Vogel gerettet was tun?

...komplette Frage anzeigen Das ist er..  - (Tiere, Katze, Vögel)

5 Antworten

Stell ihm Wasser ins terrarium das sollte reichen bis du näheres weisst. 

Bring ihn zum tierarzt, katzenbisse sind sehr stark Bakterienverseucht er braucht antibiotika.

Wenn du in einer Suchmaschine tierarzt+stadt eingibst und einfach einen anrufst wird dir durchgesagt wer notdienst hat. Am besten erst in 2-3 stunden, manche sind ätzend wenn man sie wegen wildtieren weckt...

Ansonsten gibt es auch in jeder grösseren stadt wildtier auffangstationen, die können dir auch weiter helfen.

Wenn du andere Tiere hast halt sie fern von ihm, vögel sind i.d.r. Vermilbt und verfloht, gut das terrarium reinigen bevor du schildi wieder reinsetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
chiliconcane 16.07.2016, 04:10

Ok Dankeschön ! also so schnell wie es geht zum Tierarzt ? Denkst du er behält den Vogel bei sich ?

0
Leylakind 16.07.2016, 04:46
@chiliconcane

Sorry jetzt erst gesehen, ja die behalten den da zur behandlung und geben ihn dann an ne auffangstation oder lassen ihn selbst wieder raus wenn er fit ist

0

Ich kenn mich mit sowas null aus, aber morgen auf jeden Fall einen Tierarzt anrufen. Gibt immer irgendwas, was Samstags offen hat. Selbst, wenn es in einer ganz anderen Stadt ist, man kann sich ja immer noch erkundigen.
Die werden dir sicher helfen können oder dir, wenn sie in der Nähe sind, anbieten, dass du das Tier vorbeibringst.

Ich hab auch mal  nachts ne halbzerquetschte Fledermaus gefunden (Schuppentür aufgemacht, reingegangen, von draußen so ekelhaft kratziges Kreischen gehört...ka wie das passiert war) und hab die erstmal in so ein Transport-Dingens für Kaninchen getan. Habe dann erstmal nichts gemacht außer hoffen, dass sie es überlebt, und morgens unsere Tierärztin angerufen. Die meinte, ich soll das vorbeibringen, es gäbe einen außerhalb der Stadt, der so ne Art Fledermausstation hat und sich um genau um sowas kümmert. Hab ich dann gemacht, sie hat den angerufen, der hat das Tier irgendwann abgeholt und wieder gesund gemacht. Was ich sehr erstaunlich fand, da der Körper zum Teil platt aussah und der eine Flügel richtig ramponiert war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
chiliconcane 16.07.2016, 12:31

Das freut mich aufjedenfall für dich, leider hab ich bei unserem Tierarzt angerufen oder er meinte er nimmt keine Wildtiere ..

0
knallpilz 16.07.2016, 12:32
@chiliconcane

OK...hat er dir irgendwelche Tipps geben können?

Und hast du überhaupt Zeit und Lust, den Vogel gesund zu pflegen?

0

Bring ihn am besten direkt ins Tierheim! Vögel sterben leider schnell, wenn man sie selbst versucht aufzupäppeln als Laie. Tierheime haben auch samstags geöffnet - wenn nicht haben sie Notfall Nummern und es kostet dich kein Geld, das Tier dort abzugeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
chiliconcane 16.07.2016, 12:30

Ok Dankeschön !

0
Lapushish 16.07.2016, 12:46

Gerne

0

Terrarium ist jetzt nicht grade eine gute Idee aber egal...

Zu fressen kann ich nur regenwürmer empfehlen, klein machen oder im ganzen in eine schale, vielleicht noch Eigelb dazu geben.

Aber vielleicht rappelt er sich ja auch wieder auf, einfach mal öfter mit ihm raus gehen und gucken ob er weg fliegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So leid es mir für den Vogel tut, du hast den Vogel nicht gerettet, du hast lediglich sein Leiden verlängert.

Wie sagte mein Opa immer: gut gemeint ist noch lange nicht gut gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
chiliconcane 16.07.2016, 12:32

hätte ich ihn nicht gerettet, hätte die Katze ihn getötet. Denken bevor man redet Schatz ;)

0
Dackodil 16.07.2016, 12:56
@chiliconcane

Ja, Schätzchen, das wäre geschehen und das wäre auch gnädig gewesen.

An Katzenzähnen und Krallen sind üble Infektionserreger, die den Vogel innerhalb von 3 Tagen tötet.

Nun denk mal nach.

0

Was möchtest Du wissen?