Von welchem Jahr bis zu welchem Jahr war das Agrarzeitalter?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Für solche Zeitbegriffe, gibt es logischerweise kein bestimmtes Datum

Der Übergang zur Agrarwirtschaft fand vor ca 11.500 Jahre statt. Und wirklich beendet ist diese natürlich auch immer noch nicht.

Damals gab es noch keinen brauchbaren Kalender.

Den Begriff "Agrarzeitalter" gibt es nicht, höchstens "Agrargesellschaft".

Die bestand in Europa bis etwa 1750 (Großbritannien) bzw. 1800 bis 1850 (Westeuropa). 

Der Anfang ist die jungsteinzeitliche Revolution, der Übergang vom nomadischen Jäger und Sammler zu den sesshaften Bauern mit Ackerbau und Viehzucht. Das begann in Mesopotamien um 9000 v. Chr. und in Europa um 5500 v. Chr. 

Genaue Jahreszahlen kann ich dir auch nicht nennen, aber falls es von Interesse ist: in Bayern lebten um 1900 noch um die 50% der Bevölkerung von Agrarwirtschaft. Bayern war in der Industrialisierung ein Spätzünder.
Da kann man auch noch einiges dazu schreiben :)

HINWEIS:  Zeitalter werden in der Regel nicht durch genaue Jahreszahlen definiert ..... 

Das Agrarzeitalter begann vor etwa 12.000 Jahren und ist teilweise heute in armen Ländern noch verbreitet. Das Industriezeitalter began im 19 Jahrhundert, in Deutschland in etwa um 1850. Das hätt ich gefunden.

Was möchtest Du wissen?