VW Golf iv Automatik ?

 - (Technik, Technologie, Auto)

7 Antworten

Hallo!

Das stimmt zweifellos, der Golf 4 hatte "nur" eine Viergangautomatik. Das war jedoch 1999 Stand der Technik; FÜnfgangautomaten hatten allenfalls Fahrzeuge höherer Klassen wie etwa die Mercedes E-Klasse (W210).

Allerdings ist das Automatikgetriebe im Golf 4 nicht empfehlenswert, da es defektanfällig und unkomfortabel ist, außerdem den Verbrauch hochtreibt und die Fahrleistungen verschlechtert.

Woher ich das weiß:Hobby – Bin in absoluter "KFZ-Familie" großgeworden.

Der Golf 4 hatte nur eine 4 Gang Automatik.

Der 1,6 Liter SR Motor (8 Ventiler) zusammen mit der Automatik ist übrigens nicht empfehlenswert.

10 Liter auf 100 Km sind keine Seltenheit, sondern die Regel. Wenn du mal drunter kommst, dann bei 120 KmH konstant Autobahn ohne Klima.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Über 30 Jahre Hobbyschrauber Erfahrung

Finger weg, sowas kann sehr teuer werden da auch eine normale Werkstatt sich nicht an Getriebe ran traut, sowas machen nur  Getriebe-Spezialisten und die nehmen ordentlich kohle 

und nur mal so nebenbei das auto Ansich finde ich Pott hässlich 

2
@Kris2012

Zum glück fragt keiner nach einen Kommentar von dir

1
@Askmodus

Das ist nen Golf, da beschreiben Worte wie hässlich, langweilig oder 08/15 nunmal einfach den Wagen besser als es ein langer Text je könnte 😉

0

Meint ihr man muss mit nem Automatik getriebe gleich einmal quer durch Deutschland, wenn was ist. Grad bei so nem einfachen Automatikgetriebe. Das kann fast jede Werkstatt.

0

Ich bin auch der Meinung, dass der 4er Golf ne 4 Gang Automatik hat, falls kein Schalter.

Beim 4er Golf wurde nur ein 4 Stufen Automatikgetriebe verbaut - das kan dann schon mal lauter werden.

Was möchtest Du wissen?