Verpflichtung von Hotels bei vergessenen Wertgegenständen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

sie müssen den eigentümer informieren § 965 BGB ist dies nicht möglich, muss die zuständige behörde über den fund informiert werden. letzteres entfällt bei sachen, die weniger als 10 € wert sind. der finder muss aber die kosten für eine evtl. vereinbarte rücksendung tragen oder die fundsache abholen.

Danke für die ausfürliche Erklärung!!! ;)

0

Jeder haftet selber für seine Sachen. Wenn du was vermisst, musst DU nachfragen. Aber einfach behalten dürfen die das nicht, wenn du es wieder willst.

Wer dann allerdings die Versanddspesen übernimmt, ist die andere Frage.

sie sind bei fundsachen verpflichtet den rechtmäßigen eigentümer, sofern bekannt, zu informieren. steht so im BGB

0
@flirtheaven

wie gross ist die Chance, dass sie wissen, wer die Eigentümer sind?

0
@flirtheaven

Angenommen das Hotel findet da Geld. Ruft die letzten Besucher an und schickt ihnen das Geld. Dabei haben es aber die vor ihnen verloren?

0
@Luardya

ich weiß nicht in welchen hotels du übernachtest, aber in der regel werden hotelzimmer gereinigt, aufgeräumt und überprüft bevor ein neuer gast eincheckt. somit sollte das geld nicht unentdeckt bleiben. ich habe jedenfalls immer meine fundsachen wiederbekommen. in der regel wurden die fundsachen sogar kostenfrei zugeschickt. bei 50-150 hotelübernachtungen pro jahr, kann das schonmal passieren.

0
@flirtheaven

Leider schlechte Erfahrungen in meinem letzten Hotel gemacht :/

0
@Luardya

diese regelungen gelten so auch nur in deutschland. hotels auf mallorca müssen sich nach spanischen gesetzen richten

0

sie sind dazu verpflichtet die Gegenstände eine gewisse Zeit aufzuheben, aber nicht dich zu informieren, du musst schon selbst nachfragen ob etwas gefunden wurde. Wenn sich das Hotel oder Vermieter bei dir melden ist das sehr gute Kundenpflege

§ 965 BGB, anzeigepflicht des finders

0

Was möchtest Du wissen?