Wäsche kalt waschen?

8 Antworten

Der Spülgang nach dem eigentlichen Waschen wird mit kaltem Wasser durchgeführt. Es wäre unnötige Energieverschwendung, wenn die Maschine das erst aufheizen würde. Es ist also völlig normal, dass die Wäsche nach dem Waschen kalt ist.

Wenn die T-Shirts sauber geworden sind, kannst du davon ausgehen, dass deine Waschmaschine tadellos funktioniert.

"...Kann man Wäsche zur Not auch kalt waschen?" (Ihr Zitat)

...kann man natürlich. Sie wird - ggf. - nur nicht richtig sauber werden (je nach Verschmutzungsgrad).

...Und außerdem: Wäsche kommt eigentlich "kalt wie Leitungswasser" aus der Waschmaschine, nicht "lauwarm". Der Spülgang (i.d.R. mehrmals) nach den eigentlichen Waschen findet nämlich mit kalten Wasser statt, nicht mit (lau)warmen. Ich persönlich denke, das ist Ihnen womöglich nur noch nicht aufgefallen.

...Schauen Sie mal, ob Ihre Wäsche auch wirklich sauber ist - dann müsste der Waschgang eigentlich auch geklappt haben.

...Hätten Sie etwaige Zweifel, greifen Sie beim nächsten Waschen im Hauptgang mal an das Glas des Bullauges. Es müsste sich erwärmen - je nach Dauer und Temperatur intensiver.

Hallo Maldweister74

Die Waschmaschine hat 3 - 5 Spülgänge mit kaltem Wasser darum kommt jede Wäsche, solange die Waschmaschine richtig funktioniert, kalt aus der Maschine.

Du kannst nur während des Hauptwaschganges feststellen ob die Maschine heizt indem du vorsichtig das Schauglas der Türe berührst

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Bei mir ist die Wäsche immer kalt, selbst wenn ich sie mit 90° koche.

Maschine ist neu.

Bei mir ist sie normalerweise immer noch Handwarm, aber sie war wirklich so kalt wie das Leitungswasser :/

2
@Maldweister74

Hm, das ist doof. Zur Not einfach kalt waschen wenn nichts anderes übrig bleibt. Wie die Leute früher eben ohne Maschine gewaschen haben. Lg

0

Man kann sie auch warm waschen ohne eine Waschmaschiene, in einer Schüssel oder im Waschbecken vielleicht.

Was möchtest Du wissen?