Verwirrende Sprüche für Besoffene Gäste gesucht.

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie wärs mit :

" Naja , immerhin ises hier schön warm und gemütlich ,sie wissen ja , nachts ist es kälter aus draußen, also gedulden sie sich noch ein wenig , wir tun unser bestes um sie baldmöglich zufrieden zu stellen" Jetzt noch ein paar Fremdwörter reinpacken und voila , der Gast verliert seinen Glauben an den heiligen Geist.

Ich würde davon dringend abraten. Betrunkene, die man verwirrt, fühlen sich überfordert und reagieren gerade darauf tendenziell eher aggressiv, fühlen sich "dumm angemacht". Wer wegen ner Wartezeit fürn Drink rumschimpft, ist auf Ärger aus und sucht die Konfrontation- jede Antwort die nicht das bestellte Getränk ist, kann eigentlich nur zu mehr Ärger führen. Bei körperlicher (deutlicher) Überlegenheit kann man sich den Burschen mal krallen und Klartext reden (freundlich!). Ala: "Hörmal, Jung, jetzt ist gut! Ist voll, das dauert ein bisschen, mach mal nicht son Stress und genieß deinen Abend!". ne Drohung anhängen wär kontraproduktiv, aber wenn derjenige noch geradeaus gucken kann und nicht völlig weggeballert ist, versteht er auch so was sonst als nächstes kommt.

Du hast so eine sportliche Figur. Machst du Bodybuilding? Nein? Welchen Sport machst du denn?

Du kannst nur Menschen verwirren, die tatsächlich über die Gabe des Denkens verfügen. Der durchschnittliche Betrunke reagiert doch eher mit "Hä ? Was willscht du ? Ich f*** deine Mudda". Stimme allem zu was dieser sagt und mache nichts, was ihn aufregen könnte (die Antwort von Lustgurke würde ich z. B, in die Abteilung Provokation stecken). Als Gast ignorieren, als Angestellter langsam rausführen und der Polizei überlassen.

''deine mutter hat angerufen-du sollt sofort nach hause kommen-der brei ist fertig-du sollst den topf auslecken''

besser wäre natürlich den störenfried am kragen zu packen und rauszuschmeißen, oder?

Spätestens bei "deine Mutter" hast du eine sitzen ;)

0

Was möchtest Du wissen?