Hund beisst beim spazierengehen immer in die Leine.?

7 Antworten

Hallöle,

das hört sich für mich danach an, dass Deine Hündin zwar zum einen mit Dir spielen will, aber auch ein "Rudeloberhaupt" braucht, dass stets klar und deutlich ansagt, was sie zu machen hat. Der Teenie-Status eines Hundes quasi. Sie hat derzeit anscheinend noch nicht wirklich Respekt vor Dir. Das musst(!) Du ihr antrainieren, sonst wird's immer seltsamer... Am sinnvollsten ist natürlich der Besuch einer Hundeschule. Aber selbst kannst Du ihr auch schon etliches beibringen. Suche bei YouTube einfach mal "Hundetraining". Da findest Du etliches hilfreiches!

Wohlgelaunte Grüsse,

wölfin

P.S.: Spielen und rumtoben mit Deinem Wauzi ist natürlich trotzdem noch machbar und auch sehr wichtig!!! :-)

Zum einen ist sie in der Pubertät, zum anderen gefällt es ihr nicht, dass sie an der Leine gehen muß. Sie will flitzen, weil das mehr Spaß macht. Das Verhalten darfst Du keinesfalls dulden. Geh in eine Hundeschule und lernt dort gemeinsam. Natürlich ist das für Dich jetzt unangenehm, aber wenn Du jetzt falsch reagierst, kannst Du viel bei Deinem Hund kaputt machen. Jetzt ist eh Wochenende, schau im Internet, wo die nächsten Hundeschulen sind und fang morgen mit dem Training an.

Nun du hast einen Golden Retriever, für den ist es normal, dass er die Leine trägt.

Ich nehme jetzt nicht an, dass die Hündin die Leine kaputt macht oder deinem Arm Verletzungen zufügt. Ist es nicht so, dass deine Hündin dich halten will?

nervgie Hundebestizerin

Meine Hünding mag mit ihren 9 Jahren nicht mehr mit anderen Hunden herumtollen,sie ist sehr ruhig geworden. Nun ist es so,das sie beim Spazierengehen nicht jeden Hund leiden kann.Sie läuft aber meist ohne jede beachtung an anderen Hunden vorbei,knurrt aber auch ab und zu wenn ihr ein Hund zu nah kommt.Wir treffen oft eine Dame mit einem kleinen Hund der grundsätzlich überall ohne Leine läuft egal ob an der Straße,auf der Wiese oder am Radweg.Dieser Hund kommt immer zu meinem,sie knurrt und so weiter jedes mal sage ich nehmen sie ihren doch bitte an die Leine meiner mag es nicht wenn er ihr so nah kommt.Heute nun war er wieder ohne Leine,meine kleine war gestern beim Tierarzt da sie eine Schwanzwurzelendzündung hat die sehr schmerzhaft ist.Der Hund ohne Leine kommt also wieder und geht meiner hinten an den Schwanz,so schnell wie meine dann vor Schmerz gebissen hat konnte ich garnicht reagieren die Frau stand nur da und hat nichts gemacht,nichtmal den Hund an die Leine genommen.Bei dem ganzen hin und her hat meine einen Biss ins bein abbekommen.Ist es mir nun möglich das die Frau die Tierarzt Rechnung übernimmt die wieder auf mich zukommt?Sie muss ihren Hund doch anleinen oder?

...zur Frage

mein hund beißt in die leine was soll ich tun?

hallo mein hund (border collie- 16 wochen alt) der beißt in die leine aber immer dann( so kommt es mir vor) wenn ihm was stört. vorhin wir waren draußen dann knurrt er mich an und beißt in die leine. was soll ich bloß machen???

...zur Frage

Hund ohne Leine Leute ignorieren beibringen?

Meine Hündin 8Monate ist in der Austest-Phase. Wenn wir beim Spazierengehen auf andere Leute treffen rennt sie seit kurzem immer hin zu diesen, springt auch manchmal hoch, oder bellt kurz, aber kommt danach wieder. Es stört mich tierisch, aber ich weiß nicht, wie ich das abgewöhnen soll, mit Schleppleine funktioniert es einwandfrei, aber ohne Leine tut sie so als wäre sie taub. Wenn wir alleine sind ist sie abrufbar, macht auch auf Distanz Sitz, Platz und bleib. Als sie noch jünger war konnten wir Problemlos ohne Leine "Beifuß" an Leuten vorbeigehen. Sie ist sehr Selbstbewusst und hat einen Typischen Bullydickkopf

...zur Frage

Vorteile von einem Hund? Labrador oder Golden Retriever als Familienhund?

Was sind die Vorteile von einem Familienhund und welche Rasse eignet sich besser als Familienhund ? Labrador oder Golden Retriever? Wir überlegen uns einen Hund anzuschaffen aber wissen nicht welche Rasse und so 😂🤔

...zur Frage

Verteidigen alle Hunde ihr Herrchen?

Ich dachte so an einen Golden Retriever, stehen die ihren Hund, wenn es ernst wird?

Gibt es überhaupt Hunde, die wegrennen würden oder verteidigen alle ihr Herrchen?

Ich wollte einen größeren Hund kaufen, jetzt eine ehe "liebe" Rasse, aber wenn ich irgendwie mal Probleme habe, möchte ich trotzdem, dass er die bösen Buben feste beißt.

Was würde sich da anbieten, ich dachte an den Retriever?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?