Es könnte auch verspätete Hormonausschüttung (Östrogen) sein. Warst du schon schon bei einem Endokrinologen?

Wenn da alles in Ordnung ist, sollte die Männerwelt dich so akzeptieren, wie du bist. Es kommt auf deinen Charakter, deine Persönlichkeit an.

...zur Antwort

Kann man ehrlich mit einem Psychiater reden, ohne dass man eingewiesen wird?

Ich würde schon gerne wissen, wie man Das was ich so habe bzw. diese Situation benennen können. Aber eine Psychologin stellt ja keine Diagnosen. Anderseits hab ich Angst, wenn ich Alles erzähle, was passiert ist und was ich gemacht hab ( Niemandem geschadet aber mir selbst und Anderes worüber ich mich schäme zu reden. Davon wissen nur zwei Personen, wovon ich nur noch mit einer Person Kontakt hab)

Ich möchte eigentlich auch der Hausärztin nicht nochmal Alles erzählen bzw. hab ihr nicht Alles erzählt sondern nur grob, aber hab beim Psychiater später auch nicht ehrlich sein können, weil er ein Mann ist . Anderseits ist es genauso peinlich, wenn eine Frau das weiß. Der Kontakt von mir, der das weiß kann halt irgendwie damit umgehen mit meiner sozusagen ..Biografie. Aber ich möchte nicht bei nem Therapeuten abgestempelt werden, wie ich mich verhalten hab und verhalte.

Mir hatten schon mehrere Person, obwohl sie nicht Alles über mich wussten gesagt, dass ich am Besten ne Therapie machen sollte. Aber ich hab das Gefühl, dass ich dann wenn ich schon Etwas von mir bei einer Therapeutin erzähle und dann raus gehe ..durchsichtig bin und Jetzt Alle Bescheid wissen. (Hab mal eine Verhaltenstherapie gemacht aber ich kam nicht auf die Lösungen für meine Probleme, was der Sinn dieser Therapieart ist und mit der Therapeutin kam ich auch nicht zurecht)

Ich weiß dass Menschen evtl gar nicht von meiner Existenz wissen und sich evtl gar nicht so Viel um mich dreht. Gefühlt ist es aber so für mich, dass ich beurteilt und begutachtet werde .. ich hab Angst, dass wenn ich beim Psychiater erzähle, wie es aussieht .. dass er mich als unzurechnungsfähig einstuft und ich eben weggesperrt werden könnte oder dann vor ein Gericht und dann nicht beweisen kann, dass es nicht so ist .

...zur Frage

Wer keine Hilfe annehmen kann oder will, geht einen harten, ja steinigen Weg. Mit jedem Scheitern wird es schlimmer und du wirst verzweifelter.

Glaube mir, du dauerst mich von ganzem Herzen. Als Krankenpfleger mit langjähriger Erfahrung in der Psychiatrie weiß ich, wovon ich rede. Hunderte Personen mit ähnlicher Lebensbiografie habe ich kennengelernt. Es war für mich manchmal unerträglich, ihr Leben begleiten zu mûssen. Aber ich freute mich, denen zu helfen, die sich helfen lassen wollten.

Ich apelliere an dich: Lass dir raten und helfen!

...zur Antwort

Ein sehr spannendes Thema.

Hast du schon Mal etwas von Mehrdimensionalität gehôrt? Schau Mal hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/4D

Für mich ist das der Beginn einer x-ten realen Dimension, in der Geistwesen= JHWH/Jehova und andere Geistgeschöpfe existieren. In welcher, das werden wir nach Armageddon besser wissen!

Von der 4. zur x-ten Dimension erhôht sich mit jeder folgenden Dimension die Stärke der Energie exponentiell. Das ist meine spezielle Hypothese zur Erklärbarkeit realer Geistgeschöpfe.

...zur Antwort

Einen mehr als einen freundlichen 1/2 - 1-Sekunden-Blick, wenn überhaupt, würde ich einer Frau, mit der ich nichts zu tun haben möchte, nicht gönnen.

Flirten ist fûr mich als glücklich verheirateter Mann ein absolutes No-Go!

...zur Antwort

Als ehemaliger Krankenpfleger aus der Psychiatrie wûrde ich es als wahnhafte Psychose bezeichnen.

Nur bin ich nicht der diagnostizierende Psychiater. Die Eingruppierung in das geltende Schema ist ihm zu überlassen. Alles andere sind wilde Spekulationen!

...zur Antwort

Bist du ein gläubiger Mensch? Dann lies mal Psalm 37 und Offenbarung 21:3,4.

Deine Oma kann wiederauferstehen, wenn sie mal gestorben ist.

...zur Antwort
Segen

Was niemals geschehen wird, das besessene Wissenschaftler ewiges Leben môgluch machen aber:

Alle Wünsche werden uns (die welche Jehova lieben) im kommenden Paradies erfüllt und noch viel mehr. Es werden auch unsere lieben Verstorbenen auferstehen.

Dazu noch die anderen Verstorbenen. Ich denke an Beethoven, etc. Ich môchte mich nach einer gewissen Zeit des Lernens, bei ihm als Schüler anmelden.

...zur Antwort

Siehe Laubbäume und Sträucher: selbige produzieren Laub, dieses wird ins Wasser geschwemmt, das Wasser reichert sich mit weiteren Nährstoffen an, weil der Abfall zersetzt wird, dadurchhen am Rand Schilf und andere Wasserpflanzen, diese wiederum produzieren noch mehr Abfall. Das schaukelt sich immer mehr auf. So kommt es zum exponentielles Wachstum und immer mehr Verlandung des Sees=Weiher, wenn keine menschlichen Eingriffe erfolgen.

Wenn die umliegenden Flächen des Sees landwirtschaftlich genutzt werden, entsteht durch Düngerreste noch weiteres Wachstum.

...zur Antwort
  1. Ist in der Region Windenergie môglich oder
  2. Kann Wasserenergie genutzt werden, durch Stauseen und/oder Pump-Kraftwerk
  3. Besteht die Môglichkeit durch Abfälle der Landwirtschaft oder Energiepflanzen Biogas zu erzeugen oder
  4. Gibt die Sonnenscheindauer genügend Energie aus Photovoltaik her?
  5. Ist es môglich die Wärmeenergie tieferer Erdschichten zu nutzen?

Oder eine Kombination von obigen Methoden.

...zur Antwort
Du bist im Irrtum, die Bibel hat recht!

Die Bibel ist JHWH's Wort an die Menschen. Vergleichen wir beide Bücher miteinander, erkennen wir sehr wohl, welches der beiden Bûcher den Anspruch erfüllt, Gottes Wort zu sein.

Es gibt den Christen aber nicht das Recht, ihre Sicht der Dinge mit Gewalt durchzusetzen. Dafür gibt dieses Buch den Gläubigen keine Spur von Rechtfertigung. Recht sprechen wird GOTT allein am Jüngsten Tag oder Armageddon. Bis dahin sollten wir die Füße still halten.

...zur Antwort
Ich bin m. und meine Meinung dazu ist:

Nach der Nazi-Erziehung wurde das bei Männern garnicht gerne gesehen. Diese absurde Einstellung hat sich bis in die 1960er Jahre in vielen Köpfen festegesetzt.

Zu mir persönlich: ich bin ein sehr emotionaler Mensch. Ich weine bei allen Trauer-Ansprachen, aber auch bei positiven Dingen, z.B. wenn mir die Schönheit der Schöpfung Jehovas plôtzlich vor Augen springt: Ausblick auf den Garda-See bei Rovereto. Auch beim Singen des Schlussliedes: "Give me Courage", Kongress Sommer 2018, Schoß mir das Wasser in die Augen, vor tiefer Bewegung, das Jehovas Sieg nahe bevorsteht.

...zur Antwort

In vielfältiger Weise. Sie haben hart angepackt und zusammen mit den Einheimischen die deutsche Wirtschaft wieder aufgebaut.

Sie waren am Anfang nicht willkommen, man war neidisch auf die, weil die deutsche Regierung ihnen Entschädigungen zubilligte, z.B. fûr beschlagnahmten Vermögen, meistens durch Russen, Polen und Tschechen enteignete Höfe.

Sie gründeten eine eigene Partei, die BHE= Bund der Heimatvertriebenen und Entrechteten, welche meistens mit der CDU koalierte.

Dann kamen in einige Dôrfer mit katholischer Mehrheit, plôtzlich Ostflüchtlinge, welche aus Ostpreußen überwiegend Protestanten waren. Diese wurden als Ketzer verschrieben.

Es dauerte längere Zeit, bis diese Spannungen abgebaut waren.

...zur Antwort

Ich bin zwar kein besonders guter Diagnostiker der Psychiatrie, die Anordnungen der Diagnosen mit ihren Namen wechseln sehr schnell.

Aber ich war Krankenpfleger in derselben. Fûr Nr. 2 wûrde ich A.H. als heißen Kandidat nehmen. Aber Mut ist zu sehr positiv besetzt. Dann passt das nicht.

Conclusio: Du vermengst zwei Begriffe, welche nicht zusammen passen. Aber es ist alles eine Frage der Definition.

...zur Antwort

Informiere dich weiter über die verschiedenen Kulturen. Unterhalte dich mit deren Vertreter und Vertreterinnen. Lese ein breitgefächertes Spektrum von Medien.

...zur Antwort