Warum bekomme ich von MakeUp und schminke Pickel?

8 Antworten

Das Nicht-abschminken ist definitiv ein Problem. Wer Make-Up benutzt muss das Gesicht Abends gründlich reinigen, sonst brauchst du dich nicht über Pickel wundern. Aber auch ungeschminkt wäre die abendliche Reinigung & Pflege empfehlenswert, außer man möchte den ganzen Dreck des Tages über Nacht auf der Haut lassen.

Des weiteren kann man auch bei Make-Up zwischen komedogen und nicht komedogen unterscheiden. Gerade angeblich "pflegende" Foundations, dazu zählen auch BB und CC Cremes, irritieren die Haut gerne mal und verstopfen die Poren. Deshalb ist es wichtig, gerade wenn man anfällig für Pickel ist, genauer auf die Inhaltsstoffe zu schauen. Die Drogerieprodukte kannst du auch zuhause online gemütlich überprüfen. Hier mal eine Liste mit komedogenen Inhaltsstoffen: https://www.hautschutzengel.de/komedogene-inhaltsstoffe.html

Es ist in Ordnung, wenn 1, 2 komedogene Stoffe enthalten sind. In fast jeder Foundation ist Silikonöl enthalten (Wobei Silikone nicht zwingend die Poren verstopfen!), aber das Produkt sollte nicht überwiegend nur aus Ölen und Fetten bestehen.

Wenn du eher fettige Haut hast, könntest du es auch mal mit Mineral Make-Up probieren, das verstopft die Poren nicht. Ist nur für (sehr) trockene/dehydrierte Haut nicht unbedingt empfehlenswert.

Und noch ein Wort zur Naturkosmetik, weil das hier gerne vorgeschlagen wird. Ja, Naturkosmetik kann besser formuliert sein, aber auch hier ist Vorsicht geboten! Gerade Naturkosmetik bedient sich gerne an ätherischen Ölen, die die Haut reizen und größeren Mengen Alkohol zum konservieren. Beides ist definitiv nicht empfehlenswert für die Haut! Deshalb auch hier: Augen auf und nicht einfach blind kaufen, weil Naturkosmetik dran steht. Des weiteren haben NK Produkte oft (nicht immer) ein höheres Reizpotential dank Pflanzenextrakten. Die Wahrscheinlichkeit, dass du einen der Inhaltsstoffe nicht verträgst kann also mitunter höher sein, als bei synthetischen Stoffen.

LG

Durch die Schminke kann deine Haut nicht mehr richtig atmen und die Poren werden verstopft. Mit was schminkst du dich denn?

Gerade in der Pubertät ist die Haut bei vielen problematisch. Ich kenne ja deinen Hauttyp nicht, wenn du fettige Haut oder Mischhaut hast, produziert deine Haut in den Talgdrüsen viel Talg. Diese verstopfen dann und können sich entzünden. Dadurch entstehen dann die Pickel.

Ich würde dir raten, dich so wenig wie möglich zu schminken. Lass deine Haut erst einmal 1-2 Wochen mit Schminke in Ruhe, damit sich deine Haut erholen kann. Ich würde dir nicht unbedingt empfehlen, deine Haut mit so vielen Hautpflegeprodukten gerade aus der Drogerie zu verwenden. Lies dir mal die Inhaltsstoffe durch, und du wirst wahrscheinlich verstehen, warum das nicht unbedingt so gut ist. Abschminken ist natürlich wichtig, die Haut danach noch einmal zu reinigen auch. Probier’s mit natürlichen Produkten, hat mir damals zumindest super geholfen. Google einfach Mal Heilerdemaske oder schau mal bei Lush vorbei.

Du kannst dich ja trotzdem weiterhin schminken, aber da es deine Haut wahrscheinlich nicht so gut verträgt, würde ich es mal mit Naturkosmetik probieren. Das sollte deiner Haut besser bekommen. Auch die Ernährung spielt bei vielen eine große Rolle für eine reine Haut. Viel Wasser trinken und so wenig industriellen Zucker wie möglich zu sich nehmen.

Leider ist das so ziemlich alles falsch.

Naturkosmetik ist eine einzige Verbrauchertäuschung, denn sie enthält diverse hautschädliche Inhaltsstoffe, zum Beispiel Alkohol - das Zweitschlimmste, was man seiner Haut antun kann. Und Lush ist eine einzige Duftbombe.

Bei Körperpflegeprodukten kann man bei Duftstoffen noch kleine Kompromisse machen, aber sowas gehört auf keinen Fall ins Gesicht.

Auch das mit der "Hautatmung" ist kompletter Unsinn - die Haut kann nicht atmen. Sie nimmt weder Sauerstoff auf (weniger als 0,1% der Sauerstoff-Versorgung der obersten Hautschichten kommt aus der Umgebungsluft) noch gibt sie Kohlendioxid ab.

Poren verstopfen von innen, nicht von außen - durch eine Kombination aus zu starker Talgproduktion und Verhornungsstörung. Das erklärst du ja auch ganz richtig.

Und schließlich hat die Menge an Wasser, die man trinkt, genauso wenig Einfluss auf die Talgproduktion wie der Zucker.

0

Lass dieses ganze "Antipickel"-Zeug weg, das irritiert die Haut nur. Und Irritation fördert Pickel.

Du brauchst zum Reinigen und Abschminken nichts weiter als ein gutes, mildes Waschgel. Wenn ich geschminkt bin, wasche ich einfach zweimal hintereinander - sozusagen erst zum Abschminken und dann nochmal, um die Reste zu entfernen. Mit einem milden Waschgel kann man das machen, ohne die Haut auszutrocknen.

Sieh zu, dass du nur Schminkprodukte für Mischhaut bis fettige Haut benutzt, keine zu reichhaltigen für normale bis trockene Haut.

Und schließlich brauchst du noch ein gutes chemisches Peeling mit BHA, das wirkt gegen Mitesser und Pickel, ohne die Haut zu irritieren. Diese Firma macht die besten, die ich kenne: https://www.paulaschoice.de/de/peelings

Bitte, bittte - IMMER abschminken. Das ist echt Gift für die Haut, das Zeugs über Nacht drinzulassen. Die 2 Minuten hast du wirklich noch - auch wenn du erst spät wieder zu Hause bist. Deine Haut wird es dir danken.

Ein super Intensiv-Pflegeritual ist dann noch ein Mal pro Woche eine Gesichtsmaske mit Mineralerde (ich finde dir rote Mineralerde von margilé am besten ... wenn du sonst eher nicht so unreine Haut hast, probier mal die grüne, das erfrischt die Haut ganz toll und damit wirst du auch die Pickel super los).

Generell wäre es vielleicht keine schlechte Idee, mal auf Naturkosmetik umzustellen. Es kann sein, dass deine Haut auf die typischen Drogerieprodukte nicht gut reagiert. Schminke gibt es auch im Reformhaus oder beim Body Shop oder auch Yves Rocher. Das ist nicht ganz so billig wie der DM - klar. Dafür hast du aber qualitativ hochwertige Produkte (die auch länger halten, m.M. nach) und eben besser für die Haut sind.

Dann schmink dich halt nicht mehr ....?Oder ...

Also kleister die Haut nicht so zu... die Poren. Mascara, Lidschatten und wat auf de Lippen reichen bestimmt auch oder?

Vielleicht brauchst du auch einfach hochwertigeres, teureres Make-up ohne den ganzen künstlichen Kram von den Billig- Rammsch Marken drin. Verträgst vielleicht da etwas ganz besonders nicht. Rate dir also zu Natur- Kosmetik ohne Zusatzstoffe, ohne Silikone drin und ohne Parfum.. Was auch richtig toll ist ! - Mineralpuder- Foundation von "Bare Minerals"! Wirklich! Dieses hochwertige Mineralpuder deckt super ab, sieht dennoch natürlich aus und killt auch noch Pickel !! Hoffe ich konnte helfen

Was möchtest Du wissen?