Urlaubskarte von der Insel Kos?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bekam neulich (ist 1 Woche her) eine Urlaubskarte aus Spanien, die dort im April abgeschickt wurde. Für "Südländer" nicht außergewöhnlich. Als ich vor Jahren in Sizilien war, da fand ich dort bei einer Wanderung einen vollen Postsack im Straßengraben - der hatte dort wohl schon wochenlang gelegen. Er war aufgerissen und aus dem Datum der Karten ging hervor, dass sie etwa ein halbes Jahr vorher geschrieben worden waren. Hab ihn zur nächsten Post mitgenommen und dort abgegeben. Kein Dank!

Das kenne ich. Unsere Nachbarn haben uns von ihren Reisen z.B. auch aus Griechenland immer Postkarten geschickt. Wenn sie zurückkamen, fragten sie natürlich danach und wir zuckten nur mit den Schultern. Oft ein bis drei Monate später trudelten dann die Karten ein. Die Ursache solcher Verspätungen wird wohl niemand herausfinden.

Die Arbeitsweise der griechischen Post ist vielleicht nicht vergleichbar mit der der Deutschen Post AG - so ganz nach dem Motto: "Kommt der Brief nicht heute, dann kommt er eben morgen."

Tatsache ist jedoch - Ansichtskarten gelten selbst bei der Deutschen Post AG als untergeordnete Sendungen. Briefe, Päckchen und Pakete werden vorrangig bearbeitet, Ansichtskarten sowie Waren- und Büchersendungen nachrangig. 

Was möchtest Du wissen?