Warum bewegen sich Haare in CGI Sequenzen immer so wie in Schwerelosigkeit oder unter Wasser?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Realistische Darstellung der Haare ist Heut kein Problem mehr. Problem ist aber, es ist extrem teuer in der Produktion. Eine CGI-Szene mit absolut realistischen Haar würde wohl das 10-fache an Zeit und Geld in Anspruch nehmen, als stark versimpelte Haare.
Die Arbeit ist es einfach nicht wert. Umgangen wird das Problem, wenn Figuren irgendeine Art Kopfbedeckung tragen oder die Haare als Zopf und glatt/dick dargestellt wird. Siehe die Eiskönigin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flimmervielfalt
06.03.2017, 08:52

Dann hat man es bei Final Fantasy öffensichtlich grundlegend falsch gemacht?

0

Weil sich Haare immer noch schwer Animieren lassen das realistisch hinzubekommen wäre ein riesen Aufwand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flimmervielfalt
06.03.2017, 08:11

Ist ja die Frage, ob man Haare überhaupt animieren muss in dieser Frequenz. Ist deine Frisur bei jeder Kopfbewegung am nachschwingen? Meine nicht.

0

Stilistisches Mittel. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja bei Hentais wackeln die Boobies ja auch wie verrückt obwohl nichts passiert, das ist bei Animes und deren Games mehr eine Art eigener Stil der Animateure oder wie schon beschrieben sehr aufwendig zu animieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?