurch klein gehalten werden kann ... :(((((

Alle sollen die Mechanismen der ganzen Reiligonswahn verstehen, dazu machen wir ein kleines Gedankenexperiment (nur ganz Mutige in "Echt" Nachmachen!).

Kauf Dir im Bastelladen Knete, und forme daraus eine menschenähnliche Figur. Pinsle es mit leuchtend weißer Farbe ein. Nenne sie meinetwegen "Kosch" - das kommt von "keusch". Deine Gottheit ist also ein Verfächter der Enthaltsamkeit. Kosch schlägt jeden, der gegen das Gebot der Askese verstößt mit schrecklichen Geschwühren. Daran musst Du fest glauben, fest und ohne Kompromisse. Jede Nacht musst Du mit Kosch kommunizieren, ihm Deine Hingabe und Ehrerbietung erweisen. Kosch muss zu einem Teil Deines Lebens werden.

Nach einiger Zeit wirst Du bemerken, das in Deinem Unterbewußtsein komische Gedanken aufsteigen. Gedanken der Reinheit, Geschlechtslosigkeit und Askese, wie sie Dir bisher fremd waren. Du fängst an Koschs Wertvorstellungen Glauben zu schenken-weil sie Dit götttlich erscheinen... und sie landen in der Schublade "Höhere Einsichten". Koschs Lehre wird Dir zur Lebensphilosophie, es überkommt Dich ein Missionstrieb, gründest eine Religion namens Koschismus, und willst alle Deine Freunde und Bekannte überzeugen.

Dann geschieht es. Du lernst ein hübsches Mädchen kennen, deren Reize sich wie ein Pfeil in den Leib bohren. Du nimmst sie mit nach Hause - Du kannst nicht anders - und ihr erlebt eine wundervolle verwirrte Nacht. Am nächsten Morgen ist sie aus Deinem Leben verschwunden, und Du hast Gewissesbisse. Du tritts vor Koschs Altar, und beichtest Deine Sünden. Er ist aber ein harter unerbittlicher gott, er verzeicht Dir, will aber die Strafe Dir nicht ersparen. 2 Wo Später ist Dein Körper voller eklige Gescwüren, und wenn Du einen fähigen Arzt hast, wird er von Psychosomatischen Krankheiten reden. Kosch hat zugeschlagen!

Wenn Du in Zukunft ein nettes Mädchen kennenlernst, kommt Kosch Dir zuvor - wetten? Oder willst Du wieder mit gräßlichen Beulen durch die Stadt laufen? Kosch ist Dein Herr geworden. Dein Leen ist ab jetzt abhängig von einer kleinen, häßlichen Figur aus Knete - Gratuliere!

Wohin mit Kosch? In den Müll werfen, ihn im Ofen verbrennen? Nein, das gäbe Gewissensbisse und eine mittlere Katastrophe! Kosch bitten gnädiger zu werden? Er wird Dir ins Gesicht lachen! Kosch verschenken? Kosch verkaufen? Wohin mit Kosch? Wohin? Er lebt ja, spürt alles, er wird sich rächen! Im Schlaf zu Dir kommen, Deine Nervenfasern in vibrierende Drähte verwandeln.

Du siehst, wie man mit Religion kommt.....

Der einzige gott, die Dich in Ruhe läßt, ist jener, den Du Dir nach Deinem Bilde erschaffst! Der Deine Laster mit Dir teilt, Deine Fehler, Deine Wünsche, die niedern Instinkte.

Versucht es doch mal... Aber formt ihn nicht aus Knete, und nennt ihn nicht "Kosch" ;).

Gruß: Isa`

Wie das Wort "Religion" schon sagt, geht es darum, den Leuten die Möglichkeit zu geben, ihre Verbindung zu Gott wieder herzustellen. Zudem hat Religion einen moralischen Wert, weil dadurch Grundsätze vermittelt werden, die ein gutes, harmonisches Zusammenleben ermöglichen.

Religion ist sehr wichtig. Weil wir intresse am Leben haben. Well wir interesse an der Schönheit haben. Weil wir neugirig sind. Und vielleicht weil wir Angst haben, weil wir vielleicht spüren das sich alles im freien Fall befindet.

Ich spreche nciht davon irgend einem Guru oder Text zu folgen, Ich spreche davon dem leben zu begegen mit echter bedingunsloser demut was Religion im eigendlichen Sinne bedeutet. Das ist vielleicht die einzige möglichkeit etwas zu verändern.

Ein mensch der nichts verändern möchte, für den ist Religion auch überflüssig....

Religion ist eine Art, sich zum unbegreiflichen Wunder der Existenz in Beziehung zu setzen. Das kann sehr wohltuend sein und einem Halt geben im Leben.

Ich selbst habe festgestellt, dass ich mit Religion psychisch wesentlich stabiler bin als ohne. Man hat als religiöser Mensch einfach immer einen positiven Fokus, auf den man sich konzentrieren kann, wenn die Realität droht, einem zu entgleiten. Jedenfalls habe ich den, so wie ich meine Religiosität lebe.

Dir entgleitet deine Realität aber immer genau dann, denn du dich zur religion wendest ...

0

Die Unterschiede in den Ländern sind auch wegen verschieden Religione, ob Frauen Recht oder kein Recht haben, noch heute gibt es Länder wo Frauen keine Rechte haben, und dies weil diese Männer aus diesem Lande eine andere Religion haben. Es ist ein sehr wichtiger Aspekt in der Menschheitsgeschichte, was nicht heisst das man daran glauben muss, aber es ist interessant und wichtig um die heutigen Konflikte zu verstehen.

Was möchtest Du wissen?