Wann sollte man sich für einen Ausbildungsplatz im Zoo/Tierpark bewerben?

3 Antworten

Wie wäre es, wenn du einfach bei dem speziellen Tierpark ins Gespräch kommst. Vielleicht kannst du auch schon ein Praktikum oder ähnliches machen, um mal zu schauen, ob es was für dich ist.

Die Ausbildung als Tierpfleger ist ein sehr beliebter Beruf. Eine Stelle zu bekommen ist VIEL schwerer als man denkt und klappt oft nicht im ersten Jahr. Ich zb habe 3 Jahre lang eine Stelle gesucht. Da braucht es oft entweder Vitamin B oder viel Erfahrung mit zb Praktika. Trotzdem wünsche ich dir sehr viel Glück!

Willst du wirklich mit Abi den Großteil deiner Zeit mit Kacke-schaufeln verbringen? Naja, musst du wissen.

Man bewirbt sich spätestens am Anfang seines letzen Semesters für eine Ausbildungsstelle.

Naja, ich habe nicht wirklich eine andere Idee für mich, Studium fällt mir nichts ein, was ich machen könnte, was mich mental nicht zerfetzt und bei anderen Ausbildungsberufen verdient man mir zu wenig. Danke für die Antwort!

0
@DruckerSindDoof

Tierpfleger gehören aber auch nicht gerade zu den Spitzenverdienern.

Wenn du das machen willst, dann will ich es dir auf keine Fall ausreden. Ich würde dir nur eine etwas relistischere Lebenssichtweise empfehlen damit du nicht nach spätestens dem 1. Lehrjahr vollkommen frustiert bist und hinschmeißt. Wenn du von dem Job überzeugt bist, dann mach ihn! Jeder Beruf braucht Leute die ihn auch tatsächlich machen wollen.

Aber weil du ihn nur lernst um was zu lernen... das wird dir dann nicht gefallen.

1

Was möchtest Du wissen?