Verteidigen alle Hunde ihr Herrchen?

14 Antworten

Ich bin mir relativ sicher, dass so ziemlich jeder Hund ein Mitglied seines Rudels verteidigen würde, sollte er ihn in Gefahr glauben. Egal ob großer Hund oder kleiner Hund. Auch, wenn man das vielleicht im normalen Alltag von seinem Hund nicht glauben würde. Aber wenn es hart auf hart käme, würde er sich sicherlich nicht hinter dir verstecken.... 

Wobei ich auch allen Herrchen und Frauchen hier zustimmen würde: ich würde nie wollen, dass mein Hund mich verteidigt! Bevor ich zulasse, dass jemand mit einem - wie in dem von dir beschriebenen Szenario - mit einem Messer auf meinen Hund losgeht, würde ich trotz der Gefahr eher meinen Hund verteidigen, um ihn zu schützen. 

Und sollte der Hund dich tatsächlich verteidigen, hast du wahrscheinlich hinterher schön den Ärger am Hals, da die Sache eben nicht so ohne weiteres mit "War doch Notwehr" einfach so zu den Akten gelegt wird.

Vielleicht solltest du eher dein Umfeld ändern, wenn du befürchten musst, dass du irgendwelchen "bösen Buben" in die Hände läufst...

ich hätte lieber, dass der hund stirbt, als dass ich sterbe

und rechtlich interessiert mich nicht, ist mir einfach egal, wenn ich unverletzt bin, war es immer gut, was der staatsanwalt denkt, ist mir egal, bezahle ich und fertig

0

möchte ich trotzdem, dass er die bösen Buben feste beißt.

mit dieser Einstellung bist Du als Hundehalter nicht geeignet. 

kein Hund darf irgendjemanden angreifen und beißen, weder leicht noch feste. Aus welchem Grund auch immer.

für alle Schäden die Dein Hund verursacht bist Du haftbar, unter Umständen kann das sehr unangenehm und teuer für Dich werden. 

Hunde die angreifen und beißen, werden eingeschläfert oder auch eingezogen und kommen ins Tierheim. 

wenn Du Schutz vor bösen Buben brauchst, stell einen Bodyguard ein oder belege einen Selbstverteidigungskurs.


Schäferhunde bei der Polizei werden doch auch darauf abgerichtet anderen in den Arm oder sonst wo hin zu beissen. Außerdem ist das doch Selbstverteidigung? Wenn mich jemand angreifen würde und eine andere Person kommt mir zur Hilfe und verpasst den Angreifern einen Kinnhaken dann ist das doch auch Selbstverteidigung, auch wenn er nicht sich selbst, sondern mich verteidigt?

0
@mulano

richtig, aber menschen und hunde werden im tv anders gefeiert. Einen Menschen lässt man nicht einschläfern, wenn er dich beißt. Einen Hund schon. Willkommen im 21. Jahrhundert, wahnsinn ohne ende

5
@mulano

Polizeihunde sowie auch deren Hundeführer sind ausgebildet und kommen bei bestimmten und gefährlichen Einsätzen zum Einsatz.

das alles heißt noch lange nicht dass jedermanns Hund jedermann beißen darf.

5
@richboss

Mulano wenn Dein Hund jemanden beisst, auch wenn der/diejenige Dich angegriffen hat, kann der Geschädigte also die Person die gebissen worden ist, Schmerzensgeld verlangen. Zudem kann es auch Auflagen für Deinen Hund geben. 

...und ich kann mich richboss nur anschließen mit der Aussage "Willkommen im 21. Jahrhundert, Wahnsinn ohne Ende!" 

5

Alle hunderassen sind "lieb". Kommt immer darauf an wie man ihn erzieht. Ein paar geistig kranke die nicht lieb sind gibt es natürlich auch wie beim Menschen...

Fakt ist wenn der Hund beißt wird er weggenommen oder getötet. Spätestens beim zweiten Vorfall, das wäre also nichts was man bei einem Hund als Auswahlkriterium nehmen sollte. 

Natürlich gibt es Hunde die lieber beißen und verteidigen als andere aber da diese Züchter nicht an dich verkaufen werden brauchen wir da nicht weiter drüber schreiben. 

Welcher Hund ist gut geeignet für Familie und Anfänger?

Hallo, Ich bekomme einen Hund, aber ich weiß nicht welche Rasse, andere hätten gesagt diese Hunde wären geeignet: •Labrador Retriever •Golden Retriever •Deutscher Pinscher •Zwergpinscher •Jack Russel

Gibt es auch andere und sind die auf der Liste geeignet?

...zur Frage

labrador oder golden retriever?

hey leute :) welchenn hund bevorzugt ihr/welcher würde besser in eine familie mit kleinen kindern passen??

und da ich erst 14 bin und die "haupbezugsperson" das "herrchen" werde darf er natürlich nicht zu schwer zu erziehen sein.. welchen hund würdet ihr da bevorzugen?? und hört auf mit diesem "hohl dir einen hund aus dem tierheim"-kommentaren, die manche von euch unter jede frage mit hunden schreiben!! ich werde das selbst entscheiden!

also.. golden retriever oder labrador?? :)

...zur Frage

Vorteile von einem Hund? Labrador oder Golden Retriever als Familienhund?

Was sind die Vorteile von einem Familienhund und welche Rasse eignet sich besser als Familienhund ? Labrador oder Golden Retriever? Wir überlegen uns einen Hund anzuschaffen aber wissen nicht welche Rasse und so 😂🤔

...zur Frage

Welcher Hund wäre am besten; Golden Retriever oder Schäferhund?

Hallo.Meine Familie möchte sich einen Hund zulegen,jeder ist einverstanden.Jetzt wissen wir aber nicht so ganz welche Rasse es sein soll.Ein Golden Retriever oder ein Schäferhund?Zu mir: ich bin sportlich und am besten wäre ein Hund mit dem ich oft wandern und viel joggen könnte (4 Stunden Auslauf könnten wir ihm bieten),es sollte aber auch ein Familienhund sein.Da wir noch keine Erfahrung mit Hunden hatten,sollte die Rasse vielleicht auch etwas unkompliziert sein (eine Hundeschule werden wir aber trotzdem besuchen).Er sollte am besten auch nicht über 2 Tausend Euro kosten.Eignet sich dafür ein Golden Retriever oder ein Schäferhund?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?