Kein echter Engel erfüllt dir einen Wunsch. Er handelt nur auf Anweisung Gottes. Also bitte ihn um etwas.

...zur Antwort

Welche Wörterbücher hast du als Quelle fûr die Anzahl der Wörter der jeweiligen Sprache?

Zu mir: Habe Englisch-Kenntnisse im B2-Level.

...zur Antwort

Ein sehr spannendes Thema.

Hast du schon Mal etwas von Mehrdimensionalität gehôrt? Schau Mal hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/4D

Für mich ist das der Beginn einer x-ten realen Dimension, in der Geistwesen= JHWH/Jehova und andere Geistgeschöpfe existieren. In welcher, das werden wir nach Armageddon besser wissen!

Von der 4. zur x-ten Dimension erhôht sich mit jeder folgenden Dimension die Stärke der Energie exponentiell. Das ist meine spezielle Hypothese zur Erklärbarkeit realer Geistgeschöpfe.

...zur Antwort

Einen mehr als einen freundlichen 1/2 - 1-Sekunden-Blick, wenn überhaupt, würde ich einer Frau, mit der ich nichts zu tun haben möchte, nicht gönnen.

Flirten ist fûr mich als glücklich verheirateter Mann ein absolutes No-Go!

...zur Antwort

Siehe Laubbäume und Sträucher: selbige produzieren Laub, dieses wird ins Wasser geschwemmt, das Wasser reichert sich mit weiteren Nährstoffen an, weil der Abfall zersetzt wird, dadurchhen am Rand Schilf und andere Wasserpflanzen, diese wiederum produzieren noch mehr Abfall. Das schaukelt sich immer mehr auf. So kommt es zum exponentielles Wachstum und immer mehr Verlandung des Sees=Weiher, wenn keine menschlichen Eingriffe erfolgen.

Wenn die umliegenden Flächen des Sees landwirtschaftlich genutzt werden, entsteht durch Düngerreste noch weiteres Wachstum.

...zur Antwort

Erdkunde war mein Lieblingsfach, danach Geschichte. Erdkunde ist nun aber besser überprüfbar und auch aktuell. Es gibt da viele Nebenzweige, wie Wirtschaftsgeographie, Bevõlkerungsgeographie. Dann die dazu gehörigen õkologische Problematik, das Klima mit dem Wetter, etc etc.

Zur Geschichte kommen die nationalen Unterschiede, ja oft gibt es populistische bis nationalistische Auslegungen der Geschehnisse. Ein wahres Minenfeld. Du kannst in Geschichte aber besser und klug daher reden, um das Mal salopp zu sagen, wenn du die Wissenschaftler gut zitieren kannst!

Ich würde Geographie wählen!

...zur Antwort
Es ist zum fremdschämen.

Ja, Fremdschämen kann ich mich hier oft, aber nur kurze Zeit. Manche Diskutanten kommen leider ohne Social Media nicht aus. Und das ist bedauerlich. All diese Lieben sollten versuchen, aus den Kontakten in SM so schnell wie môglich echte Kontakte zu machen. Es geht!

...zur Antwort

Offenbarung 21 Vers 3 Dann hörte ich eine laute Stimme vom Thron her sagen: „Siehe! Das Zelt Gottes ist bei den Menschen, und er wird bei ihnen weilen, und sie werden seine Völker sein. Und Gott selbst wird bei ihnen sein. 4 Und er wird jede Träne von ihren Augen abwischen,  und der Tod wird nicht mehr sein,  noch wird Trauer, noch Geschrei, noch Schmerz mehr sein. Die früheren Dinge sind vergangen.“

Ich freue mich auf die Zeit, wann das Wirklichkeit wird!

...zur Antwort

Welche Schicht des deutschen Kaiserreichs hatte den meisten Einfluss auf 1. den Kaiser selbst, 2. auf dessen Regierung?

...zur Antwort

Von einer Burg könnte man die Umgebung stets im Blick behalten. Sie diente als Objekt zur Verteidigung des umliegenden Besitzes. Außerdem war eine Burg stark befestigt und hatte eine bestimmte Minimalbesatzung. Es waren Räume für Vorräte und Unterkunft der zu beschützenden Untergebenen angelegt.

Sonst siehe hier:https://www.gutefrage.net/frage/mittelalter-leben-auf-der-burg

...zur Antwort

Die Religion kann Dir im Alltag begegnen, aktiv, wenn du gläubig bist, z.B.

  • Im Umgang mit deinem Partner/Partnerin
  • mit deinen Kollegen
  • mit der Umwelt.
  • etc....etc...etc..
...zur Antwort