Waren Anime-Synchronisationen früher besser?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also früher haben natürlich viele Sprecher mitgesprochen, bevor sie für größere Hollywood-Produktionen herangezogen worden sind. Bestes Beispiel ist für mich der "Cyborg 009"-Kinofilm von 1979 wo die Dialogregie unglaublich viele Patzer verbrochen hat, aber es der Anime mit den meisten bekannten deutschen Synchronsprechern auf einem Haufen ist.

Schaut man sich aber ältere Produktionen wie Hakuja-Dên oder Magic Boy an, so sind da auch schon viele Sprecher bei, die man heute gar nicht mehr kennt oder zuordnen kann. Mir persönlich haben auch immer die Anime-Synchronisationen aus der DDR sehr gefallen.

Heutzutage klingen die Sprecher für mich beliebig. Oftmals werden Kinder einfach von Frauen synchronisiert und vor allem ist gefühlt 90% aller Synchronisationen mit den selben Sprechern bestückt. Ich glaube, das liegt daran, dass die Publisher Stammsprecher haben, die sie immer wieder ins Boot holen, wohingegen das Fernsehen ein Synchronstudio mit einem Budget betraute und man anhand der Sprecherkarteien entschied, welcher Sprecher im Budget liegt und welche Sprecher man mehrfach einsetzen kann, weil sie günstiger sind.

Sehr Glückliches Händchen bewies man meiner Meinung nach bei der Synchronisation von "City Hunter".

antares2508 17.01.2017, 18:48

Das mit den Kindern finde ich auch seltsam. Aber mit dem Kinderschutz kann das ja nicht zu tun haben. Immer wieder stellte ich aber fest, dass manche Synchronstimme einfach nicht zu einem dargestellten Kleinkind passt. Wenn im Anime ein 4 Jähriger Junge von einer 30 Jährigen Frau gesprochen wird, die einfach nur ihre Stimme stark verstellt, dann wirkt das einfach nur lächerlich.

0
Flimmervielfalt 17.01.2017, 19:16

Gut, aber das war früher schon so. Bei der WMT Version von Peter Pan hat die Wendy-Sprecherin auch 99% aller verlorenen Kinder gesprochen. DAS klang vielleicht.

0

Ich denke mal, dass wir früher um einiges jünger waren und keine Ahnung von der Synchronisation hatten. Dementsprechend hatten wir auch kaum hohe Ansprüche. Es hat uns einfach nicht interessiert.^^ Die Figuren haben gesprochen und gut ist. Auch haben wir damals nichts von Japanischer Synchro gewusst, kann auch daran liegen.^^

Ich denke auch, dass Synchronisation immer Geschmackssache bleiben wird. z.B empfinde ich die Synchro von Guilty Crown als absolut schrecklich, während die andere total abfeiern. Dahingegen finde ich die Synchro von Tokyo Ghoul wieder richtig gut (bis einzelne Charaktere). Ich bin kein Mensch, der sich wirklich über Synchronisation aufregt, ich bin froh, dass die sich überhaupt bei uns in DE die Mühe machen, und das wo Anime ja einen nicht ganz so guten Ruf in der Gesellschaft hat.^^ 

Aber heute ist wiederum auch eine ganz andere Zeit, die Leute haben mehr Mittel und es gibt mehr Schulen, die das synchronisieren perfekt lehren. 

Aber wie gesagt: German Dub bleibt wohl für immer und ewig eine rein subjektive Sache.^^

antares2508 17.01.2017, 15:20

Das ist wohl tatsächlich Geschmackssache. Ich hatte nie Probleme mit deutscher Synchro. Was nur gar nicht geht und ich schon immer bescheuert fand, sind gezwungene Eindeutschungen. Wenn wie z.B. bei "Die kleine Prinzessin Sara" aus Beckys englischem Heimatdorf Ashfield plötzlich Aschfeld wird, würde ich aus Verzweiflung am liebsten schreien. Was hatten die sich dabei gedacht?

1

Muss ja sagen dass ich deutsche Animesynchros zum größten Teil auch einfach nur schrecklich finde. Die meisten Stimmen klingen so gezwungen und unecht. Da schau ich mir lieber Animes auf Englisch an.

Wobei, es gibt EINEN Anime, der sich auf deutsch auch sehr gut anhört und zwar Wolf's Rain. Das ist so ziemlich die einzige Animeserie die ich kenne, die sich auch auf deutsch angenehm anhört.

Servus

Ich habe früher immer Animes auf Deutsch angesehen und hab mir nichts dabei gedacht.

Erst seitdem ich Animes in der Orginalsprache schaue hab ich herausefunden wie schlecht die Deutsche Syncro ist.

Manche kann man sich anschauen auf Deutsch (zb. Seven deadly sins).

Aber bei manchen bekommt man Ohrenkrebs.

Gruß

Was möchtest Du wissen?