Wann weiß ich wie lange ich auf ein Studienplatz warten muss?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Frag doch direkt bei der Uni in der Zulassungstelle nach.

Ich dachte zuerst, WAS kann ich in dieser Zeit machen, daher meine Antwort, die ich jetzt aber nicht lösche:

Fang doch in der Wartezeit eine Ausbildung zur PTA an: Pharmazeutisch-Technischer Assistent/in. Wenn Du mitten in der Ausbildung einen Studienplatz bekommst, dann brichst Du die Ausbildung eben ab.

Ich kenne viele Leute, die das in anderen Berufen ähnlich gemacht haben (z.B. Krankenschwesterausbildung - Medizinstudium, oder Modellbauer/in - Architekturstudium).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schickst deine bewerbung an viele unis und studierst dort wo sie dich aufnehmen. Solltest du keinen studienplatz bekommen, versuchst du es zum nächsten möglichen zeitpunkt nochmals.

Und bitte sag "bewerbung um einEN studienplatz" silben weglassen ist einfach nicht cool

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
melikaokh 23.10.2016, 13:49

Mhm Danke aber das hat nicht wirklich meine Frage beantwortet. Vor allem wenn nirgendwo angenommen werde habe ich ein Problem ...

0
Kathyli88 23.10.2016, 13:52
@melikaokh

Ja aber das weiß nunmal kein student, ob er angenommen wird. Es lässt sich nicht anders beantworten. Das einzige was du machen kannst ist zu kucken wann die deadline für bewerbungen ist und spätestens dann bei der uni nachzufragen 

0
macqueline 23.10.2016, 13:49

Ich wollte auch schon fragen, ob der Akkusativ ausser Mode gekommen ist!

0

Hey! Hast du dich überhaupt über die Zulassungsvoraussetzungen informiert? 2,2 und 2 Wartesemester sind völliger Quatsch! Ich kann dir aus Erfahrung nur sagen, vergiss es mit Pharmazie und diesem Durchschnitt. Mein Abitur hatte ich mit 1,8 abgeschlossen und 4 Wartesemester für Pharmazie. Außerdem ist das Studium nur für starke Nerven (könntest du ja haben) , da es extrem schwer ist. Deswegen musst du mindestens einen 1,5 er Schnitt haben oder eine Ausbildung gemacht haben, damit du bevorzugt wirst beim Auswahlverfahren. Mit dem Durchschnitt kommst du aber bestimmt in BWL rein. Ich wünsche dir viel Erfolg für dein Abitur ! LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
melikaokh 23.10.2016, 16:43

So schlimm? Wo hast du denn studiert und ich war persönlich bei einer Vorlesung wo der Professor über den Studiengang informiert hat und es wäre möglich und er meinte der NC würde für mein Jahr bei 1.9 liegen ! Hat mich auch extrem verwundert aber das mit den 2.2 und 2 WS stimmt.

0
melikaokh 23.10.2016, 16:45

Und leider sind die einzigen Studiengänge die ich mag Medizin und Pharmazie ... was anderes kann ich mir überhaupt nicht vor stellen :/

0
astrid97 23.10.2016, 18:07
@melikaokh

Ich hoffe für dich, dass du irgendwie da rein kommst. Aber es liegt nicht in der Hand deines Professors wie die NC's für das WS 17/18 aussehen. Das "Problem" ist ja, dass es immer mehr Abiturienten gibt, die auch einen Einser Abitur schaffen. Denn ein Einser ist keine hohe Kunst mehr! Deshalb würde ich sagen, dass der Schnitt in dem Level um die 1,5 bleiben wird. Aber schau mal hier rein, das beantwortet einige Fragen. https://www.uni-hamburg.de/campuscenter/studienorganisation/formulare-informationsmerkblaetter/informationsmerkblaetter/auswahlverfahren-hochschulstart.pdf  

0

Was möchtest Du wissen?