Unterschied Souveränität und Unabhängigkeit?

4 Antworten

Ich würde die Begriffe schon als Synonyme ansehen. Auch im Französischen sind souveraineté und indépendance Synonyme.

Allenfalls in der Wirkrichtung könnte man einen Unterschied machen: die Unabhängigkeit ist "nach außen" zu sehen, also als "unabhängig von einem anderen". Die Souveränität mehr nach innen, also als Selbstbestimmtheit, eigener Gestaltungsfreiheit.

Unabhängig: ich kann alles was ich brauche für mich, selbst erledigen. Ich brauche niemand anders. Wobei man diesen Begriff weit oder eng definieren kann. Absolute Unabhängigkeit gibt es für Menschen nicht.

Souverän: ich entscheide über mich selber, was ich tun und lassen kann, wie ich mich bewege ohne deshalb stets unabhängig zu sein.

Das war meine eigene Definition ohne gegoogelt zu haben.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
2

Also nimmt man Zypern als Beispiel, hiesse das, dass Zypern unabhängig ist, weil sie ein eigenes Land haben mit eigener Regierung etc. aber nicht souverän, weil Griechenland rein „pfuscht“?

0
24
@TENGRI97

"Reinpfuscht" würde ich das nicht nennen. Zypern gehôrte doch Mal zu Griechenland. Nur war da die türkische Minderheit. Wie so oft gab es Extremisten auf beiden Seiten, welche ihre Volksgruppe aufputschten. Das ist in der Geschichte sehr oft passiert. Oberschlesien, Elsass, etc.

2

Ist so ziemlich das selbe. Unabhängig ist ein Staat wenn er über eigenes Land, eigene Bevölkerung und eine Regierung verfügt. Souverän ist er nur, wenn er z.b. nicht von einem anderen Land kontrolliert wird. Z.b. DDR und Soviet Union oder Westdeutschland und USA bis 1990.

Was möchtest Du wissen?