Wie viele Wartesemester brauche ich um ein Studiengang (NC 2,2) zu studieren, wenn mein Schnitt 2,6 ist?

2 Antworten

Das hängt alles von der Nachfrage im nächsten Semester ab. Wenn im letzten Jahr 2,2 war, dann kann in diesem theoretisch 2,6 sein, oder auch 1,6.

Die haben eine bestimmte Anzahl an Plätzen. Und sie nehmen die Besten, die sich bewerben.

Dasselbe gilt für Wartesemester. Dafür ist eine bestimmte Quote reserviert, und dann nehmen die halt die, die sich bewerben und schon am längsten gewartet haben. Wartesemester ist die Zeit zwischen Abitur und Bewerbung, während der du nicht an einer deutschen Universität oder Hochschule studiert hast. In der Zeit könntest du ein freiwilliges soziales Jahr machen, oder eine Ausbildung, oder ein Praktikum, oder ein Auslandsjahr, oder auch gar nichts und nur zu Hause rumgammeln.

Hier wird das alles auch noch einmal erklärt. Speziell für Hamburg.

https://www.uni-hamburg.de/campuscenter/bewerbung/informationen-nc.html

Du brauchst genauso lange wie alle anderen auch. Erst wenn alle angenommen werden die 5+ Wartesemester haben und du auch 5 Wartesemester hast zählen deine Noten wieder

Was möchtest Du wissen?