Vileda wischbezug mit Weichspüler waschen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, ohne. Der Weichspüler legt sich um die Fasern und die sind dann nicht mehr saugfähig.

Danke für den Stern :o)

0

Weichspüler sollte meiner Meinung nach per Strafe verboten werden!

Es kostet Geld, schadet der Umwelt und deine Klamotten werden ekelhaft plüschig.

Dein Wischmop, aber auch Geschirrtücher und Handtücher nehmen das Wasser deutlich schlechter auf, trocknen schlechter ab!

Handtücher ohne fühlen sich zwar härter an, das ist aber gleich ein super Peeling und man ist deutlich schneller trocken.

Antwort: OHNE Waschen, du verschmierst dir sonst deinen Boden und hast dann richtig Arbeit!

Auf jeden Fall ohne, denn Weichspüler legt sich als Film um die Fasern und sie sind dann nicht mehr so saugfähig.

Ohne Weichspüler, der ist grundsätzlich überflüssig.

Findest du? Ich hab schon das Gefühl dass er zumindest ein bisschen was bringt da ich keinen trockner habe der die Wäsche weicher macht.

0
@icecreamcooky

Dann fang mal an mit weniger Waschmittel - oft reicht die Hälfte = 1 Eierbecher !- dann braucht es auch nicht das maschinenzerstörende WEICHSPÜL-gift !

0

Genau! Außer, dass er der Waschmaschine, Wäsche und Umwelt schadet bringt er nicht viel

2

Ohne, sonst setzt Du die Saugfähigkeit herab.

Was möchtest Du wissen?