Warum ist Deutschland komisch?

33 Antworten

Es gibt natürliche mentale Unterschiede in den verschiedenen Ländern und Kulturen.

Aber auch innerhalb Deutschlands gibt es die.

Situationen und Örtlichkeiten spielen ebenfalls eine Rolle.

In der Natur beim Wandern oder Campen z.B. sind die Menschen oftmals offener und freundlicher zueinander, denn Natur entspannt .

Dann kommt es auch darauf an, wie man auf Menschen zugeht.

Es hat sich aber tatsächlich in den letzten Jahrzehnten etwas verändert:

So irritiert es heute Menschen z.B. im Park , wenn man sich auf einer Bank zu ihnen setzt.

Jeder möchte am liebsten alleine sitzen und seine Ruhe haben.

Psychisch gesund ist das nicht, das ist kommunikative Armut.

Oh ja, die Amerikaner sind sehr oberflächlich, vermitteln Dir überschwänglich ihr bester Freund zu sein und am nächsten Tag kennen sie dich nicht mehr. Darauf kann ich leicht verzichten. Im Süden Europas sind die Menschen meist etwas kontaktfreudiger und auch gastfreundlicher als viele Deutsche. Davon könnten sich viele Deutsche eine Scheibe abschneiden, das ist wahr. Genauso wahr ist aber auch das manche türkische Familien in 3. Generation noch nicht richtig deutsch können und sehr unter sich bleiben. Es ist einfach eine Frage der Mentalität und das als komisch zu bezeichnen, halte ich für falsch und schließe daraus, dass Du als Ausländer in Deutschland lebst. Du solltest also als Gast bestimmte Eigenheiten akzeptieren, auch wenn sie verbesserungsfähig sind.

Das kommt darauf an wo du in Deutschland lebst. In NRW , Hamburg und Berlin sind die Leute sehr offen. Man findet oftmals schnell Anschluss.

Im Norden ist es kälter.

In den USA wird man zu schnell erschossen.

Kommt drauf an welche Klamotten du trägst, in manchen Gegenden. Das Reicht schon um im Target zu sein. Obwohl man mit dem Shice nichts zu tun hat.

0

Ich empfinde Amerika da auch extrem oberflächlich. Da will keiner wirklich wissen, wie es Dir geht! Da haben sich alle nur ständig total lieb. Diese - falsche - Haltung würde mir so auf den (nichtvorhanden) Sack gehen! Da lob ich mir die Konversationen, die ich mit guten Freunde habe - da ist wenigstens alles echt.