Determinismus existiert nicht

Nach derzeitiger Überwältigender Meinung der Wissenschaftler gibt es in der Natur keinen Determinismus.

Der Determinismus war eine Logische aber nach derzeitiger Sicht falsche Annahme.

Weil damals noch Erkenntnise über den absoluten Zufall in der Quantenphysik fehlten.

...zur Antwort

Will uns die Politik verarsch*n?

Hallo,

ich habe gerade etwas über Umwelt und CO2 nachgedacht und auch etwas gelesen. Soweit ich jetzt weiß wird von den Bürgern erwartet, den eigenen CO2 Ausstoß selber mit Geld/Steuern zu entschädigen. Das hört sich erstmal vielleicht gut an: Die Menschen werden passiv gezwungen weniger CO2 zu produziere, um weniger zu zahlen. Jetzt Frage ich mich aber: "Was soll das in Wirklichkeit bringen?". Der Staat verdient mit einer Ausrede wieder etwas dazu und wird reicher, der arme Bürger, der ohnehin nicht anders kann, als CO2 zu produzieren, muss zahlen. Irgendwie verstehe ich es nicht. Wenn der Staat Interesse hätte etwas für die Umwelt zu tun und den CO2 Ausstoß zu minimieren, dann sollte man doch erst bei den ganzen Firmen anfangen, damit die etwas erfinden/produzieren, was bei der Benutzung weniger CO2 produziert. Warum gibt man dem normalen Bürger die Schuld? Das ist ja wie, wenn man einem Kind eine Waffe gibt und der sich damit verletzt. Am Ende gibt gibt man dann dem Kind die Schuld, dass er sich und andere verletzt hat. Dann sollte man dem Kind entweder was anderes geben oder die Waffe wird weggenommen und das Kind hat nichts mehr in der Hand.

Dass man Geld für die eigene CO2 Produktion hört sich einfach nur banal an und die Menschen werden trotzdem weitermachen, dafür haben sie aber auf dem Konto etwas weniger Geld.

Was denkt ihr? Sollte man für den eigenen CO2 Ausstoß Geld zahlen oder ist das eher eine Abzocke und bringt am Ende nichts?

Vg

...zur Frage

Grundsätzlich ist es imho keine schlechte Idee beim CO2 anzusetzen weil es eine Einheitliche Sache ist.

Und die Regulierung dann dem Markt überlassen wird.

...zur Antwort

Naja es ist halt wieder dieser Lebensfremde Unsinn unserer oberen Zehntausend.

Die meisten Vermieter sind kleine Leute denen eh das Geld vorne und hinten fehlt und die Abgabe macht es natürlich nicht besser.

Letztendlich ist es in Zeiten von Mietpreisbremse und Co letztendlich mal wieder so eine Beruhigungspille fürs Volk auf Kosten der Vermieter.

Allerdings werden viele denke ich in dem Zuge eine Mietpreiserhöhung anstoßen.

...zur Antwort

Also mir persönlich wäre es komplett neu das es belegt ist das sich Menschen irgendwo regelrecht von Kannibalismus ernährt haben.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kannibalismus

...zur Antwort

Ich würde Riesenbärenklau vermuten.

Da können in dem Bereich aber auch nur einzelne Pflanzen stehen oder gestanden haben.

Wenn man schon Schilder aufstellt versucht man sicher auch das Zeug zu bekämpfen.

...zur Antwort

Kommt imho darauf an ob du von privat oder Gewerblich gekauft hast.

...zur Antwort

Sagen wir mal so.

Der Ausspruch von Marx und Engels.

Proletarier aller Länder vereinigt euch.

Das war ein Weiser Satz.

Es steht ausser Frage das soziale Gerechtigkeit und Teilhabe eine Grundbedingung für eine funktionierende Weltgemeinschaft sind.

Allerdings wird man das im Zeitalter der Globalisierung das nicht mit Nationalen Alleingängen schaffen.

Und welche Partei setzt ihr Wahlprogramm 1 : 1 um.

Wir haben noch nicht mal die PKW Maut.

...zur Antwort

Kannst du machen aber die alten Zylinder aufheben.

Besonders wenn es ein Schliessystem ist.

...zur Antwort

Naja die kaufen dann bei uns ein und wir haben ein ganz tolles Wirtschaftswachstum.

Der Deutsche kann seiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen und rund um die Uhr auf die Arbeit rennen.

Und alle sind glücklich.

Geld sind nur bunte Zettel und Zahlen auf irgendwelchen Computern.

Wer das noch nicht begriffen hat dem ist nicht mehr zu helfen.

...zur Antwort

Die hatten doch das Modelabel Uncle Sam.

Das waren halt damals exotische Klamotten und für die Klassischen Versandhändler war das zu sehr Nische.

Die konnten das Zeug mit ordentlich Gewinn verkaufen weil es damals eine Marktlücke war.

Heute wo du in der ganzen Welt bestellen kannst holst du damit keinen Blumentopf mehr.

Und sie waren so clever das ganze Rechtzeitig zu verkaufen.

...zur Antwort