Wann ist Garnelennachwuchs ausgefärbt?

1 Antwort

Hallo,

die Neocaridina - die unterschiedlichen Farbvarianten - kreuzen sich ja problemlos untereinander.

leider hat das immer den großen Nachteil, dass dadurch nie wirklich schöne "neue" Farben entstehen, sondern eher die Naturfarbe der Rückenstrichgarnele (bronzebraun) wieder zum Vorschein kommt.

Und diese Naturfarbe sieht in der Jugend recht orange aus - aber eher blass.

Willst du wirklich schönen rein-farbigen Nachwuchs, dann solltest du nur eine Farbvariante halten und diese ab und an mit neuen farbintensiven Exemplaren aufstocken.

Gutes Gelingen

Daniela

Das wissen wir, war uns aber auch nicht wichtig. Ich hab mich einfach nur gefragt ob die immer zuerst orange sind und sich später noch anders färben.

Ist es möglich, dass sich einfach bloß die aktivsten Männchen verpaart haben? Trächtig waren bisher nur rote Garnelen, ist ja ähnlich wie orange.

0
@Tragosso

Nein, blaue oder schwarzer Garnelennachwuchs wird nicht zuerst orange.

Ob sich nur die aktivsten Männlein verpaaren, kann ich dir leider gar nicht sagen, da in einigen meiner AQ die Garnelen nur "aus Versehen" drin sind und sich einfach vermehren. Aber wer sich da mit wem verpaart, entzieht sich meiner Kenntnis.

2
@dsupper

Die sind anscheinend gerne mal 'aus Versehen' dabei :D

0
@Tragosso

na ja, so klein und wuselig wie die sind ... bei mir waren es nur 4 - 5 Stück, als "Beifang" einiger Fische im Verein - nun bevölkern die schon etliche Aquarien bei mir ....

1

FILM/ROMAN! Für was steht das Orange in Clockwork Orange?

Der Film Uhrwerk Orange (original: A Clockwork Orange) ist ein Roman der verfilmt wurde..den Film habe ich gesehen und da wird nicht klar wieso es Uhrwerk Orange heißt? Weiss es jemand zufälliger weise? :)

...zur Frage

Sperma Orange?

Was bedeutet es wenn das Sperma orange ist ?

...zur Frage

Wie viele Neocaridina in einem 12l Aquarium?

Hallo ihr Lieben, ich finde Aquarien so schön weswegen ich mir in meiner neuen Wohnung eins zulegen möchte. Aus Platzgründen soll es erst mal ein 12l Becken werden. Da möchte ich Garnelen halten, also wohl Neocaridina (weil die sich glaube ich besser eignen?). Meine Frage ist, wie viele in so einem Becken okay sind. Es soll ja nicht zu eng werden für die Kleinen. Außerdem soll es techniklos sein. Im Internet in verschiedenen Foren findet man so viele verschiedene Meinungen - daher hoffe ich dass mir hier jemand mit Erfahrung antworten kann :) Ich freu mich drauf! Danke schon mal!

...zur Frage

Garnelen 3 Wochen alleine?

Hey, ich hab folgendes Problem: In einem Monat gehts für 3 Wochen in den Urlaub. Nun hab ich aber ein ca. 30l Becken mit ca. 20 Red Fire Garnelen und ein 60l Becken mit yellow fire und blue dream garnelen + eine handvoll schnecken. Jetzt steh ich vor den Becken und überlege, ob die nelis die 3 Wochen überleben könnten. Laub wäre natürlich drin, Eichen und Buche. Wie schauts aus, wörden die alle noch leben, wenn ich da bin. Wenn die Babys draufgehen ist egel, so oft, wies nachwuchs gibt...aber die Elterntiere sollten schon noch leben. Muss ich da noch ein futterautomat besorgen? (oder auch basteln) Oder schaffen die das so. Mulm ist leider nicht so viel im 30er Becken, im 60er schon. Ich will die auch nihct zusammenhauen, sonst geht nach der Rpckkehr das große Garnelenjagen los und darauf hab ich kein Bock. Bitte helft mir!

...zur Frage

Blond über braune Tönung?

Also ich habe vor langer Zeit angefangen, meine Haare dunkelbraun zu tönen. Jetzt möchte ich aber wieder etwas heller werden (Vielleicht Ombré oder Strähnchen) nur weiß, dass blond über braun Orange ergeben würde. Meine Frage also: Wie kann ich es dann machen?
Ich hab schon oft in Videos gesehen, dass manche Friseure die Haare sogar erst Orange machen, um dann das Blond daraus zu holen, aber wie?
Danke im Voraus❤️

...zur Frage

Red Fire Garnele zur Paarung animieren?

Schönen Feierabend :)

Hat jemand von euch einen Geheimtipp, wie man Red Fire Garnelen zur Paarung animieren könnte?

Hab in dem 60er Becker leider nur 5 Tiere, aber 2 sind eindeutig Weibchen. Tragen auch beide einen richtig gut sichtbaren Eifleck momentan. Die anderen 3 sind mit 99,9%er Sicherheit Männchen.

Ich füttere genug, wechsle das Wasser wöchentlich, ändere die Temperatur (Tricks aus dem Internet, um sie in "Stimmung" zu bringen) - aber nichts klappt. Sie wuseln und schwimmen munter durchs Becken, haben genug Moose, Pflanzen und Versteckmöglichkeiten. Keine anderen Tiere im Becken. Filter ist Garnelensicher.

Die Wasser Werte habe ich nicht, da ich seit Jahren nicht mehr messe. Das Becken läuft schon lange und das Wasser kommt direkt vom Berg. Da wird nichts dran verändert. Ich habe Blue Pearl Garnelen ein Becken weiter (haben fast die selben Anforderungen an Wasser usw.), die vermehren sich wie wahnsinnig.

Kann da wer helfen? Bitte, danke :) LG Lena

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?