Verteilerkasten neuer Glasfaser keine Kosten?

5 Antworten

Du hast einen laufenden Vertrag, und der gilt. Die Glasfaser wird nur bis zum grauen Kasten an der Straße verlegt. An Deinem Anschluss ergeben sich keine Änderungen. Wenn die Telekom ihre Infrastruktur auf den aktuellen Stand bringt, ändert das an laufenden Verträgen nichts. Sollte die Telekom auf die Idee kommen mehr Geld sehen zu wollen, hast Du ein Sonderkündigungsrecht.

Mein Provider hat den Vertrag einseitig bereits zweimal geändert: Höhere Datenrate für das gleiche Geld. Das darf er gerne machen.

Sehr logisch der hat dir NUR erklärt was er warum macht. Nicht einen Vertrag angeboten.

Und der Vertrag sollte Bestehen bleiben. Ohne den hast du ja kein Internet.

P.S. hast du in einem anderen Account schon mal gefragt, die Frage deckt sich zu 95%

In welchem Account meinst du

0
@Leopar23

Ich schrieb in einem anderen Account, also mit anderem GF Account.

0

Dann ist doch alles prima. Es wird eine kurze Unterbrechung der Verbindung am Umstellungstag geben, danach läuft Dein DSL-Anschluss stabiler und vielleicht sogar schneller. Vertraglich ändert sich nichts, wenn Du das nicht möchtest. Falls Du nicht vielleicht noch ein Uraltprodukt hast, dass eingestellt wird.

Die waren bei uns auch, hatte aber keine Probleme. Aber im Gegensatz zu dir sollten höhere Kosten auf uns zu kommen. Wir haben abgelehnt, uns reicht die 100k Leitung aus.

Ja er hat gesagt eine Hochstufung wäre möglich aber ich soll noch Post von denen bekommen und bis dahin wären keine Zusatzkosten zu erwarten denke ich hat er auch gesagt wegen dem Glasfaserbau soll es keine Extrakosten geben

0

Das heißt ihr habt den Glasfaser (FTTH) Anschluss abgelehnt, obwohl er bei der Telekom kostenlos ist und man ihn sogar einfach ruhen lassen kann, man also auch erst in 5 Jahren einen Anschluss darüber buchen kann?

0
@Canonio

Kostenlos ist das nur für normalos Bei Firmen greifen sie voll in die Tasche. Warum sollen wir was bezahlen, was uns nichts bringt, außer höhere Kosten.

0
@Sandra2022721

Für die Zukunf vorsorgen? Was ist, wenn eure Datenmengen steigen und ihr in 5 Jahren den Anschluss dann doch braucht? Dann zahlt ihr erheblich mehr, als es jetzt direkt beim Ausbau kosten würde.

0
@Canonio

Was soll denn im Handwerksbetrieb steigen, wir arbeiten und zocken nicht.Wir expandieren nicht weiter, also ändert sich auch in 20 Jahren nichts.

0
@Sandra2022721

Datenmengen werden einfach größer. Der Traffic durchs Netz steigt alle 12-24 Monate um 100%, weil Datenmengen einfach immer größer werden. Keine Ahnung was ihr im Betrieb macht, aber Online mit den Kunden ein Projekt entwickeln, große Dateien hin und her schicken etc machen wir ständig. Hätten wir keinen Glasfaseranschluss der uns 1000Mbit bietet ginge bei uns alles sehr schleppend.

Und wenn ihr den Anschluss jetzt noch nicht braucht, braucht ihn vielleicht der nächste Besitzer an den der Betriebs in 20-30 Jahren verkauft wird.

0
@Canonio

Wer weiß was in 20-30Jahren ist, vlt. sind wir dann wieder in der Steinzeit, wenn es so weiter geht.

0

Ja, wie soll er dir dafür Geld abnehmen, du hast doch keine Leistung geordert?

Es kann nicht einfahc jemand zu dir kommen, was umbauen und dann Geld wollen.

Dafür musst du ihm auch den Auftrag erteilen.

Ich habe ihm auch gesagt,dass ich jetzt nichts entscheiden möchte weil ich nicht ganz verstanden hatte was er gemeint hat. Am Ende sagte er dass ich noch Post von der Telekom bekomme wegen dem Thema

0

Was möchtest Du wissen?