Viele Fragen zum Thema küssen?

7 Antworten

Ersten richtigen Gefühlsvollen kuss mit 16 wo wirklich liebe dein steckte.

Der Kuss war wunderschön unvergesslich

beide sind auf ein zu gekommen.

Du bist noch sehr sehr Hund warte auf den richtig und sein nicht voreilig und wen es kommt kommt es da gibt es nicht wie man den erstens schritt macht oder nicht macht einfach abwarten es kommt von selbst wen es der richtige ist.

meiner Meinung nach mach niemals den ersten Schritt erst recht nicht in dem Alter wie gesagt wen es passiert passiert es alles von selbst..

wie gesagt der perfekte Moment kommt von selbst

ich würde sagen das wäre für dich nicht schön deshalb warte bis der passende Moment kommt der kommt von ganz alleine und dan weis man auch das beide es wollen lass dir wirklich Zeit damit den der erste Kuss ist etwas ganz ganz wertvolles

Mach mal deine Auto-Korrektur aus ^^

2

Sorry für die schreib Fehler 😘

0

Meinen ersten richtig amourösen Kuss hatte ich mit 15, mit einem Mädel das 16 war. Davor hatte ich auch schon Küsse, aber das war eher zum Spaß. Also das war so, dass ich sie im Urlaub kennengelernt habe. Wir saßen dann abends zusammen, sie saß auf meinem Schoß und ich hielt sie in den Armen. Da ergab es sich einfach, dass wir begannen, uns zu küssen. Erst auf die Wangen, dann auf den Mund, dann länger auf den Mund und plötzlich hatte ich ihre Zunge im Mund, dabei hat sie stark gesaugt, um mir zu signalisieren, dass ich auch aktiv werden könnte. Jedenfalls ging das eine ganze Weile. Es kam mir wie eine Ewigkeit vor. Ich musste außerdem pinkeln und hätte mir fast in die Hosen gemacht, ich wollte dann aber nicht aufstehen und weggehen. Sie fand das sehr romantisch und hat später noch häufiger über unseren ersten Kuss gesprochen. Ich fand es eher unangenehm, ich habe es eben ausgehalten und mitgemacht, weil ich es als meine Pflicht betrachtet habe. Im Übrigen kannten wir uns da erst seit 3 Tagen. Am nächsten Tag haben wir die Telefonnummern getauscht und im restlichen Urlaub viel Zeit zusammen verbracht. Eine Woche nach dem Urlaub habe ich sie dann angerufen und wir haben uns verabredet. Am Ende wurde eine Beziehung daraus, die einige Jahre lang hielt. Später machte sie Schluss mit mir. Wie Frauen eben so sind, sie wollte einen Mann, der Geld verdient. Ich wollte aber keine Lehre machen, sondern mit dem Abi studieren. Ich habe dann Maschinenbau angefangen, weil das keinen NC hatte. Eigentlich wäre Informatik mein Traum gewesen, da war aber ein hoher NC drauf. Ich habe dann das Maschinenbaustudium im Hauptstudium auf Informatik umgebogen und ein Aufbaustudium in Wirtschaft gemacht. Klar hatte ich ein paar Jahre kein Geld, bis ich fertigstudiert hatte.

Vor zwei Jahren habe ich sie wieder gesehen, ich habe mich so gefreut, dass sie damals Schluss gemacht hat. Die hatte schnell nach mir bereits den nächsten Freund, wahrscheinlich war das einer ihrer Orbiter aus ihrer Friendzone, der nur darauf wartete zum Zuge zu kommen. Jedes Mädel hält sich immer ein paar Jungs in Bereitschaft. Damals halt ein Schlosserlehrling, der mit seiner Ausbildungsvergütung von 500 DM eben etwas mehr Geld hatte als ich Bettelstudent, wie sie immer sagte. Nach der Lehrer hat er dann 2000 DM verdient. Dann hat sie ihm zwei Kinder angehängt und ist fett geworden. Heute sind sie beide an die 50 Jahre alt und die kommen mir vor wie Oma und Opa, so kleine fette verhutzelte Gestalten. Ich dagegen habe zwar erst mit 28 angefangen zu Arbeiten, hatte dann aber schon ein Einstiegsgehalt von 60K im Jahr (damals noch DM). Heute verdiene ich je nach Bonus zwischen 800K und einer Mio (in Euro) pro Jahr. Also von Anfang an ein Mehrfaches wie ihr einstiger Schlosserlehrling, der später Meister wurde. Beides ziehmlich arme Socken. Aber so ist es, wenn es nach den Frauen geht. Immer nur aufs Geld gucken und immer nur für den Moment leben, Null strategische Lebensplanung.

Hallo 😊
Ich hatte meinen ersten Kuss mit vierzehn und er war sehr kurz aber auch sehr schön!
Damals hat er den ersten Schritt gemacht und mich zum Abschied geküsst. Das finde ich, wäre auch für ein Mädchen das passende. Irgendwie ist es so ein schöner Abschluss worüber man noch nachdenken kann! Diesen einen Moment gibt es vermutlich nicht. Mach es einfach, wenn dir danach ist! Ich glaube viele Jungs fällt ein Stein vom Herzen, wenn Mädels den ersten Schritt gehen, denn sie sind ja nicht weniger aufgeregt als wir. Falls er den Kuss nicht möchte sagst du einfach „es tut mir leid, ich wusste nicht, dass du es nicht wolltest“.

Okay, danke❤️

0

Erster richtiger Kuss mit vierzehn, aber das war eher eine Kindergarten Beziehung 😂 es war unglücklicherweise ein Zungenkuss, bei welchem er den ersten Schritt gemacht hat (wer macht sowas beim ersten Kuss??). Ich war total überfordert und hab den Kuss nach paar Sekunden abgebrochen und dann war es eine komische Situation 😂🤦‍♂️

Der richtige Moment ist eigentlich, wenn ihr beide gerade über etwas schönes geredet bzw gelacht habt, euch in die Augen schaut und lächelt. Dann können beide den ersten Schritt machen.

Als Mädchen macht man das öfters unbewusst, dass man oft auf die Lippen des Jungen schaut und ihn dann anlächelt. Wenn der junge das bemerkt, weiß er eigentlich, dass du einen Kuss möchtest.

Die meisten Jungs finden es sogar sehr gut, wenn das Mädchen den ersten Schritt macht, da viele Jungs sogar schüchtern bzw unsicher sind was das angeht. Darüber hinaus erkennen sie, dass das Mädchen selbstbewusst ist :)

Mädchen sind in dem Alter sowieso viel weiter als Jungs . Ich war ja auch so...

0

Ich Junge.

Erster intimer Kuss war mit 12.

Er war unvergesslich schön.

Ich habe den ersten Schritt gemacht.

Wenn Mädchen den ersten Schritt machen finde ich das auch OK. Weil die meisten Jungs eher schüchtern sind.

Wenn du als Mädchen den ersten Schritt gehen willst probiere dich ihm zu näheren und ihn auf dich aufmerksam zu machen schaue ihm in die Augen und Küsse ihn dann.

Was möchtest Du wissen?