Wachsbrechbohnen für Eintopf?

4 Antworten

Du könntest dir auch ein paar Portionen einfrieren ... dann hast du immer mal lecker Gemüse zur Mahlzeit  ... wenn du davon Eintopf machen möchtest , dann probier's einfach aus - ich kenne den Bohneneintopf auch nur mit grünen Bohnen , die sind im Geschmack doch etwas  stärker . LG

Ja, kannst Du auch in Eintopf machen, allerdings mußt Du darauf achten, daß sie nicht zu weich werden, da sie nicht so fest, wie grüne Bohnen sind. Also erst zufügen, wenn die anderen Gemüsesorten schon eine Weile geköchelt haben.

Was möchtest Du wissen?