Wäre es besser, wenn in einer Partnerschaft der Mann höher gebildet ist als die Frau?

14 Antworten

In meinem engeren Freundeskreis sind die Frauen im Schnitt etwas höher gebildet als ihre Männer. Mein bester Freund ist z.B. Handwerker und seine Frau ist Biologin mit Doktortitel. Meine Frau und ich haben in etwa die gleiche Bildung, ich habe nur den etwas höheren akademischen Grad. Ich denke aber, dass man da keine pauschalen Aussagen treffen kann. Grundsätzlich erscheinen mir aber für eine funktionierende Beziehung gleiche Interessen und Sichtweisen wichtig, was bei einem ähnlichen Bildungsweg oftmals sicherlich eher gegeben ist. Ich persönlich fand gebildete / kluge Frauen schon immer viel interessanter, würde das aber natürlich auch nicht nur an Schul- oder Uniabschlüssen festmachen.

Ich persönlich habe in meinem Bekanntenkreis praktisch nur Menschen, die sich auf einem ähnlichen Bildungsniveau wie ich selbst befinde - oder darüber liegen.

Ich könnte einfach nichts mit einer Partnerin anfangen, die zwar körperlich attraktiv, aber intellektuell völlig defizitär ist und daher auch nicht meinen Humor teilt.

Mir ist somit eine Partnerin, die intellektuell mit mir gleichzieht, oder mich in einigen Punkten sogar übertrifft, wesentlich lieber als eine geistig unterlegene Person.

Auch sagt der Schulabschluss nicht zwingend etwas über den Grad der Bildung aus.

Manche Menschen lernen nur für Prüfungen, schaffen einen hohen Abschluss und gelten dann als "intelligent" - obwohl ihr Allgemeinwissen erschreckend gering ist.

Ich als Frau hätte nichts dagegen, sondern würde es sogar begrüßen, wenn der Mann gebildeter ist als ich. Aber dann muss er sich ranhalten, ich lerne jeden Tag etwas dazu.

Der Unterschide sollte grundsätzlich nicht zu groß sein, egal welches Geschlecht, weil sich sonst praktisch keine gemeinsamen Interessen finden lassen.

Die meisten Männer hätten damit eher keine Probleme. Da ist leider heute immer noch eher die Frage ob der zukünftigen Partnerin es recht ist, wenn sie ihrem Mann sehr vorraus ist.

Die Emanzipation ist noch lange nicht durch.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?