Versehentlich über rot gefahren in der Probezeit, kann man die Strafe umgehen?

10 Antworten

Normaler Weise wünsche ich einem Anfänger, der die Regeln so schnell vergisst, das volle Programm. Bei Dir mach ich mal ne Ausnahme. Aber, wenn Dir jemand hinten rein fährt, weil Du anner Ampel gebremst hast, ist das erst mal das Problem des Hintermannes!

Und um Deine Sorgen mal etwas zu "entkräften....." Fahr einfach nochmal an der Kreuzung vorbei. Außerhalb der Rush-Hour. wenn´s etwas ruhiger ist und schau nach, ob da überhaupt ein Blitzer hängt. Diese "Starenkästen" kann man eigentlich gar nicht übersehen.

jedoch war hinter mir ein Fahrzeug, was aus meiner Sicht zu dicht hinter mir war. Aus Angst einen Aufprallunfall zu ermöglichen

Ein Beispiel mehr, dass die Probezeit ihre Berechtigung hat. Der Fahrer hinter dir übernimmt deine Strafe nicht. Wer auffährt ist schuld. Sei froh, dass nichts passiert ist.

Gibt es Ausnahmen, wo trotz Rotlichtüberquerung, man keine Strafe büßen muss?

Ja, wenn man einem Einsatzfahrzeug (Blaulicht) Platz machen muss.

Moin!

Weil du über Rot gefahren bist, wirst du nicht automatisch geblitzt. Rotlichtblitzer gibt es nicht an jeder Ampel. :o)

Aber nein, dein Vater könnte dafür nicht gerade stehen. Das Auto ist ja ebenfalls auf dich angemeldet (Versicherung) und du bist auch gefahren.

Wenn es also wirklich ein Foto geben würde, hättest du ein Problem. Aber das bezweifle ich eher.

Wird schon alles gut werden!

LG

Vielen dank für die Antwort !

Was ist, wenn doch noch Post kommt ? Könnte ich Einspruch erheben und einwerfen, dass ich einen eventuell zustande gekommenen Auffahrunfall vermeiden wollte ?

Gibt es Ausnahmen, wo trotz Rotlichtüberquerung, man keine Strafe büßen muss?

0
@skyisthelimit23

Da kannst du leider nichts machen. Da steht dann eine Aussage ohne Beweislage im Raum.

0

Vermutlich bist du gar nicht geblitzt worden, also erstmal Ruhe bewahren. Falls doch wird es nicht klappen die Strafe auf deinen Vater zu übertragen. Das geht nicht. In dem Fall musst du mit den Konsequenzen leider leben. Aber wie gesagt, ich glaube nicht, dass du wirklich geblitzt wurdest.

Wenn du weißt wo die Ampel ist, dann fahr da noch mal hin und guck ob dort ein Blitzer ist. Die Blitzer sind dicke Kästen, welche etwas weiter entfernt stehen, die fallen auf!
Vielleicht war das einfach viel mehr Einbildung als Wahrheit.

Und im Zweifel würde ich lieber das Auto riskieren als meinen Führerschein. Wäre er dir rein gefahren, dann wäre er schuld gewesen. Du musst natürlich nicht übermäßig stark bremsen, für einen Ampelblitzer ist es bereits okay, wenn du nur kurz hinter der Haltelinie stehst.

Woher ich das weiß:Hobby – Großes Interesse an Autos, gerade an älteren.

Was möchtest Du wissen?