Lass dem armen Tier Zeit anzukommen und lass es in Ruhe. Wenn er gestreichelt werden will, wird er schon alleine kommen :)

...zur Antwort

Hast du die Auftragsbestätigung schon erhalten? Bis zu 2 Wochen nach Erhalt dieser kannst du den Vertrag noch widerrufen...

...zur Antwort

Google mal nach ZOS = Zielobjektsuche, da wirst du einige interessante Anleitungen finden.

Das in ein paar einfache Sätze zu packen und zu erklären ist einfach unmöglich.

http://www.partner-hund.de/unterhaltung/aus-dem-heft/zos-zielobjektsuche.html

...zur Antwort

Der Zoom Groom von Kong... ist eine Massagebürste und entfernt auch gut das lose Deckhaar :)

...zur Antwort

Diese Frage kann man so pauschal doch überhaupt nicht beantworten. Wieso ein Entlebucher Sennenhund? Wieso ein Berner Sennenhund? Wieso ein Appenzeller Sennenhund?

Was habt ihr mit dem Hund vor, was könnt ihr ihm bieten? Wie sieht euer Tagesablauf aus?

Hunde sollten nicht gebadet werden, wenn sie sehr dreckig sind, mit klarem Wasser abduschen oder trocknen lassen und danach ausbürsten. Zu vieles Baden mit Zusätzen schadet dem Hund bzw. seiner Haut/Fell. Wenn es draußen regnet, trockne ich meinen Hund ab (auch die Pfoten), ansonsten putze ich ihm die Pfoten nicht ab.

Das Hunde riechen liegt am Futter und/oder an der Pflege (vorausgesetzt sie sind nicht krank... kranke Hunde können auch riechen). Hochwertig und artgerecht füttern, schauen was der Hund verträgt und bitte kein Discounterfutter.

Wichtig bei Hunde mit "viel Fell" ist die Fellpflege, dann riecht die Unterwolle darunter auch nicht gammelig. Tote Unterwolle sollte regelmäßig ausgebürstet werden, je nach Hundeart scheren/trimmen (bei den Hunden, die du genannt hast, braucht man das nicht). Es gibt eine Vielzahl an Bürsten für Hunde, was ihr letztendlich braucht kommt auf eure Hundewahl an.

Ich würde euch empfehlen, euch im Internet mal genau schlau zu machen, was ihr da für Rassen ins Auge gefasst habt. Ruft bei Züchtern an, erklärt euer Interesse an den Hunden und fragt nach, ob ihr mal vorbei kommen könnt um diese Hunde kennen zu lernen.

Wichtig ist vor allen Dingen bei der Hundewahl ein seriöser Züchter, der auf eine gesunde Zucht achtet, da gerade diese Rassen vorbelastet sind.

...zur Antwort