Während seinem Studium oder während seines Studiums experimentierte er mit Mäusen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo,

ergänzend zu den anderen Antworten seien noch die Ausnahmen erwähnt:

Während wird auch in der Hochsprache mit dem Dativ verbunden, wenn der Genitiv im Plural nicht erkennbar ist:

Während fünf Jahren statt: während fünf Jahre.

Tritt zwischen das Wort während und das Bezugswort ein Genitivattribut, wird das Bezugswort in den Dativ gesetzt:

Während meines Freundes letztem Vortrag (nicht: letzten Vortrages).

Herzliche Grüße,

Willy

Der Genitiv ist übrigens ein gängiger Lackmustest, der auf Bildungsniveau und Sozialisierung des Gesprächspartners hindeutet. Insofern tust Du tatsächlich gut daran, Dich damit auseinanderzusetzen.

Oder wie es der ehem. Kolumnist und Chef v.D. des Hamburger Abendblattes ausdrückte:

"...es gibt gewisse Parameter, auf die man achten sollte und die den Unterschied zu Klein Erna signalisieren."

https://www.abendblatt.de/meinung/article205240971/Der-Lackmustest-der-deutschen-Sprache.html



Korrekt ist während seines Studiums. Während plus Genitiv.

Das andere ist Umgangssprache. Kann man sagen, sollte man aber nicht schreiben.

Als Präposition wird "während" ausnahmslos mit dem Genitiv benutzt.

während seines Studiums

Grammatikalisch richtig ist die Formulierung „während seines Studiums“.

Hochsprachlich korrekt ist Version 2 (Genitiv),
umgangssprachlich "erlaubt" ist auch Version 1 (Dativ).

tanztrainer1 31.08.2017, 05:03

Sollte man sich erst gar nicht angewöhnen, siehe Lackmustest bei Hegemon! Wer will schon als unterbelichtet.gelten.

0

während seines Studiums

Was möchtest Du wissen?